Tarifbeschäftigte*r / Magistratsdirektor*in (m/w/d) als Leitung des Umwelt- & Naturschutzamtes

Bezirksamt Mitte von Berlin

Beschreibung: 

Tarifbeschäftigte / Tarifbeschäftigter - abgeschl. wiss. Hochschulbildg. (m/w/d),

Entgeltgruppe 15 TV-L

bzw.

Magistratsdirektorin / Magistratsdirektor (m/w/d),

BesGr. A 15

Koordinierung der Fachgebiete Umweltschutz, Naturschutz und des Aufgabenbereiches Klimaschutz

sowie deren zielorientierte und effektive Verknüpfung:

  • Bearbeitung und Entscheidung von besonders schwierigen Vorgängen mit grundsätzlicher und / oder strategischer Bedeutung für den Bezirk
  • Treffen fachlicher Entscheidungen im Rahmen stadtökologischer Prozesse, sowie deren öffentliche Kommunikation nach Abstimmung mit der Abteilungsleitung
  • Ergebnisverantwortung im Rahmen der Kosten-Leistungs-Rechnung mit Budgetverantwortung
  • Beauftragte bzw. Beauftragter für den Haushalt des Amtes und der rechtsgeschäftlichen Vertretungsmacht hinsichtlich gesetzlich übertragener Aufgaben
  • Personalentwicklung und Personalmanagement, Führung der Beschäftigten
  • Vertretung des Amtes gegenüber und Zusammenarbeit mit dem zuständigen Mitglied des Bezirksamtes, mit Fachgremien sowie anderen Dienststellen und Ämtern in der Berliner Verwaltung und, nach Abstimmung mit der Abteilungsleitung, gegenüber der Öffentlichkeit
  • Mitwirkung bei Aufgaben strategischen Inhalts über die fachlichen Aufgaben und die dezentrale Ressourcenverantwortung des Amtes hinaus
  • Abschluss von Ziel- und Servicevereinbarungen
  • Wahrnehmung der Arbeitgeberpflichten im Arbeits- und Brandschutz für den Amtsbereich
  • Mitglied im Katastrophenstab des Bezirksamtes
Anforderungen: 

Bei Tarifbeschäftigten (m/w/d):

  • Abschluss eines Hochschulstudiums (Abschluss Master oder Diplom-Ingenieur/in) mit deutlichen Ausbildungsschwerpunkten (über ein Nebenfach hinaus) in den Fachrichtungen
  • Umwelt- und Freiraumplanung (Landschaftsplanung/Landschaftsarchitektur, Landschaftsentwicklung, Landschaftsnutzung/Naturschutz, Landschafts- und Freiraumentwicklung oder Freiraumplanung) und/oder Stadtplanung, nachhaltige Siedlungsentwicklung und/oder Technischer Umweltschutz bzw. Umweltschutztechnik mit dem Schwerpunkt Umweltschutz
  • und mehrjährige Berufserfahrung in den Aufgaben des Umwelt- und Naturschutzamtes
  • sowie nachweisbare aktuelle Leitungserfahrung mit Personalverantwortung in einer vergleichbaren Position in den Aufgaben des Umwelt- und Naturschutzamtes

Bei Beamtinnen und Beamten (m/w/d):

  • Neben der Erfüllung der für Tarifbeschäftigte geltenden Anforderungen je nach absolvierter Studienfachrichtung Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 (ehemals höherer Dienst) des Laufbahnzweiges technischer Dienst Umwelt (bei Abschluss Umweltschutztechnik) oder des Laufbahnzweiges Städtebau (bei Abschluss Stadt- und Regionalplanung) oder des Laufbahnzweiges Landespflege (bei Abschluss Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung, Landschaftsentwicklung, Landschaftsnutzung / Naturschutz, Landschafts- und Freiraumentwicklung oder Freiraumplanung) der Laufbahnfachrichtung der technischen Dienste
Bewerbungsschluss: 
10.12.2021
Anbieter: 
Bezirksamt Mitte von Berlin
Serviceeinheit Personal und Finanzen / PersFin 2 200
Kapweg 4
13405 Berlin
Deutschland
WWW: 
https://www.berlin.de/ba-mitte/
Ansprechpartner/in: 
Herr Olaf Klautke
E-Mail: 
olaf.klautke@ba-mitte.berlin.de
Online-Bewerbung: 
https://www.berlin.de/...-des-umwelt-und-naturschutzamtes-mwd-de-j21532.html
Sonstiges: 
149/2021
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
12.11.2021
zurück nach oben