Umwelt-/ Bauingenieur*in - Dipl.-Ing, (FH) / Bachelor / Umwelt-Bautechniker*in (m/w/d)

Wasserwirtschaftsamt Landshut

Beschreibung: 

Das Wasserwirtschaftsamt Landshut sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Umwelt-/ Bauingenieur/in (m/w/d)

- Dipl.-Ing. (FH) / Bachelor Sc. / Bachelor Eng. -

oder vergleichbar

bzw.

Umwelt-, Bautechniker [staatl. geprüft]

oder vergleichbar

befristet als Elternzeitvertretung bis 21.06.2023. Die Stelle (Vollzeit) ist teilzeitfähig.

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Unterstützung bei der Sicherung und Festsetzung von Überschwemmungsgebieten sowie weiteren Aufgaben in den Bereichen Wasserbau und Gewässerentwicklung (unter anderem auch die Erstellung von Stellungnahmen und Gutachten in Verwaltungsverfahren);
  • Unterstützung bei der Bearbeitung offener Fälle im Bereich Altlasten
  • Unterstützung bei der Überwachung von wasserwirtschaftlichen Anlagen und Benutzungen vor Ort (technische Gewässeraufsicht)

Wir bieten:

  • Bezahlung bis Entgeltgruppe 10 bzw. 9b TV-L, sofern die tariflichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen;
  • Jahressonderzahlung, Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge sowie vermögenswirksame Leistungen;
  • flexible und gleitende Arbeitszeit (Rahmenzeit 6:00 bis 20:00 Uhr);
  • einen modernen Arbeitsplatz;
  • gute Fortbildungsmöglichkeiten;
  • vergünstigtes DB-Job-Ticket und kostenlose Parkplätze am Dienstgebäude;
  • ein starkes Team, das Sie stets unterstützt und ein Betriebsklima, in dem Arbeiten Freude macht!

Ansprechpartner:

  • Herr Sadgorski (0871/8528-100) oder Herr Schranner (-147) fachlich
  • Herr Giebl (0871/8528-121) personalrechtlich

Bezahlung und sonstige Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L).

Im Sinne des Gleichstellungsgedankens werden insbesondere Frauen zu einer Bewerbung ermutigt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind besonders erwünscht und werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie möglichst per E-Mail bis  22.01.2022 an

personal@wwa-la.bayern.de

Bitte beachten sie, dass Reisekosten und sonstige Auslagen für ein eventuelles Vorstellungsgespräch nicht übernommen werden.

Bitte beachten Sie:

Aus Gründen der Datensicherheit werden nur Bewerbungsunterlagen im pdf-Format angenommen.

Wir bitten bei Bewerbungen auf postalischem Weg nur Kopien der Unterlagen zu senden. Die Unterlagen werden nicht zurückgesandt und nach Beendigung des Einstellungsverfahrens im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Anforderungen: 

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • ein abgeschlossenes Studium [Dipl.-Ing. (FH) / Bachelor Sc. / Bachelor Eng.] der Fachrichtung Umweltingenieurwesen, Bauingenieurwesen, Wasserwirtschaft oder vergleichbar;
  • alternativ eine Qualifikation als staatlich geprüfter Techniker der Fachrichtung Umwelttechnik, Bautechnik oder vergleichbar;
  • gute Fachkenntnisse in den Bereichen Wasserwirtschaft, Gewässerkunde, Wasserbau und Gewässerentwicklung;
  • Fachkenntnisse im Bereich Grundwasser- und Bodenschutz sind von Vorteil;
  • ausgeprägte Team- und Organisationsfähigkeit sowie soziale Kompetenz;
  • gute DV-Kenntnisse (Word, Excel, möglichst auch ArcGIS…);
  • Bereitschaft und Fähigkeit zu Außendiensten (Führerschein Klasse B);
  • Kenntnisse der Bayerischen Wasserwirtschaftsverwaltung sind von Vorteil;
  • Bewerberinnen und Bewerber müssen die Voraussetzungen für ein befristetes Arbeitsverhältnis beim Freistaat Bayern erfüllen.
Bewerbungsschluss: 
22.01.2022
Anbieter: 
Wasserwirtschaftsamt Landshut
Selihenthaler Str. 12
84034 Landshut
Deutschland
WWW: 
http://www.wwa-la.bayern.de
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Herr Sadgorski, Herr Schranner; zum Verfahren: Herr Giebl
Telefon: 
0871 8528-100, -147; -121
E-Mail: 
personal@wwa-la.bayern.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
07.01.2022
zurück nach oben