Regionalmanager/in (m/w/d) - Aufgabenschwerpunkt: Mikrologistik & Mobilität im ländlichen Raum

SPESSARTregional e.V.

Beschreibung: 

Regionalmanager/in (m/w/d) für SPESSARTregional e.V. gesucht!

SPESSARTregional e.V. ist ein Verband von Kommunen sowie Wirtschafts- und Sozialpartnern im Main-Kinzig-Kreis, der sich seit vielen Jahren für eine zukunftsfähige Entwicklung des hessischen Spessarts engagiert.

Seit 2008 ist die Gebietskulisse des Verbandes anerkannte LEADER-Region und SPESSARTregional e.V. mit seinem Regionalmanagement verantwortlich für die Umsetzung des Regionalen Entwicklungskonzeptes. Aktuell beginnen die Vorbereitungen für die kommende LEADER-Förderperiode 2023-2027.

Darüber hinaus nimmt SPESSARTregional an weiteren EU-, Bundes- und Landesförderprogrammen teil. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 15. November 2021 eine/n

Regionalmanager/in (m/w/d)

in Teilzeit oder Vollzeit (39 Std./Woche)

für den Aufgabenschwerpunkt Mikrologistik und Mobilität im ländlichen Raum.

Zu Ihren Aufgabenbereichen zählen:

  • Mitwirkung bei der Erarbeitung einer neuen LEADER-Entwicklungsstrategie (LES)
  • Strategische Bearbeitung des Aufgabenschwerpunkts Mikrologistik und Mobilität im ländlichen Raum, Vorbereitung und Durchführung von Projekten, einschließlich Abrechnung und Berichtswesen
  • Beratung potentieller LEADER-Projektträger/innen und regionaler Akteure/Akteurinnen und Unterstützung bei der Antragstellung
  • Moderation, Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von Arbeitsgruppen und anderen Veranstaltungen
  • Pflege der Netzwerke in der Region, von Land, Bund und EU ▪ Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit

Das sollten Sie mitbringen:

  • ein abgeschlossenes Fach-/ Hochschulstudium in einem einschlägigen Bereich (z.B. Regionalentwicklung, Mobilität und Verkehr, Geografie u.a.) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Projekt- und Regionalmanagement
  • Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Mikrologistik und Mobilität sind wünschenswert ▪ Kenntnisse in oder Bereitschaft zur Einarbeitung in Verwaltungs‐, Vergabe‐ und Förderrecht
  • einen sicheren Umgang mit allen gängigen MS-Office-Anwendungen
  • eine eigenverantwortliche, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise ▪ eine gute Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Einfühlungsvermögen und Organisationsgeschick
  • die Bereitschaft, flexibel und bei Bedarf auch an Wochenenden oder in den Abendstunden zu arbeiten
  • Englischkenntnisse
  • Fahrerlaubnis Klasse B Wir bieten Ihnen eine interessante, vielfältige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem kollegialen Team und in breiten Netzwerken in der Region, Land, Bund und EU.

Dabei werden Sie von der Geschäftsführung und erfahrenen Regionalmanagerinnen unterstützt, mit denen Sie eng zusammenarbeiten. Arbeitsort ist Jossgrund-Burgjoß.

Es besteht die Möglichkeit, zeitweise im Homeoffice zu arbeiten.

Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2022 befristet, mit der Option auf eine Verlängerung der Beschäftigung.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVÖD EG 11. Die Besetzung der Stelle erfolgt vorbehaltlich der Bewilligung von Bundesmitteln.

Haben Sie Interesse? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie uns bis zum 17. September 2021 Ihre aussagekräftigen Unterlagen in digitaler Form (zusammengefasst in einem PDF) an

info@spessartregional.de.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

  • Sabine Jennert / Anette Lindenberg, Tel. 06059 - 9069606.

Weitere Informationen zu SPESSARTregional finden Sie unter www.spessartregional.de

Bewerbungsschluss: 
17.09.2021
Anbieter: 
SPESSARTregional e.V.
Georg-Hartmann-Str. 5 -7
63637 Jossgrund
Deutschland
WWW: 
http://www.spessartregional.de.
Ansprechpartner/in: 
Sabine Jennert, Anette Lindenberg
Telefon: 
06059 9069606
E-Mail: 
info@spessartregional.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
20.08.2021


zurück nach oben