Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in - Beratung und Forschung für nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung

Institut Raum & Energie

Beschreibung: 

Raum & Energie, Institut für Planung, Kommunikation und Prozessmanagement GmbH, in Wedel / Hamburg, arbeitet an der Schnittstelle von Forschung und Praxis im Bereich der Stadt- und Regionalentwicklung. Zur Verstärkung unseres interdisziplinären Teams suchen wir eine/n mutigen und kreativen Kopf für die Konzeption, das Prozessmanagement und die eigenverantwortliche Bearbeitung von Kommunalberatungs- und Forschungsprojekten.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in - Beratung und Forschung für nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung

Zu unseren Aufgaben zählen:

  • Konzeption und fachliche Bearbeitung von bundesweiten Forschungsvorhaben im Kontext nachhaltiger Stadt- und Regionalentwicklung, einschließlich Innovations- und Ergebnistransfer
  • Initiierung, Bearbeitung und Umsetzungsförderung von integrierten Entwicklungskonzepten für Regionen, Kreise und Kommunen sowie interkommunale Verbünde
  • Gestaltung und Moderation von Beteiligungs- und Koproduktionsprozessen.

Thematische Schwerpunkte sind aktuelle Zukunftsfragen, wie gleichwertige Lebensverhältnisse, eine resiliente Siedlungs- und Flächenentwicklung und Herausforderungen durch den Klimawandel sowie die Digitalisierung aller gesellschaftlichen Bereiche.

Ihr Aufgabengebiet

Sie arbeiten im Projektmanagement und der wissenschaftlichen Konzeption, Steuerung und fachliche Bearbeitung von regionalen und kommunalen dialogorientierten Entwicklungsprozessen sowie bundesweiten Forschungsvorhaben.

Hiermit verbunden sind regelmäßig die Mitgestaltung und Durchführung von Veranstaltungen (vor Ort und digital) wie Kongressen, Regionalkonferenzen und Workshops sowie die Kommunikation mit Auftraggebern, Fachbehörden, externen Partnern und lokalen Akteuren.

Was bringen Sie mit

  • ein abgeschlossenes Studium (Diplom, Master oder vergleichbarer Abschluss), Berufserfahrung ist wünschenswert  
  • ausgeprägtes Interesse an aktuellen politischen Fragestellungen und Herausforderungen,
  • Spaß an interdisziplinären Projekten, Organisationtalent, Erfahrung im Projektmanagement, Teamfähigkeit, eigenverantwortliches Arbeiten und ergebnisorientiertes Handeln,
  • kommunikative Kompetenz für den Dialog mit unterschiedlichen Akteursgruppen (Politiker*innen auf Kommunal- bis Bundesebene, Verwaltung, Wissenschaft und Zivilgesellschaft),
  • Bereitschaft zu Auswärtsterminen und Flexibilität in der Arbeitszeit,

Wünschenswert sind zudem Erfahrungen mit digitalen Anwendungen (z. B. zur Durchführung digitaler Veranstaltungen und Nutzung von Geodaten), grafischer Gestaltung und eine Affinität zur Nutzung sozialer Medien.

Wir bieten Ihnen

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum in einem aufgeschlossenen Team,
  • flexible Arbeitszeiten und Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten,
  • eine inspirierende Arbeitsatmosphäre,
  • Sicherheit durch eine unbefristete Vollzeitstelle und Weiterbildungsangebote. 

Weitere Stellendetails:

Vertragsbeginn:
Nächstmöglicher Zeitpunkt

Arbeitszeit:
Vollzeit (39 h / Woche)

Dienstort:
Wedel (S-Bahn-Halt im Großbereich des HVV)

Bewerbungsfrist:
Endet am 31. Januar 2021

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Senden Sie diese unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 31. Januar 2021 an

Institut Raum & Energie
Lülanden 98
22880 Wedel

Tel. 04103 / 16041

E-Mail: institut@raum-energie.de.

Postalisch versandte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt.

Ansprechpartnerin: Katrin Fahrenkrug (Geschäftsführerin)

Bewerbungsschluss: 
31.01.2022
Anbieter: 
Institut Raum & Energie
Lülanden 98
22880 Wedel
Deutschland
WWW: 
https://www.raum-energie.de
Ansprechpartner/in: 
Katrin Fahrenkrug
Telefon: 
04103 / 16041
E-Mail: 
institut@raum-energie.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
21.12.2021
zurück nach oben