Handwerker*in (m/w/d) - Elektro-/ Baugewerbe odgl.

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) - -

Beschreibung: 

In der Betriebsstelle Süd des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich „Wasserwirtschaft und Strahlenschutz“ am Standort Göttingen im Aufgabenbereich „Oberirdische Gewässer“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz

einer Handwerkerin / eines Handwerkers (m/w/d)

(Elektrogewerbe, Baugewerbe oder vergleichbare Fachrichtung)

befristet bis zum 31.12.2023 zu besetzen.

Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 5 TV-L.

Geboten wird ein Arbeitsplatz mit vielseitigen, abwechslungsreichen sowie herausfordernden Aufgaben im Zusammenhang mit der fachlichen Betreuung von 45 Pegelmessstellen an oberirdischen Gewässern im Zuständigkeitsbereich der Betriebsstelle Süd.

Wir bieten:

  • wöchentliche Arbeitszeit von 38,5 Stunden
  • 30 Tage Erholungsurlaub pro Kalenderjahr und
  • flexibel gestaltbare Arbeitszeit
  • eine jährliche Sonderzahlung zum Jahresende sowie
  • eine betriebliche Altersversorgung (VBL) und
  • zielgerichtete Fortbildungsangebote

Aufgaben auf dem Arbeitsplatz:

  • Mitwirkung bei der Durchführung von Abflussmessungen an den Gewässern, insbesondere bei Extremsituationen (Hochwasser oder Niedrigwasser)
  • Unterstützung bei routinemäßigen Unterhaltungsarbeiten an den Pegeln, Grundwassermessstellen und Gütemessstationen
  • Unterstützung bei der Durchführung von Baumaßnahmen
  • Unterstützung bei der Güteprobennahme im Bereich Grundwasser und Oberflächengewässer

Anforderungsprofil der Bewerberin / des Bewerbers:

  • abgeschlossene Berufsausbildung in einem Handwerksberuf, vorzugsweise im Elektro- oder Baugewerbe
  • gute Kenntnisse im Bereich Elektronik, Elektrotechnik sind von Vorteil
  • Kenntnisse im Umgang mit der EDV und in Microsoft-Office-Anwendungen
  • uneingeschränkte Befähigung und Bereitschaft zu (auch witterungsbeeinflussten) Außendiensttätigkeiten verbunden mit dem Heben und Tragen schwerer Lasten
  • handwerkliches Geschick
  • gute Deutschkenntnisse
  • Nachweis über die Schwimmbefähigung
  • hohe Kooperationsbereitschaft, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Führerschein Klasse B ist erforderlich
  • die Bereitschaft zum Einsatz des Privat-Kfz für dienstliche Zwecke gegen Reise-kostenerstattung nach der Nds. Reisekostenverordnung wird vorausgesetzt sofern kein Dienstwagen zur Verfügung steht

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sofern durch Jobsharing die ordnungsgemäße Aufgabenerledigung sichergestellt ist.
Zum Abbau einer Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird darauf hingewiesen, dass die Tätigkeiten z.T. in unwegsamen Gelände bzw. am und im Gewässer stattfinden.

Zur Wahrung Ihrer Interessen werden Sie gebeten, bereits im Bewerbungsschreiben auf eine evtl. Schwerbehinderung oder Gleichstellung hinzuweisen (bitte ggf. Kopie des Schwerbehindertenausweises oder des Gleichstellungsbescheides beifügen).

Der NLWKN ist im Rahmen des Audit „berufundfamilie“ zertifiziert. Näheres hierzu finden Sie auch im Internet auf unserer Homepage.

  • Für ergänzende fachliche Auskünfte stehen Ihnen Frau Saskia Bindick (Tel.: 0531 / 88691-150) und Herr Thorsten Hartung (Tel.:0531 / 88691-130) zur Verfügung.
  • Weitere Fragen zur Stellenbesetzung können Sie an Frau Monika Rohde (Tel.: 0531 / 88691-200) richten.

Ihre Bewerbung wird vorzugsweise online entgegengenommen.

Auf Grund der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind Sie über die Verarbeitung der von Ihnen im Bewerbungsverfahren bereitgestellten personenbezogenen Daten zu unterrichten.

Hierzu wird auf den Direktdownload verwiesen: http://www.nlwkn.niedersachsen.de/download/136932

Richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennung „E3.2/5-2021“ vorzugsweise auf elektronischem Wege (per Email mit nur einer pdf-Datei als Anlage bis 5 MB bzw. 20 Seiten) mit einer Darstellung Ihrer bisherigen Tätigkeiten und ggf. einer Einverständnis-erklärung zur Personalakteneinsicht bis zum 13.10.2021 an folgende Email-Adresse:

bewerbungen.sued@nlwkn.niedersachsen.de

oder auf schriftlichem Wege (bitte ohne Bewerbungsmappe) an:

Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN)
- Betriebsstelle Süd -

Rudolf-Steiner-Straße 5
38120 Braunschweig

www.nlwkn.niedersachsen.de

Bewerbungsschluss: 
13.10.2021
Einsatzort: 
Göttingen
Deutschland
Anbieter: 
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) - -
Betriebsstelle Süd
Rudolf-Steiner-Straße 5
38120 Braunschweig
Deutschland
WWW: 
http://www.nlwkn.niedersachsen.de
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Saskia Bindick, Thorsten Hartung; zum Verfahren: Monika Rohde
Telefon: 
0531 / 88691-150, -130; -200
E-Mail: 
bewerbungen.sued@nlwkn.niedersachsen.de
Sonstiges: 
Kennung „E3.2/5-2021“
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
15.09.2021


zurück nach oben