Sachbearbeiter*in Korridorthema „GrüneStadt“

Stadt Karlsruhe

Beschreibung: 

Über uns

Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt.

Der Umwelt- und Arbeitsschutz sucht Sie als

Sachbearbeiter*in Korridorthema "GrüneStadt"

zum 1. September 2021 in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 12 TVöD und ist als Projektstelle bis zum 31. Januar 2023 befristet zu besetzen. Eine Verlängerung wird angestrebt.

Ihre Aufgaben

  • Weiterentwicklung der Kommunikationsstrategie für die "GrüneStadt Karlsruhe" und ihrer Leitprojekte; inhaltliche Pflege der digitalen Präsenz (gruenestadt.karlsruhe.de)
  • Betreuung der Realisierung von Bürgerprojekten, Entwicklung von Umsetzungsstrategien, Organisation von Projektpartnerschaften in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit städtischen, zivilgesellschaftlichen und institutionellen Akteurinnen*Akteuren
  • Strukturelle Vernetzung der zivilgesellschaftlich Aktiven durch geeignete Formate zur Förderung von Synergien und Verbreitung der Projektideen, auch durch deren medien- und öffentlichkeitswirksame Darstellung
  • Entwicklungs- und Ergebnisdokumentation, Erarbeiten von Strategien zur Projektfortführung und Erzielen von positiven Multiplikatorenwirkungen
  • Selbstständiges Erarbeiten von Fachbeiträgen für Medien und Gremien zu den Zielen, Aktivitäten und Handlungsfeldern der"Grünen Stadt Karlsruhe"; unter anderem Pressearbeit sowieBearbeitung von Dezernats-, Gemeinderats- und Bürgeranfragen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozial-, Kommunikationswissenschaften, Sozialpsychologie oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Fundierte Erfahrung im Aufbau kommunikativer Webplattformenund anderer Medien; PP GIS-Kenntnisse sind erwünscht
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Erfahrung mit erfolgreicher, zielgruppenorientierter Kommunikationsarbeit in sozialen Netzwerken
  • Erfahrung im Umgang mit Bürgergruppen und Ehrenamtlichen sowie in der Umsetzung von Beteiligungsverfahren
  • Hohes Maß an sozialer und kommunikativer Kompetenz, Befähigung zur Moderation und Leitung von Arbeitsgruppen
  • Überzeugungs- und Durchsetzungsvermögen; Erfahrung im eigenständigen konzeptionellen, strukturellen und methodischen Arbeiten sowie hohe Teamfähigkeit

Wir bieten

  • Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld mitgesellschaftlicher Relevanz
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben
  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten
  • Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine betriebliche Altersversorgung
  • Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit

Sind Sie interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens 11.07.2021 gerne online auf unserem Bewerbungsportal oder senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen unter Kennziffer 310.21.003 an:
Stadt Karlsruhe
Umwelt- und Arbeitsschutz
76124 Karlsruhe

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne: Susanne Gerner, Fachbereichsleiterin, Telefon 0721 133-3114

Bewerbungsschluss: 
11.07.2021
Anbieter: 
Stadt Karlsruhe
76133 Karlsruhe
Deutschland
WWW: 
http://www.karlsruhe.de
Ansprechpartner/in: 
Frau Susanne Gerner
Online-Bewerbung: 
https://karlsruhe.bewerbung.dvvbw.de/jobs/5683/applicant/new
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
11.06.2021


zurück nach oben