Bundesfreiwillige*r für den Artenschutz

NABU Niedersachsen e.V.

Beschreibung: 

Der NABU Landesverband Niedersachsen e.V. besteht als ausschließlich und unmittelbar gemeinnütziger Verein seit über 70 Jahren. Seine Aufgabe ist die Förderung des Natur- und Umweltschutzes, der Landschaftspflege und des Tierschutzes einschließlich der dazugehörigen Bildungs- und Forschungsarbeit. Mit rund 121.000 Mitgliedern ist der NABU Niedersachsens größter Naturschutzverband.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine/n engagierte/n

Bundesfreiwillige/n für unser EU-LIFE-Projekt zum Amphibienschutz

Das EU-Projekt LIFE BOVAR des NABU Niedersachsen widmet sich dem Management stark gefährdeter Amphibienarten und der gezielten Entwicklung dynamischer Lebensräume für den Artenschutz. Wichtigste Ziele des Projektes sind die Stärkung und Vernetzung der Vorkommen von Gelbbauchunke, Geburtshelferkröte, Kreuzkröte und Kammmolch.

Die Aufwertung der Lebensräume durch Gewässeranlagen sowie ein Offenlandmanagement sind die zentralen Maßnahmen des Projektes. Daneben wird Wiederansiedlung und begleitende Zucht, Monitoring und Öffentlichkeitsarbeit durchgeführt. Neben dem NABU Niedersachsen sind sechs Partner an dem EU-LIFE-Projekt beteiligt.

Wir möchten interessierten Bundesfreiwilligen einen Einblick in die vielfältigen Projekttätigkeiten geben und zu ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Erhaltungszucht: Mitarbeit bei der Pflege und Aufzucht gefährdeter Amphibienarten
  • Monitoring: Unterstützung bei der Amphibienkartierung
  • Praktische Artenschutzmaßnahmen: Unterstützung bei der Umsetzung von habitatverbessernden Maßnahmen. Mitarbeit bei praktischen Arbeitseinsätzen wie die Pflege von Laichgewässern und Offenlandlebensräumen sowie die Schaffung geeigneter Versteckplätze für die Zielarten.
  • Datenbankpflege: Mitarbeit bei der Eingabe der erhobenen Monitoringdaten
  • Öffentlichkeitsarbeit: Unterstützung bei der Pressearbeit und Umweltbildung
Anforderungen: 

Ihr Profil:

  • Interesse am Natur- und Artenschutz
  • Freude an der Pflege der Amphibien-Erhaltungszucht
  • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Flexibilität und Freude an Teamarbeit
  • PKW-Führerschein (Klasse B) ist wünschenswert

Wir bieten Ihnen:

  • die Möglichkeit, einen Beitrag für den Natur- und Artenschutz zu leisten
  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem tollen, engagierten Team
  • flexible Arbeitszeiten
  • ein Taschengeld gemäß den Richtlinien des Bundesfreiwilligendienstes
  • Fortbildungen im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes

Der Einsatzort ist unser Projektbüro mit der Amphibien-Nachzuchtstation in Hessisch Oldendorf. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Neben einem kurzen Motivationsschreiben bitten wir um einen Lebenslauf und aktuelle Zeugnisse sowie die Angabe Ihres gewünschten Eintrittstermins.

Bitte senden Sie die Bewerbungsunterlagen ausschließlich elektronisch per E-Mail an

mirjam.nadjafzadeh@nabu-niedersachsen.de.

Für Rückfragen können Sie sich gerne an die Projektleiterin Dr. Mirjam Nadjafzadeh (Tel.: 05152/60696-11) wenden.

Einsatzort: 
31840 Hessisch Oldendorf
Deutschland
Anbieter: 
NABU Niedersachsen e.V.
Alleestr. 36
30167 Hannover
Deutschland
WWW: 
http://www.NABU-niedersachsen.de
Ansprechpartner/in: 
Dr. Mirjam Nadjafzadeh
Telefon: 
05152 60696-11
E-Mail: 
mirjam.nadjafzadeh@nabu-niedersachsen.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
06.07.2021


zurück nach oben