Jurist/in als Referent/in

Fachagentur Windenergie an Land e. V.

Beschreibung: 

Bei der Fachagentur Windenergie an Land e.V. ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Referentin / eines Referenten in Vollzeit neu zu besetzen.

Die Stelle ist in Anlehnung an E 13 TVöD bewertet, teilzeitgeeignet und für die Dauereines laufenden Projektes zunächst bis zum 30.9.2022 befristet. Eine darüber hinaus gehende Beschäftigung wird angestrebt. Dienstort ist Berlin.

Die Fachagentur Windenergie an Land ist ein gemeinnütziger Verein, der die vielfältigen Akteure rund um die Windenergie an Land bündelt und unterstützt. Die Fachagentur wird getragen von Bund und Ländern, kommunalen Spitzenverbänden, Unternehmen sowie Verbänden der Energiewirtschaft und der Zivilgesellschaft.

Ihre Aufgabenbereiche u.a.:

  • die Aufarbeitung der für die Windenergienutzung erforderlichen rechtlichen Aspekte, insbesondere des Bau- und Umweltrechtes sowie des EEG
  • der fachliche Austausch mit zuständigen Behörden und anderen Akteuren im Bereich Windenergie
  • die Beratung von Ländern, Kommunen und Planungsverbünden zu verschiedenen für die Planungsprozesse maßgeblichen rechtlichen Fragen der Windenergienutzung
  • die Konzeption von Workshops und Tagungen der Fachagentur Windenergie an Land und der Entwicklung von Kooperationen für weitere Veranstaltungen
  • Ausarbeitung von Publikationen sowie Konzeption, Vergabe und redaktionelle Betreuung von extern erarbeiteten Publikationen für verschiedene Zielgruppen zu o.g. Themenfeldern
  • Konzeption und Durchführung des Runden Tischs Windenergie und Recht mit Teilnehmenden aus Landesministerien, Genehmigungsbehörden und Unternehmen der Windenergiebranche sowie eigenverantwortliche Ausarbeitung des Rundbriefs Windenergie und Recht mit mittlerweile rund 1.000 Abonnenten
  • die Vermittlung von Erkenntnissen zur Windenergienutzung auf Veranstaltungen durch Vorträge und Moderation sowie
  • Beantwortung von Anfragen insbesondere aus der Mitgliedschaft des Vereins und von Kommunen zu den Themen Planungs- und Genehmigungsrecht, Umweltrecht und EEG
  • die Unterstützung der Geschäftsführung sowie der Vereinsorgane und -gremien.

Wir bieten Ihnen:

  • Anspruchsvolle Aufgaben auf einem spezialisierten Gebiet mit hohem Gestaltungsspielraum
  • Abwechslungsreiche und spannende Tätigkeiten an den Schnittstellen Wirtschaft, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Politik
  • Ein gutes Betriebsklima in einem interdisziplinär arbeitenden Team motivierter und kompetenter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • neben dem Gehalt weitere Sozialleistungen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 27. Juni 2021 mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittsdatums.

Ihre aussagekräftig Bewerbung (insbesondere Lebenslauf mit detailliertem beruflichen Werdegang, Ausbildungs- und Arbeitgeberzeugnisse) schicken Sie bitte mit dem Betreff „Bewerbung Jurist/in“ ausschließlich in einem pdf-Dokument von max. 5 MB per E-Mail an wagenknecht(at)fa-wind.de.

Fahrkosten und Aufwendungen, die im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren entstehen, können leider nicht ersetzt werden.

Anforderungen: 

Ihr Anforderungsprofil:

  • Volljurist (m/w) möglichst mit mindestens einem Staatsexamen mit der Note vollbefriedigend oder besser
  • Nach Möglichkeit drei Jahre Berufserfahrung in einer Organisation, in der öffentlichen Verwaltung, einer Kanzlei oder einem Unternehmen der Windenergie, mit einem Tätigkeitsschwerpunkt in den oben genannten Rechtsgebieten
  • Fähigkeit zum selbständigen, eigenverantwortlichen Arbeiten und analytischem Denken
  • Verständnis und Sensibilität für die Herausforderungen bei der Nutzung der Windenergie, insbesondere der umwelt- und naturschutzfachlichen Implikationen, im Baurecht sowie Interesse für (kommunal-) politische Zusammenhänge
  • Eigeninitiative, Kreativität und Verantwortungsbereitschaft
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur schnellen Einarbeitung in fachspezifische Themen der Fachagentur für Windenergie an Land
  • Zeitliche Flexibilität und Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Erfahrungen mit Gremien- und Verbandsarbeit, insbesondere im kommunalen Bereich
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen
  • Sehr gutes sprachliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Kompetentes und überzeugendes Auftreten
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Wünschenswert sind ein besonderes Interesse an Erneuerbare Energien und entsprechende Kenntnisse.
Bewerbungsschluss: 
27.06.2021
Anbieter: 
Fachagentur Windenergie an Land e. V.
Fanny-Zobel-Straße 11
12435 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.fachagentur-windenergie.de
Ansprechpartner/in: 
Dr. Antje Wagenknecht
Telefon: 
030 64 494 60 60
E-Mail: 
wagenknecht@fa-wind.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
07.06.2021


zurück nach oben