Bachelorarbeit zum Thema: "Bewertung des Masseverlusts von Gemüse in Kühlschränken"

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB)

Beschreibung: 

Das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e. V. (ATB) ist Pionier und Treiber der Bioökonomieforschung.

Wir schaffen wissenschaftliche Grundlagen für die Transformation von Agrar-, Lebensmittel-, Industrie- und Energiesystemen in eine umfassende biobasierte Kreislaufwirtschaft.

Wir entwickeln und integrieren Technik, Verfahren und Managementstrategien im Sinne konvergierender Technologien, um hochdiverse bioökonomische Produktionssysteme intelligent zu vernetzen und wissensbasiert, adaptiv und weitgehend automatisiert zu steuern.

Wir forschen im Dialog mit der Gesellschaft – erkenntnismotiviert und anwendungsinspiriert.

In der Abteilung Technik im Gartenbau bieten wir die Möglichkeit einer

Bachelorarbeit zum Thema: "Bewertung des Masseverlusts von Gemüse in Kühlschränken"

Aufgrund ihrer Bauart entziehen Kühlschränke ihrer Umgebung Feuchtigkeit, d.h. Obst und Gemüse verlieren ohne Schutz sehr schnell an Masse. Um diese Masseverluste standardmäßig zu überprüfen gibt es seit 2020 den IEC Standard 63169 (IEC 63169:2020 Electrical household and similar cooling and freezing appliances - Food preservation), in dem das Messverfahren zur Bestimmung von Masseverlust eines gekühlten Produktes mit Hilfe Wasser gefüllter Vliesschalen als Standard beschrieben wird.

Es fehlte bisher sowohl die Standardbeziehung zwischen Masseverlust der Schalen und den Klimabedingungen in der Umgebung (ist bereits erfolgt) und die Beziehung zwischen dem Messverfahren und realen Produkten, beispielsweise von Kopfsalat.

Ziel:

Im Rahmen einer Bachelorarbeit sollen folgende Fragestellungen bearbeitet werden:

  • Welchen kontinuierlichen Masseverlust hat Kopfsalat in Abhängigkeit von Temperatur, Luftfeuchte und Luftgeschwindigkeit (die Messungen erfolgen in einem Windkanal mit definierter Luftgeschwindigkeit in einer Kühlzelle)?
  • Welche Oberflächentemperaturverteilung durch Verdunstungskühlung ergibt sich (Messung mit Sensoren und Thermografiekamera)?
  • Welchen Einfluss haben unterschiedliche Verpackungsformen auf den Masseverlust?
  • Vergleich des Verdunstungsverhaltens von Vliestray und Kopfsalat?

Ihr Aufgabengebiet:

  • Literaturrecherche und Einarbeitung in die Thematik
  • Durchführung der Versuche und erforderliche Erfassung der physiologischen Parameter
  • Aufbereitung und Auswertung der Messdaten
  • Diskussion der Ergebnisse im Rahmen der anzufertigenden Arbeit

Ihr Qualifikationsprofil:

  • Freude am wissenschaftlichen Arbeiten
  • Studium der Gartenbau- oder Agrarwissenschaften oder vergleichbares Naturwissenschaftliches Studium

Wir bieten Ihnen:

  • Intensive wissenschaftliche Betreuung bei hohem Praxisbezug
  • Angenehme Arbeitsatmosphäre mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Unser Institut liegt am Rande einer malerischen parkähnlichen Landschaft und ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Rad gut zu erreichen

Die Arbeit kann mit 400 € pro Monat vergütet werden.

Nähere Auskünfte erhalten Sie von Herrn Dr. Martin Geyer (E-Mail: mgeyer@atb-potsdam.de, Tel.: 0170 7409931) sowie im Internet unter www.atb-potsdam.de

Wenn Sie sich mit Ihrer Fachkompetenz in unser Institut einbringen möchten, freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bitte bewerben Sie sich bis zum 29.09.2021 online über unser Bewerbungsformular zur Stellenausschreibung, Kennzahl 2021-BA-1, unter

https://www.atb-potsdam.de/de/karriere/offene-stellen.

Nach Bewerbungsschluss eingehende Bewerbungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Mit der Abgabe einer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Bewerbungsunterlagen auch im Falle einer erfolglosen Bewerbung für die Dauer von sechs Monaten aufbewahrt werden.

Weitere Informationen zur Verarbeitung, Speicherung und Schutz Ihrer Daten finden Sie unter: https://www.atb-potsdam.de/de/special/datenschutzerklaerung-fuer-den-bewerbungsprozess.

Bewerbungsschluss: 
29.09.2021
Anbieter: 
Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB)
Max-Eyth-Allee 100
14469 Potsdam
Deutschland
WWW: 
http://www.atb-potsdam.de
Telefon: 
+49 (0)331 5699-0
Fax: 
+49 (0)331 5699-849
E-Mail: 
atb@atb-potsdam.de
Online-Bewerbung: 
https://bewerber3-atb.comramo.de/...1e7e-77eb-4101-8caa-560b7577ad7d,popup=y
Sonstiges: 
Kennzahl 2021-BA-1
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
01.09.2021


zurück nach oben