FÖJ - Waldschule Jägerhaus

Förderverein Märkischer Wald e.V.

Beschreibung: 

Die Waldschule Jägerhaus befindet sich auf dem Gelände des Jagdschlosses Groß Schönebeck zwischen bunten Blumen und grünen Bäumen. Sie liegt direkt im Zentrum des kleinen Ortes, mitten in der Schorfheide, einem großen zusammenhängenden Waldgebiet, ca. 1 Stunde nördlich von Berlin. Auf dem Gelände befindet sich auch das ehemalige Jagdschloss, das heute ein Heimat- und Jagdmuseum beherbergt.

Die Waldschule als Einrichtung für den Grundschulbereich (4-12 Jahre) hat ein umfangreiches Programmangebot für die vielen Kindergruppen, die in den schönen Wäldern lernend und Erlebnis suchend unterwegs sind. Ein Jahr im FÖJ daran mitzuwirken und selbst zu lernen kann eine lohnende Bereicherung deines persönlichen Lebens werden. Wir möchten dir zeigen, wie wichtig es ist, Kindern und Jugendlichen die Bedeutung von Umwelt und Natur zu vermitteln.

Gemeinsam mit dir als Öki arbeiten wir daran vor allem Kindern, Familien und Klassengruppen eine abwechslungsreiche, waldpädagogische Freizeitgestaltung anzubieten, die von den verschiedensten Basteleien mit Naturmaterialien, über ausgedehnte und ebenso spannende, wie lehrreiche Waldrallyes, bis hin zu ganzen Aktionstagen reicht. Bei denen können sich die Besucher einmal als waschechter Indianer ausprobieren oder beispielsweise zu Halloween in die Welt der (Wald-)Geister eintauchen. Auch viel genutzt wird die entstandene Hirsch-Erlebniswelt, in der das Leben aus den Augen eines Hirsches betrachtet werden kann. Zwischen Station 1 und 10 kann erlebt werden, wie es ist, auf den wackligen Beinen eines Neugeborenen zu stehen, wie man sich selbst als Hirsch beim Brunftschrei anhört und welchen Einfluss der Mensch auf das Leben des König des Waldes hat. In unserem Haus gibt es 2 Waldschulräume mit wechselnden Ausstellungen.

Auf dem Gelände befinden sich ein Waldlehrgarten, ein Lagerfeuerplatz und die Hirsch-Erlebniswelt. Dies könnte dein Betätigungsfeld für ein Jahr lang werden, wenn du Lust bekommen hast, bewirb dich bei uns! Eine Übernachtungsmöglichkeit können wir in der Nähe von der Einsatzstelle für dich organisieren.

Anforderungen: 

Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) ist für junge Leute zwischen 16 und 26 Jahren eine attraktive und sinnvolle Möglichkeit, ihre Interessen für Natur und Umwelt in persönliches Handeln umzusetzen. Außerdem ist das FÖJ ist eine jugendpolitische Maßnahme mit berufsorientierendem Charakter im Umwelt- und Naturschutzbereich.
Beginn ist der 01.09., die Dauer beträgt 12 Monate.

______________________________________________________________________________________________________________

Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Interesse an forstlichen und waldpädagogischen Themen, Offen und aufgeschlossen, Freundliches Wesen, Neugierig, Zuverlässig, Selbstständig

Einsatzort: 
16244 Schorfheide OT Groß Schönebeck
Deutschland
Anbieter: 
Förderverein Märkischer Wald e.V.
Weg zum Hölzernen See 1
15754 Heidesee OT Gräbendorf
Deutschland
WWW: 
http://www.maerkischerwald.de
Ansprechpartner/in: 
Diana Barna
Telefon: 
033763 66618
E-Mail: 
info@foej-brandenburg.de
Online-Bewerbung: 
http://www.maerkischerwald.de/foej-brandenburg/bewerbung/
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
08.06.2021


zurück nach oben