Studentische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) - Themenfelder: Digitalisierung & landwirtschaftliche Energiewendetechnologien

Institut füt ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)

Beschreibung: 

Für das Forschungsfeld „Nachhaltige Energiewirtschaft und Klimaschutz“ 

suchen wir in Berlin ab Januar/Februar 2022: eine*n

studentische*n Mitarbeiter*in (m/w/d)

(40–60 Stunden/Monat, nach Absprache, längerfristig)

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in den laufenden Forschungsprojekten SteuerBoard Energie und Landgewinn
  • Inhaltliche Auseinandersetzung mit der Digitalisierung im Kontext der Energiewende und mit Dekarbonisierungstechnologien an der Schnittstelle von Land- und Energiewirtschaft
  • Recherchetätigkeiten, Erhebung von Informationen und Daten, Auswertung wissenschaftlicher Studien und Dokumentation der Ergebnisse

Wir bieten Ihnen:

  • Eine Vergütung von 12,50 Euro/Stunde (brutto) und flexible Arbeitszeiten
  • Kompetente Betreuung durch wissenschaftliche Mitarbeiter*innen, ein angenehmes Arbeitsumfeld sowie die Mitarbeit in einer unabhängigen, praxisorientierten Forschungseinrichtung mit Bezug zu politisch aktuellen Themen

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung berücksichtigen wir bei gleicher Eignung besonders.

„Informationen zum Umgang mit Bewerber/innen-Daten finden Sie im Abschnitt „Bewerbung auf Stellenangebote des IÖW“ in unserer Datenschutzerklärung: www.ioew.de/service/datenschutz/“

Bitte prüfen Sie nach Zusendung Ihrer Bewerbung, ob die Eingangsbestätigungsmail zu Ihrer Bewerbung und weitere Mails von uns in Ihrem Spam-Ordner gelandet sind.

Aktuelle Informationen zu studentischer Mitarbeit:

Das IÖW bietet auch während der Corona-Pandemie eine studentische Mitarbeit an. Da viele Wissenschaftler*innen gegenwärtig mobil arbeiten, ist eine Mitarbeit derzeit oft nur virtuell möglich. Voraussetzung hierfür ist ein eigener Laptop oder PC und eine Internetverbindung. Eine Anwesenheit im IÖW-Büro in Berlin oder Heidelberg ist bis auf Weiteres nur eingeschränkt möglich. Die Situation wird laufend bewertet und ggf. angepasst.

Bewerbung:

Aussagekräftige Bewerbungen mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Notenbescheinigungen sowie einer Arbeitsprobe
(z. B. Hausarbeit oder Abschlussarbeit, auf Deutsch) bitte nur per E-Mail (maximal 2 PDF-Dokumente) bis zum 28. Januar 2022 an:

Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) Frau Marlen Ihm Potsdamer Str. 105
10785 Berlin marlen.ihm@ioew.de
Tel.: 030-884594-60

Anforderungen: 

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine reguläre Immatrikulation im Studium der Wirtschafts-, Ingenieurs-, Natur-, Agrar- oder Umweltwissenschaften (Master oder fortgeschrittener Bachelor).
  • Vorkenntnisse im Bereich der Energiewirtschaft sowie der ökologischen oder ökonomischen Bewertung sind wünschenswert.
  • Wir setzen Erfahrung in der Recherche und Auswertung von Daten und Informationen, im Verfassen wissenschaftlicher Texte (z.B. Haus- und Seminararbeiten) sowie mit einschlägiger Computersoftware (Word, Excel, Power Point) voraus.
  • Sie bringen die Fähigkeit mit, Aufgaben kreativ, selbständig und zuverlässig zu bearbeiten und besitzen sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.
Bewerbungsschluss: 
28.01.2022
Anbieter: 
Institut füt ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)
Nachhaltige Energiewirtschaft und Klimaschutz
Potsdamer Str. 105
10785 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.ioew.de/
Ansprechpartner/in: 
Marlen Ihm
E-Mail: 
marlen.ihm@ioew.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
15.12.2021
zurück nach oben