Technische Sachbearbeiterin / Technischer Sachbearbeiter Gartendenkmalpflege

Stadt Leipzig

Beschreibung: 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Amt für Stadtgrün und Gewässer, Abteilung Freiraumentwicklung, Sachgebiet Gartendenkmalpflege eine/-n

Technische Sachbearbeiterin / Technischen Sachbearbeiter Gartendenkmalpflege

Die Stelle ist mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 8 Stunden unbefristet zu besetzen. Die Arbeitszeit wird vorerst bis zum 31. Dezember 2021 mit der Option auf Verlängerung auf 30 Wochenstunden aufgestockt.

Das Amt für Stadtgrün und Gewässer verantwortet den Erhalt und die Entwicklung der urbanen grün-blauen Infrastruktur und leistet damit einen wertvollen Beitrag für eine attraktive und lebendige Stadt Leipzig. Die Aufgaben umfassen Planung, Bau und Bewirtschaftung der städtischen Friedhöfe, Gärten, Grün- und Parkanlagen sowie des Stadtforstes und der Gewässer. Dabei ist die Weiterentwicklung Leipzigs in seiner Vielfalt, Dichtheit und Lebendigkeit ebenso wie die Erhaltung einer hohen Lebensqualität für die in unserer Stadt wohnenden und arbeitenden Menschen von großer Bedeutung. Die Abteilung Freiraumentwicklung, ist verantwortlich für die Erarbeitung von strategischen Zielen und Konzepten zur Sicherung und Entwicklung der grünen Infrastruktur unter Einbeziehung der blauen Infrastruktur auf der Ebene städtischer Teilräume und Quartiere. Das Sachgebiet Gartendenkmalpflege ist verantwortlich für die Erarbeitung und Umsetzung von Zielen und Konzepten zum Erhalt, zur Sicherung und zur zukunftsfähigen Entwicklung der Kulturdenkmale der Garten- und Landschaftsgestaltung in Zuständigkeit des Amtes für Stadtgrün und Gewässer.

Das bieten wir

  • eine nach der Entgeltgruppe 11 TVöD bewertete Stelle
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein bezuschusstes JOB-Ticket für den Personennahverkehr

Das erwartet Sie

  • Erarbeitung gartenhistorischer Analysen, Dokumentationen und Grundlagenmaterialen für alle Gartendenkmale der Stadt
  • Bearbeitung von Aufgabenstellungen für Parkpflegewerke und Sanierungsmaßnahmen
  • Erarbeitung von Parkpflegewerken und Sanierungsmaßnahmen
  • Zusammenstellung von Fotodokumentationen, Aufmaßen und Literaturrecherchen sowie wissenschaftliche Archivarbeit in Archiven der Stadt Leipzig und des Freistaates Sachsen
  • fachliche Abstimmung von Planungen mit dem Landesamt für Denkmalpflege und Beantragung von denkmalpflegerischen Genehmigungen bei der Denkmalschutzbehörde
  • Zuarbeit gartendenkmalpflegerischer Forderungen und Hinweise zu Planungen im ASG und zu externen Planungen anderer Ämter und Vorhabenträger
  • Begleitung und Projektsteuerung gartendenkmalpflegerischer Objektplanungen externer Büros (Leistungsphase 1 bis 9) für als Kulturdenkmal erfasste Parkanlangen, Grünanlagen und Freiräume in stätischer Verantwortung
  • Fördermittelmanagement, Finanz- und Projektcontrolling für komplexe Sanierungs- und Instandsetzungsvorhaben in denkmalgeschützten Parkanlagen sowie Plätzen in Verwaltung des ASG
  • Autorenkontrolle, künstlerische Bauleitung und Bauüberwachung
  • Kurzbeschreibung der Objekte mit entsprechendem Plan der Gestaltung für Presseveröffentlichungen
  • Erarbeitung von Fachpublikationen
Anforderungen: 

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossenes Bachelor- oder Fachhochschulstudium in der Fachrichtung Landschaftsarchitektur mit Vertiefung im Bereich Gartendenkmalpflege
  • praktische Berufserfahrungen im Bereich der Gartendenkmalpflege sowohl konzeptionell als auch in der praktischen Umsetzung (einschließlich künstlerischer, gartenhistorischer Bauüberwachung)
  • fundierte Fachkenntnisse in der Pflanzenkunde und -verwendung in historischen Anlagen, Erfahrungen bei der Erarbeitung von Pflegekonzepten und praktischer Parkpflege
  • Kenntnisse im Kommunalen Haushaltsrecht / Doppik
  • umfassende und sichere Kenntnisse der HOAI
  • umfassende und sichere Kenntnisse der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB)
  • überdurchschnittliches Engagement, Durchsetzungsvermögen, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • ausgeprägte Kommunikations-, Entscheidungs- und Konfliktlösungskompetenz
  • Kenntnisse beim CAD-Einsatz
  • Geschick zum Entschlüsseln von handschriftlich verfassten Dokumenten

Ihre Bewerbung


Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen / Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • gegebenenfalls Referenzschreiben.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 67 06/21 10 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal auf www.leipzig.de/stellen.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Proft, Telefon: 0341 123-2740.

Ausschreibungsschluss ist der 24. Juni 2021.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungsschluss: 
24.06.2021
Einsatzort: 
04109 Leipzig
Deutschland
Anbieter: 
Stadt Leipzig

Deutschland
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
04.06.2021


zurück nach oben