Verbandsingenieur/in (m/w/d)

GUV Hasel/Lauter/Werra

Beschreibung: 

Im Gewässerunterhaltungsverband Hasel/Lauter/Werra (GUV) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Verbandsingenieur/in (m/w/d) - gerne auch Berufseinsteiger -

zu besetzen.

Der GUV ist seit dem 01.01.2020 für die Unterhaltung der Fließgewässer II. Ordnung in seinem Verbandsgebiets zuständig. Mit einer Fläche von 117.091,61 ha und 1.147,33 Kilometern Fließgewässern zweiter Ordnung zählt der GUV Hasel/Lauter/Werra zu den fünf größten Verbänden des Freistaats Thüringen. Dem Verband gehören 57 Mitgliedsgemeinden an. Das Verbandsgebiet umfasst wesentliche Teile des Landkreises Schmalkalden-Meiningen, der Stadt Suhl sowie einige Gemeinden in den angrenzenden Kreisen.

Der Sitz des Verbandes ist in Meiningen.

Zu den gesetzlichen Pflichtaufgaben des Verbandes zählen die Unterhaltung der Gewässer II. Ordnung, die Umsetzung von Maßnahmen der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie sowie die Unterhaltung kommunaler Hochwasserschutzanlagen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Vorbereitung von Maßnahmen der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie und deren Umsetzung unter Berücksichtigung der Vorgaben des TMUEN, TLUBN und der TAB
  • Initiierung von Maßnahmen zur Umsetzung des Landesprogramms Gewässer- und Hochwasserschutz
  • Erfassung des Zustands der kommunalen Hochwasserschutzanlagen im Verbandsgebiet und Abstimmung notwendiger Unterhaltungsmaßnahmen mit den Mitgliedsgemeinden und Fachbehörden
  • Kontrolle der wasserbaulichen Anlagen (Wehre, Sohlgleiten etc.) in der Zuständigkeit des Gewässerunterhaltungsverbandes
  • Vorbereitung und Durchführung von Vergaben nach VOB und/oder UVgO (Bauvorhaben, Liefer- und Dienstleistungen, Ingenieurleistungen)
  • Begehung der Gewässer im Verbandsgebiet und Evaluierung des aktuellen Thüringer Gewässernetzes
  • Erarbeitung von Gewässerunterhaltungsplänen mit der Unterhaltungssoftware PROGEMS TH nach den Vorgaben des TMUEN
  • Bearbeitung von fachlichen Stellungnahmen als TÖB
  • Abstimmung notwendiger Unterhaltungsmaßnahmen mit den Mitgliedsgemeinden und den Fachbehörden
  • Bearbeitung der Anfragen von Gewässeranliegern- und Nutzern
  • Teilnahme/Mitarbeit an Gewässerschauen
  • Unterstützung bei der Vorbereitung der Wochenarbeitspläne für die Flussarbeiter
  • Vorbereitung von Arbeiten zur Umsetzung von Maßnahmen der Gewässerunterhaltung
  • sonstige Aufgaben der Verwaltung

Qualifikationserfordernisse:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als Master, Dipl.-Ing. oder Bachelor (FH oder Uni) in den Fachrichtungen Wasserbau, Wasserwirtschaft, Umweltschutz mit dem Schwerpunkt Gewässerschutz, Landschaftsplanung, Bauingenieurwesen (Tiefbau) oder vergleichbare Qualifikationen
  •  Führerschein Klasse B

Voraussetzungen wünschenswert:

  • Praxiserfahrungen in der Anwendung mit Geoinformationssystemen
  • Kenntnisse im Umweltrecht
  • Kenntnisse im Vergaberecht

Wir bieten:

  • eine Anstellung im Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD VKA) in Vollzeit (40 Stunden wöchentlich)
  • Eingruppierung gemäß Entgeltordnung TVöD (VKA) in der Entgeltgruppe E 10
  • betriebliche Altersvorsorge
  • berufliche Weiterbildung

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie Ihre Bewerbung bis spätestens zum 30.09.2021 an:

GUV Hasel/Lauter/Werra
Geschäftsführerin Sandra Radloff
3. Tongraben 2 a
98617 Meiningen

Sie können uns Ihre Bewerbung auch per Mail zusenden. Mail-Adresse: bewerbung@guv-hlw.de.

Bitte beachten Sie folgendes beim Versand Ihrer Bewerbung per Mail:

  • verwenden Sie das Dateiformat PDF (andere Formate werden nicht geöffnet)
  • die Gesamtgröße der Mail darf 15 MB nicht überschreiten
  • versehen Sie die Dateien mit Ihrem Namen und einer Nummer und/oder Bezeichnung (z.B. Vorname_Nachname_01_Anschreiben, Vorname_Nachname_02_Lebenslauf…)

Datenschutz:

Die Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen des Bewerbungsverfahrens auf der Grundlage der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens (innerhalb von 6 Monaten) werden nicht berücksichtigte Bewerbungen bzw. gespeicherte Daten unter Wahrung des Datenschutzes ordnungsgemäß gelöscht.

Bewerbungsschluss: 
30.09.2021
Anbieter: 
GUV Hasel/Lauter/Werra
Geschäftsführerin Sandra Radloff
3. Tongraben 2 a
98617 Meiningen
Deutschland
E-Mail: 
bewerbung@guv-hlw.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
17.08.2021


zurück nach oben