Sachbearbeitung Biodiversität

Stadt Neustadt a. Rbge.

Beschreibung: 

Bei der Stadt Neustadt a. Rbge., Mittelzentrum in der Region Hannover mit ca. 45.200 Einwohnenden, 34 Stadtteilen und einer Gebietsgröße von 357 km², ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachdienst Stadtplanung die Stelle einer

Sachbearbeitung für das Themenfeld Biodiversität
(EG 9a TVöD)

in Vollzeit mit 39 Wochenstunden befristet für zwei Jahre zu besetzen.

Die Stelle ist teilzeitgeeignet, wenn sich die Stellenanteile auf zwei geeignete Bewerbende zeitlich aufteilen lassen. Die üblichen Büro- und Sprechzeiten sind dabei vollumfänglich abzudecken. Es steht nur ein Arbeitsplatz zur Verfügung (Desksharing).
Die Tätigkeiten erstrecken sich zu etwa 60 % auf die Planung und Umsetzung von Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität im Fachdienst Stadtplanung und zu etwa 40 % auf Maßnahmen zur Instandsetzung von Außenanlagen städtischer Immobilien im Sachgebiet Instandhaltung.
Die Aufgabenstellung umfasst im Wesentlichen das gesamte Spektrum der Förderung der biologischen Vielfalt in der Kulturlandschaft und auf städtischen Flurstücken, insbesondere

  • Planung und Ausführung von landschaftspflegerischen Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität
  • Beantragung von Fördermittel und Kontrolle der geförderten Projekte
  • Abstimmung der Projekte mit Bürger*innen, insbesondere mit der Landwirtschaft, mit Behördenvertretungen und Vertretungen des Naturschutzes
  • Durchführung von Maßnahmen der Instandhaltung und Instandsetzung an städtischen Außenanlagen unter Einbindung anderer Planungsbeteiligter unter besonderer Berücksichtigung der Biodiversität
  • Bewirtschaftung der Haushaltsmittel für den übertragenen Aufgabenbereich.

Die Übertragung neuer Aufgaben bleibt vorbehalten.

Gesucht wird eine fachlich und sozial kompetente Persönlichkeit mit einer der fol-genden Qualifikationen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich des Garten- und Landschaftsbaus bzw. der Landwirtschaft oder
  • abgeschlossenes Studium der folgenden Studiengänge: Gartenbauwissenschaften (Dipl. FH/B. Sc.), Naturschutz und Landschaftspflege (Dipl. FH/B. Sc.), Naturschutz und Landschaftsplanung (Dipl. FH/B. Sc.), Ökosystemmanagement (Dipl. FH/B. Sc.), Umweltsicherung (Dipl. FH/B. Sc.) oder Landschaftsarchitektur (Dipl. FH//B. Sc./B. Eng.). 

Darüber hinaus ist von Vorteil:

  • mehrjährige berufliche Erfahrung vorzugsweise im öffentlichen Dienst
  • Kenntnisse zu heimischen Biotoptypen, Tier- und Pflanzenarten und zu naturschutzfachlichen Zusammenhängen
  • Kenntnisse der technischen Regelwerke und Normen zum Garten- und Landschaftsbau
  • Kenntnisse im Vergaberecht (VOB, UvGO)
  • Verhandlungsgeschick bei gleichzeitigem Durchsetzungsvermögen
  • sicheres Auftreten
  • EDV-Kenntnisse in üblichen Office-Anwendungen
  • selbstständig organisiertes, strukturiertes, flexibles und zuverlässiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B.

Wir bieten:

  • freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in engagierten, kollegialen und aufgeschlossenen Teams
  • betriebliche Altersversorgung
  • leistungsorientierte Bezahlung
  • interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeitregelung/Gleitzeitregelung/Telearbeit
  • Nutzung eines Fuhrparks für dienstliche Fahrten
  • aktive Gesundheitsförderung inklusive geförderter Firmenfitness (deutschlandweit)
  • vergünstigte Inanspruchnahme der Fluxx-Notfallbetreuung für Kinder und Angehörige mit Unterstützungsbedarf
  • Möglichkeit einer Hospitation im Fachdienst Stadtplanung und im Sachgebiet Instandhaltung.

Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht. Eine Schwerbehinderung/Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits bei der Bewerbung mitzuteilen.

Auf die Datenschutzerklärung der Stadt Neustadt am Rübenberge in Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung wird hingewiesen. Diese finden Sie unter

https://www.neustadt-a-rbge.de/jobs

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der in diesem Zusammenhang erforderlichen Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.

Sofern Sie bereits im öffentlichen Dienst tätig sind bzw. waren, wird mit Ihrer Bewerbung um schriftliche Einwilligungserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakten gebeten.

Ihr Kontakt:

Auskünfte zu den wahrzunehmenden Tätigkeiten erteilen die Leiterin des Fachdienstes Stadtplanung, Frau Kull, Tel. 05032 / 84 - 310 und der Leiter des Sachgebietes Instandhaltung, Herr Gathmann, Tel.: 05032 / 84 - 352. Ansprechpartnerin im Fachdienst Personal ist Frau Schütte, Tel. 05032 / 84 - 422.

Bitte übersenden Sie Ihre aussagekräftige E-Mail-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, bestehend aus einer zusammenhängenden PDF-Datei. Unterlagen, die in anderen Formaten zugesandt werden, können aus sicherheitstechnischen Gründen nicht verarbeitet werden. Dieses führt zur Nichtberücksichtigung Ihrer Bewerbung.

Bitte teilen Sie uns in Ihrer Bewerbung mit, wie Sie auf das Stellenangebot der Stadt Neustadt am Rübenberge aufmerksam geworden sind.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 03.10.2021 unter dem Stichwort/Betreff „Sachbearbeitung Biodiversität“ an:

Bewerbung@neustadt-a-rbge.de

Sollten Sie die Bewerbungsunterlagen nur auf postalischem Wege zuleiten können, werden Sie darauf hingewiesen, dass Sie keine Eingangsbestätigung erhalten. Bewerbungsmappen werden nicht zurückgesendet und nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Stadt Neustadt a. Rbge.
Nienburger Straße 31
31535 Neustadt a. Rbge.

Anforderungen: 

Gesucht wird eine fachlich und sozial kompetente Persönlichkeit mit einer der folgenden Qualifikationen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich des Garten- und Landschaftsbaus bzw. der Landwirtschaft oder
  • abgeschlossenes Studium der folgenden Studiengänge: Gartenbauwissenschaften (Dipl. FH/B. Sc.), Naturschutz und Landschaftspflege (Dipl. FH/B. Sc.), Naturschutz und Landschaftsplanung (Dipl. FH/B. Sc.), Ökosystemmanagement (Dipl. FH/B. Sc.), Umweltsicherung (Dipl. FH/B. Sc.) oder Landschaftsarchitektur (Dipl. FH//B. Sc./B. Eng.).
Bewerbungsschluss: 
03.10.2021
Anbieter: 
Stadt Neustadt a. Rbge.
Fachdienst Stadtplanung
Nienburger Straße 31
31535 Neustadt a. Rbge.
Deutschland
WWW: 
http://www.neustadt-a-rbge.de
Ansprechpartner/in: 
Gabriele Schütte
Telefon: 
05032 84422
Fax: 
05032 847422
E-Mail: 
gschuette@neustadt-a-rbge.de
Online-Bewerbung: 
Bewerbung@neustadt-a-rbge.de
Sonstiges: 
Stichwort/Betreff "Sachbearbeitung Biodiversität"
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
06.08.2021


zurück nach oben