Büroleitung (m/w/d) - Fachrichtung: Biologie / Forstwissenschaften odgl.

Nationalparkverwaltung Schwarzwald

Beschreibung: 

Bei der Nationalparkverwaltung des Landes Baden-Württemberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich 5 der Dienstposten der

Büroleitung (m/w/d)

unbefristet zu besetzen. Der Dienstposten ist nach Besoldungsgruppe A12 bewertet.

Bei einer Einstellung in ein Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarifvertrage für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) ist eine Vergütung in Abhängigkeit der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 möglich.

Der Dienstort ist das Winterdienstgebäude „Alexanderschanze“ Kniebis (Kniebisstraße 67, 77740 Bad Peterstal-Griesbach).

Die Arbeit des Fachbereiches ist gekennzeichnet von vielfältigen Arbeiten mit forstlich, waldökologischem und wildtierökologischem Schwerpunkt. Der Fachbereich plant und ist verantwortlich für alle technisch-forstlichen Arbeiten (Wegeunterhaltung, Infrastrukturpflege, waldbauliche Maßnahmen) in der Management- und Entwicklungszone.

Der Fachbereich arbeitet eng zusammen mit den angrenzenden Waldbesitzern insbesondere beim Borkenkäfermanagement, der Waldwirtschaft und dem Wildtiermanagement. Außerdem werden die staatlichen Vollzugsaufgaben der unteren und höheren Forst- und Jagdbehörde wahrgenommen.

Die Stelle umfasst folgende Tätigkeiten:

  • Organisation und Leitung des Bürobetriebes
  • Planung und Koordination
  1. Betriebliche Abläufe des FB 5
  2. Haushaltsplanung und -vollzug
  3. Unterstützung der FB Leitung
  4. Leitung des SB 53 Infrastruktur (Zimmerei)
  • Personalführung
  1. Mitarbeiter/innen im mittleren Dienst
  • Vertretung des FBs nach Innen und Außen
  • Hoheitliche Tätigkeiten, Forstrecht, Stellungnahmen Träger öffentlicher Belange
  • Forschung und Versuchswesen, Exkursionen

Anforderungsprofil für die Stelle des/der Büroleiter/in:

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Innendienst einer Unteren Forstbehörde, Sachbearbeitung möglichst auf unterschiedlichen Verwaltungsebenen
  • Kommunikations- und Medienkompetenz
  • Teamfähigkeit und Integrationsvermögen, Sozialkompetenz
  • Permanente Bereitschaft zur eigenen Fortbildung
  • Fach- und Spezialkenntnisse
  • Fundierte Fachkenntnisse im Aufgabengebiet „Forstwirtschaft“, Verwaltung einer unteren Forstbehörde
  • Überblick und grundlegende Kenntnis der wesentlichen gesetzlichen Grundlagen (Verwaltungsrecht, Forstrecht, Naturschutzrecht)

Voraussetzung ist ein Fachhochschul- oder Hochschulstudium im naturwissenschaftlichen Bereich mit Schwerpunkt Biologie, Forstwissenschaft oder eine vergleichbare Ausbildung.

Eine genaue Aufgabenabgrenzung bzw. Anpassungen des Aufgabenbereichs aus anderen Bereichen bleibt vorbehalten.

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein wichtiges Anliegen, eine flexible Arbeitszeitgestaltung ist möglich.

Die Nationalparkverwaltung strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen bis zum 30.06.2021 unter Angabe der Kennziffer SB 51 an den

Nationalpark Schwarzwald
Sachgebiet Personal

Schwarzwaldhochstr. 2
77889 Seebach

oder per E-Mail (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf- oder tif-Format, max. 3 MB) an

personal@nlp.bwl.de.

Für nähere Informationen steht Ihnen vom Fachbereich 1 Herr Marko Müller (07449 92998-920) zur Verfügung.

Es ist vorgesehen, die endgültige Personalauswahl im Rahmen eines Auswahlverfahrens am 14.07.2021 vorzunehmen.

Wir bitten die Bewerber/innen, sich diesen Termin vorsorglich freizuhalten, da aus Gründen der Gleichbehandlung im Regelfall keine abweichenden Terminvereinbarungen getroffen werden.

Datenschutzhinweis:

Mit Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich für das Bewerbungsverfahren zu.

Diese Einwilligung kann jederzeit und ohne Angaben von Gründen gegenüber der Nationalparkverwaltung schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen gelöscht beziehungsweise vernichtet. Senden Sie uns daher bitte auf dem Postweg ausschließlich Kopien zu.

Bewerbungsschluss: 
30.06.2021
Einsatzort: 
77740 Bad Peterstal-Griesbach
Deutschland
Anbieter: 
Nationalparkverwaltung Schwarzwald
Personal - FB5 / SB51
Schwarzwaldhochstraße 2
77889 Seebach
Deutschland
WWW: 
http://www.nationalpark-schwarzwald.de
Ansprechpartner/in: 
Herr Marko Müller
Telefon: 
07449 92998 920
E-Mail: 
marko.mueller@nlp.bwl.de
Online-Bewerbung: 
https://www.nationalpark-schwarzwald.de/de/mitmachen/jobs-vergaben
Sonstiges: 
Kennziffer SB 51
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
07.06.2021


zurück nach oben