Projektbearbeiter*in im Naturparkhaus Nebra

Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland e.V.

Beschreibung: 

Der Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland möchte zum nächstmöglichen Termin die Stelle eines*r

Projektbearbeiter(s)*in

im Naturparkhaus Nebra besetzen.

Als gemeinnütziger Trägerverein vertritt dieser hier das gleichnamige Großschutzgebiet des Landes Sachsen-Anhalt. Die über einhundert deutschen Naturparke erfassen ein Viertel der bundesdeutschen Fläche.

Sie stehen für besondere, schützenswerte und zu erhaltende Landschaften. Je nach Vorgaben der Länder differieren die Naturparke in ihren Aufgaben und Möglichkeiten.

Die hiesigen Aktivitäten erstrecken sich vorrangig auf Arten- und Landschaftsschutz, Bildung für nachhaltige Entwicklung und Öffentlichkeitsarbeit sowie regionale Entwicklung, woraus sich eine vielgestaltige Projektarbeit ableitet.

Arbeitsbereich ist das verordnete Naturparkgebiet, wenn erforderlich auch darüber hinaus.

Befristung:

  • Ab 01.07.2021 bis 31.12.2021, mit Option auf Verlängerung ins I. Quartal 2022

Arbeitszeit:

  • Vollzeit, 40 h; Teilzeit ggf. möglich

Arbeitsort:

  • Nebra

Aufgaben:

  • Projektkoordination, -planung und -umsetzung sowie -abrechnung
  • Kommunikation und Anleitung
  • Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung (Kinder und Erwachsene)
  • Datenerfassung und Verarbeitung
  • Projekteinwerbung / Fördermittelakquise
Anforderungen: 
  • (Fach-) Hochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikation / Nachweisliche Erfahrung / Qualifikation in themenbezogenen Bereichen wie Landschaftsökologie, Naturschutz, Geographie, Geologie oder Regionalentwicklung
  • Erfahrungen / Fähigkeiten im Bereich Projektleitung/ -management
  • Erfahrungen mit Fördermaßnahmen Vergabe- und Ausschreibungsverfahren von Vorteil
  • Sehr gute Anwenderkenntnisse gängiger EDV-Programme wie Microsoft Office (vor allem Microsoft Word und Excel), idealerweise GIS-Software
  • Strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Organisations- und Teamfähigkeit
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit und Eigeninitiative
  • Fähigkeit zur selbstständigen und gewissenhaften Aufgabenerledigung
  • Offene, konstruktive und wertschätzende Kommunikation
  • Versierter Umgang mit neuen Medien
  • Bereitschaft zur Weiterbildung und Einarbeitung in neue Aufgaben
  • Körperliche Belastbarkeit und Geländetauglichkeit, Ortskenntnisse von Vorteil
  • Freude an der Bewegung in der Natur (Wandern, mit dem Rad oder per Boot), Kontakt und Kommunikation mit Gästen, Wissensvermittlung und touristische Strukturen
  • Führerschein Klasse B

Wir freuen uns auf aussagekräftige Unterlagen von Bewerbenden mit Lust auf eine abwechslungsreiche Tätigkeit im ländlichen Raum, Spaß an der Arbeit in einem kleinen und engagierten Team und viel Begeisterung für die Naturparkarbeit.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 22.06.2021 per E-Mail (Anhang als PDF-Datei, max. zwei Dateien und insgesamt nicht größer als 3 MB) an info@naturpark-saale-unstrut.de oder in Papierform an:

Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland e.V.
Unter der Altenburg 1
06642 Nebra.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass Reisekosten nicht erstattet werden können. Für die Rücksendung von Bewerbungsmappen ist ein frankierter Rückumschlag beizufügen.

Bei Fragen und für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Matthias Henniger oder Frau Evelyn Strauch unter 034461 / 22086 oder info@naturpark-saale-unstrut.de.

Bewerbungsschluss: 
22.06.2021
Anbieter: 
Geo-Naturpark Saale-Unstrut-Triasland e.V.
Unter der Altenburg 1
06642 Nebra
Deutschland
WWW: 
http://www.naturpark-saale-unstrut.de
Ansprechpartner/in: 
Dr. Matthias Henniger od. Evelyn Strauch
Telefon: 
034461 22086
E-Mail: 
info@naturpark-saale-unstrut.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
03.06.2021


zurück nach oben