FÖJ - Gronenfelder Werkstätten

Förderverein Märkischer Wald e.V.

Beschreibung: 

Zum Verein Wichern Diakonie Frankfurt (Oder) e.V., welcher ein traditionsreicher diakonischer Träger, der gemeinsam mit seinen Tochtergesellschaften auf verschiedenen Gebieten sozialer Arbeit engagiert ist, gehört die Gronenfelder Werkstätten gGmbH. Diese sind eine Stätte der beruflichen und sozialen Rehabilitation für Menschen mit Behinderungen, die aufgrund der Schwere ihrer Behinderung keinen bzw. noch keinen Arbeitsplatz auf dem Arbeitsmarkt finden können bzw. konnten. Sie erhalten dort die Möglichkeit, einer sinnerfüllten Tätigkeit nachzugehen und damit eine Eingliederung in das Arbeitsleben zu erlangen.

Die Werkstätten betreiben eine Gärtnerei, Feldbau und Tierhaltung. Dort kannst Du genauso kreativ tätig sein. In der Gärtnerei zum Beispiel werden Gemüse- Beet- und Balkonpflanzen für den Eigenbedarf, für andere Biogärtnereien und für die Kleingärtner aus der Region produziert. Im Freien, in Folienzelten und im Gewächshaus wird gesät, gepflegt und schließlich geerntet. Auf Freilandflächen oder unter Glas erfolgt der Anbau von Gurken, Tomaten, Paprika, Feingemüse, Kräutern und Obst. Kräuter werden teils getrocknet, Obst wird teils zu Saft gepresst. Alle Erzeugnisse der Gärtnerei werden im hofeigenen Bioladen vermarktet oder in der Küche der Gronenfelder Werkstätten verarbeitet. Die Gärtnerei wird nach Bioland-Richtlinien bewirtschaftet.

Leider kann kein Quartier gestellt werden, ihr solltet aus der Umgebung kommen oder in Eigeninitiative selbst nach einer Unterkunft suchen. Die Einsatzstelle umfasst viele Schwerpunkte, daher ist es für dich möglich, Einblicke sowohl in pädagogische Berufsfelder, als auch in Berufsgruppen mit ökologischem und sozialem Hintergrund zu erhalten.

Anforderungen: 

Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) ist für junge Leute zwischen 16 und 26 Jahren eine attraktive und sinnvolle Möglichkeit, ihre Interessen für Natur und Umwelt in persönliches Handeln umzusetzen. Außerdem ist das FÖJ ist eine jugendpolitische Maßnahme mit berufsorientierendem Charakter im Umwelt- und Naturschutzbereich.
Beginn ist der 01.09., die Dauer beträgt 12 Monate.

______________________________________________________________________________________________________________

Offenheit, Spaß an der Arbeit mit Menschen und am Gärtnern, Selbstständigkeit

Einsatzort: 
15234 Frankfurt (Oder)
Deutschland
Anbieter: 
Förderverein Märkischer Wald e.V.
Weg zum Hölzernen See 1
15754 Heidesee OT Gräbendorf
Deutschland
WWW: 
http://www.maerkischerwald.de
Ansprechpartner/in: 
Diana Barna
Telefon: 
033763 66618
E-Mail: 
info@foej-brandenburg.de
Online-Bewerbung: 
http://www.maerkischerwald.de/foej-brandenburg/bewerbung/
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
07.06.2021


zurück nach oben