Sachbearbeitung Naturschutz (m/w/d) - Stellenausschreibung 166/2021 (techn. Tarifbeschäftigte/r)

Bezirksamt Mitte von Berlin

Beschreibung: 

Das Bezirksamt Mitte ist Arbeitgeber für mehr als 3.000 Menschen. Berlin-Mitte, das bedeutet: arbeiten im Herzen der Hauptstadt. Das Bezirksamt Mitte steht für Vielfalt. Bewerbungen, die die Vielfalt unseres Bezirkes widerspiegeln, sind uns sehr willkommen. Bei uns warten interessante Aufgaben und Herausforderungen in mehr als 80 Berufen auf Sie! Diese wollen wir gemeinsam mit Ihnen angehen, getreu unserer Devise: „Wir machen Mitte!"

Die wachsende Stadt mit ihrer immer stärkeren Verdichtung und deren Folgeerscheinungen bestimmen unsere Arbeit im Umwelt- und Naturschutzamt des Bezirks Mitte. Diesen Herausforderungen begegnen wir mit unseren interdisziplinären Teams in den Aufgabengebieten Umweltschutz und Naturschutz. Wir suchen Verstärkung für unser Team.

Das Umwelt- und Naturschutzamt im Bezirksamt Mitte sucht ab dem 01. November 2021 unbefristet eine Technische Tarifbeschäftigte/einen Technischen Tarifbeschäftigten für die

Sachbearbeitung Naturschutz (m/w/d)                    

Kennziffer: 166/2021
Bewerbungsfrist: 01.10.2021

Entgeltgruppe: E11 TV-L
Vollzeit mit 39,4 Wochenstunden

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

  • Erfassung und Inventarisierung von Natur und Landschaft;
  • Entwicklung und Durchführung von Maßnahmen zur Entwicklung bestimmter Teile von Natur und Landschaft;
  • Vergabe und Betreuung von Gutachten zur Erfassung/Inventarisierung der geschützten Teile von Natur und Landschaft, zielgerichtete wissenschaftliche Auswertung der Gutachten. 
  • Aufbereitung, Zusammenführung und laufende Aktualisierung der Geoinformationen übergeordneter Stellen, anderer Fachbereiche und externer Quellen für bezirkliche Zwecke im Zusammenhang mit dem Aufgabengebiet.
  • Wissenschaftliche Auswertung der erhobenen Daten sowie deren Vergleich mit vorliegenden Daten zum Zweck des Aufbaus und der Umsetzung eines Monitorings der geschützten Teile von Natur und Landschaft.
  • Erarbeitung von Vorschlägen für Unterschutzstellungen, Mitwirkung an Verfahren der Senatsverwaltung für Unterschutzstellungen, Abgabe von Stellungnahmen in solchen Verfahren.
  • Erstellung von Pflegewerken für geschützte Teile von Natur und Landschaft. Betreuung/Steuerung/Koordinierung von Pflegemaßnahmen anderer Akteurinnen/Akteure in/an geschützten Teilen von Natur und Landschaft.
  • Erstellung von ökologischen Begleitplänen zu Parkpflegewerken.
  • Projekt- und Maßnahmenplanung sowie aktive Mitwirkung bei Ausführungsplanung und Baudurchführung zur Verwendung der Ausgleichsabgaben.
  • Beratung privater und öffentlicher Vorhabenträger/-innen bei der Planung und Realisierung von Vorhaben komplexer Art einschließlich Baubegleitung.
  • Mitwirkung in Gremien auf überregionaler, regionaler und lokaler Ebene, Teilnahme an Sitzungen von Ausschüssen der Bezirksverordnetenversammlung, einschließlich Präsentation von Fachbeiträgen.
  • Mitwirkung am Landschaftsentwicklungsplan des Bezirks Mitte.
  • Erarbeitung fachlicher Stellungnahmen im Rahmen des Arbeitsgebiets in förmlichen und nicht förmlichen Verfahren.
  • Erteilung von Ausnahmen und Befreiungen. Bearbeitung von Angelegenheiten des Baumschutzes nach der Berliner Baumschutzverordnung, gesetzlich geschützter Biotope und des Schutzes und der Pflege des Röhrichtbestandes (gern. §§ 20- 30 BNatSchG, §§ 20- 32 NatSchG Bln).
  • Abstimmungen mit der Senatsverwaltung, den Naturschutzverbänden und Forschungseinrichtungen im Rahmen von Projekten des Stadtnaturschutzes, auch mit pilothaftem Charakter.
  • Arbeitsgebiet übergreifendes Vertreten der Belange des Naturschutzes und der Landschaftspflege, einschließlich der naturschutzrechtlichen Eingriffsregelung, auf Ebene des Bezirks und des Landes.

Sie haben...

ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom-Ingenieur, Master, Bachelor) der Fachrichtungen Landschaftsplanung, Umweltplanung, Naturschutz, Freiraumplanung, Ökologie, Landespflege, Landnutzung, Geoökologie, Umwelt- und Landschaftsgestaltung

Nachweislich Erfahrungen in Arbeitsbereichen des Aufgabengebietes und/oder der öffentlichen Verwaltung

Wir bieten...

  • eine dauerhafte Beschäftigung bei einem zuverlässigen und sicheren Arbeitgeber
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten mit Eigenverantwortung
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und eine gute Work-Life-Balance (durch zeitliche Selbstbestimmung, flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit zur mobilen Arbeit, Angebot von Telearbeitsplätzen)
  • aktive Gesundheitsangebote während der Arbeitszeit
  • umfangreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten (wie Fachfortbildungen, Coachings, Hospitationen) und ein individuelles Wissensmanagement 
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • eine zentrale Lage und eine gute Verkehrsanbindung

Sie finden sich im Profil wieder?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung: „Jetzt bewerben"!

Die vollständige und für die Auswahl verbindliche Stellenausschreibung (inkl. Anforderungsprofil) finden Sie am Ende dieser Seite als verlinkte PDF-Datei unter „Weitere Informationen"!

Zusätzliche Informationen erhalten Sie auf dem Karriereportal oder auf unserer Homepage.

Ihre Ansprechperson für das Bewerbungsverfahren:
Frau Marina Schopp
marina.schopp@ba-mitte.berlin.de
030/9018-23054

Ihre Ansprechperson für das Aufgabengebiet:
Frau Kathrin Ruf
kathrin.ruf@ba-mitte.berlin.de
030/9018-25889

Bewerbungsschluss: 
01.10.2021
Einsatzort: 
10178 Berlin
Deutschland
Anbieter: 
Bezirksamt Mitte von Berlin
Abteilung für Ordnung, Personal und Finanzen - SE Personal und Finanzen -
13341 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.berlin.de/ba-mitte/aktuelles/ausschreibungen/stellenangebote/
Online-Bewerbung: 
https://www.berlin.de/...reportal/stellensuche/stellenangebot.html?yid=22540
Sonstiges: 
166/2021
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
02.09.2021


zurück nach oben