NaDiQuAk - der neue Qualifikationslehrgang Umweltbildung der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe

Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Beschreibung: 
Fachdidaktischer Qualifikationslehrgang Biodiversität – Naturschutzbiologie – Umweltbildung

Umweltbildung ist die Basis für eine nachhaltige Gestaltung unserer Zukunft. Daher sind Umwelt-bildungsmaßnahmen für Kinder und Erwachsene in allen gesellschaftlichen Bereichen von zunehmender Bedeutung.
Der Qualifikationslehrgang NaDiQuAk vermittelt praxisnahe Kenntnisse und vielseitige Ideen für Umwelt-bildungsaktivitäten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus den Themenfeldern Artenkenntnis und Biodiversität, Ökologie, Naturschutzbiologie sowie Mensch-Natur-Kultur. NaDiQuAk schult Multiplikatoren der Natur- und Umweltpädagogik für qualifizierte und originelle Nachmittagsangebote an Ganztagesschulen und Kindertagesstätten sowie sonstigen (Erwachsenen-)Bildungseinrichtungen.

NaDiQuAk wendet sich an …
  • Personen, die sich in der Umweltbildung eine neue berufliche Perspektive aufbauen,
  • NaturwissenschaftlerInnen, die sich fachdidaktisch und pädagogisch weiterbilden möchten,
  • BerufswiedereinsteigerInnen, die Familie mit gleichzeitiger beruflicher Qualifizierung harmonisch verbinden möchten,
  • Personen, die in der Umweltbildung bereits Erfahrung gesammelt haben und eine Qualifizierung auf hohem Niveau anstreben,
  • Multiplikatoren in der Umweltbildung, die ihre Methodenkompetenz praxisorientiert vertiefen möchten.

Der Qualifikationslehrgang NaDiQuAk ermöglicht aufgrund seiner flexiblen Kursstruktur mit individuell planbarem Kursablauf die Vereinbarkeit von Weiterbildung und Familie bzw. ist als qualifizierte berufs-begleitende Weiterbildung geeignet.
NaDiQuAk schafft ein neues Berufsfeld und hebt die Bildung im umwelt- und naturwissenschaftlichen Kontext auf ein neues Kompetenzniveau.

Wichtig für Neueinsteiger:
Sie können sich jederzeit für die NaDiQuAk-Kurse "Vorkurs Basis Spezial", "Orientierungskurs Basis", "Standardlevel-Kurs", "Intensiv-Kurs" oder für Einzelmodule anmelden.
Das nächste Einführungsseminar findet am 16./17. September 2016 statt.

Ab 2016 bietet NaDiQuAk auch Bestimmungsseminare (von den Kursen unabhängige Zusatzangebote) an.

Gefördert wurde das Projekt bis Ende 2014 vom Europäischen Sozialfonds, dem Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren B.-W., und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst B.-W.
Anforderungen: 
Die Weiterbildung richtet sich besonders an:
  • BiologInnen und AbsolventInnen aus angrenzenden Disziplinen (wie z.B. Geoökologie, Agrarbiologie, Forstwissenschaften, Landespflege, Gartenbau, Pharmazie etc.)
  • PädagogInnen, SozialpädagogInnen, LehrerInnen und Personen aus sonstigen pädagogischen Berufsfeldern
  • Personen mit Erfahrung in Natur- und Umweltbildung.
Anbieter: 
Pädagogische Hochschule Karlsruhe
Institut für Biologie und Schulgartenentwicklung, Projekt NaDiQuAk
Bismarckstraße 10
76133 Karlsruhe
Deutschland
WWW: 
http://www.ph-karlsruhe.de/nadiquak
Ansprechpartner/in: 
Dipl.-Biol. Annemarie Radkowitsch
Telefon: 
0721/925-4246
E-Mail: 
nadiquak@ph-karlsruhe.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
06.10.2009


ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche
zurück nach oben