Weltacker Gärtner*in

Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg e.V.

Beschreibung: 

2000 m² – soviel Fläche steht jedem Menschen zur Verfügung, wenn wir die aktuell bestehenden Ackerflächen gleichmäßig unter allen Erdenbürger*innen aufteilen.

Auf dem Weltacker werden die wichtigsten Ackerkulturen der Welt angebaut – und zwar in dem Größenverhältnis, in dem sie auf den 1,4 Milliarden Ackerflächen der Erde wachsen, wie z.B. Weizen, Soja, Reis oder Baumwolle. Der Weltacker ist eine wachsende Lern-Erlebnis-Ausstellung, die globale Landwirtschaft (be-)greifbar macht und zahlreiche Anknüpfungspunkte an Themen globaler Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit bietet.

Die Idee dazu wurde durch die Zukunftsstiftung Landwirtschaft und Benedikt Haerlin entwickelt. Kinder, Jugendliche und Erwachsene lernen hier, was weltweit auf unseren Ackerflächen angebaut wird, warum unser Ackerboden so kostbar ist und wie wir unsere Ernährung gerechter gestalten können. An Lernstationen, bei Führungen und Workshops können sie sich rund um den Weltacker weiterbilden und für eine global nachhaltige Landwirtschaft begeistern lassen.

Anlässlich der Bundesgartenschau in Mannheim möchten wir dieses Konzept auf dem Spinelli-Gelände umsetzen. Damit der Schaugarten die ganze Saison über möglichst ansehnlich ist, alle seine Kulturen (in Bioqualität) auch gelingen und alle Besucher*innen verstehen, worum es dabei geht, suchen wir eine engagierte Fachkraft mit Herz für die Pflanzen und all ihre Besucher.

Der Start der Stelle ist derzeit für Mai/Juni 2022 geplant, vorbehaltlich der Bewilligung der entsprechenden Projektmittel zur Finanzierung des Weltackers.

Weltacker Gärtner*in

Wir bieten Dir:

  • eine spannende Aufgabe
  • ein vielfältiges Team
  • ein bis zum 31.10.2023 befristetes Beschäftigungsverhältnis im Umfang von 30 Stunden pro Woche
  • attraktive und zeitgemäße Entlohnung
  • viel Gestaltungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten

Das sind wir:

Der Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg (DEAB e.V.) ist der Landesverband der entwicklungspolitischen Vereine und Organisationen in Baden-Württemberg. Gemeinsam mit dem Eine-Welt-Forum Mannheim e.V. führt der DEAB zur Budnesgartenschau in Mannheim das Projekt Weltacker durch. Mehr zu uns unter: www.deab.de und www.eine-welt-forum.de

Du hast Interesse?

Dann schreib Gabriele Radeke (DEAB e.V.) eine E-Mail an gabriele.radeke@deab.de.

Für Fragen steht auch Susanne Kammer (Eine-Welt-Forum Mannheim e.V.) unter info@eine-welt-forum.de bzw. telefonisch unter 0176 78523271 zur Verfügung.

Wir freuen uns über digitale Bewerbungen bis zum 15. März 2022 und sind ab dem 10. Januar für eure Fragen erreichbar!

Migrationsgesellschaftliche Vielfalt ist uns wichtig. Bewerbungen von Menschen mit Migrationsbezug/PoC sind erwünscht.

Anforderungen: 

Dein Profil:

  • Ausbildung und mehrjährige Erfahrung im (biologischen) Land- oder Gartenbau
  • Professionelles Interesse, auch Baumwolle, Reis und vieles mehr zum Blühen zu bringen
  • Spaß daran, Erwachsenen und Kindern den Acker näher zu bringen
  • Bereitschaft, in einem vielfältigen Team zu arbeiten und Menschen anzuleiten

Zu Deinen Aufgaben gehören:

  • Gärtnerische Leitung des Weltackers
  • Verantwortliche Planung und Umsetzung des Anbaus von 45 Ackerkulturen auf 2000 m² nach Jahreszeiten schwankend und im Durchschnitt 30 Std/Woche
  • Anleitung und Einsatz von Helfern und “Ackergespräche” mit Besucher*innen
  • Kommunikation auf dem Acker mit unseren Besucher*innen (Fragen beantworten und mit dem Menschen über das Projekt sprechen
Bewerbungsschluss: 
15.03.2022
Einsatzort: 
Mannheim
Deutschland
Anbieter: 
Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg e.V.
Vogelsangstraße 62
70197 Stuttgart
Deutschland
WWW: 
http://www.deab.de
Ansprechpartner/in: 
Gabriele Radeke
E-Mail: 
gabriele.radeke@deab.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
23.12.2021
zurück nach oben