Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) insb. für Lehraufgaben - Schwerpunkt: Agrar- / Lebensmittelmarketing

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE)

Beschreibung: 

Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) ist national wie international Impulsgeberin für nachhaltige Entwicklung.

Rund 2.300 Studierende aus 57 Ländern studieren und mehr als 370 Beschäftigte forschen, lehren und arbeiten an der modernen Campushochschule inmitten einer ausgedehnten Naturlandschaft vor den Toren Berlins.

An den vier Fachbereichen Wald und Umwelt, Landschaftsnutzung und Naturschutz, Holzingenieurwesen und Nachhaltige Wirtschaft können in aktuell 20 und zum Teil deutschlandweit einzigartigen Studiengängen Kompetenzen in den Bereichen Naturschutz, Waldwirtschaft, Ökolandbau, Anpassung an den Klimawandel, nachhaltige Wirtschaft, Holzbau und nachhaltiges Tourismusmanagement erworben werden.

Am Fachbereich Landschaftsnutzung und Naturschutz ist für das Fachgebiet Politik und Märkte in der Agrarund Ernährungswirtschaft folgende Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen:

Akademische*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

mit überwiegenden Lehraufgaben mit dem Schwerpunkt Agrar- und Lebensmittelmarketing

Vergütung entsprechend der Voraussetzung bis Entgeltgruppe E13 nach TV-L (50 %),

vorerst befristet bis zum 31.08.2026

Kennziffer 08-22

Ihre Aufgaben:

  • Übernahme von Lehre (9 Lehrverpflichtungsstunden/Semester) in den Themenfeldern AgrarLebensmittelmarketing, Nachhaltige Ernährungssysteme, Nachhaltiges Konsumentenverhalten, Marketingforschung, Betreuung studentischer Projektgruppen und Abschlussarbeiten in den Studiengängen „Ökolandbau und Vermarktung, BSc“ und „Ökologische Land- und Ernährungssysteme, inkl. Erstellung von Lehrunterlagen für das Fachgebiet
  • Transfer- und Forschungsaufgaben (25%) zugeordnet zur Forschungsprofessur
  • Mitwirkung an der akademischen Selbstverwaltung

Anforderungen:

  • Masterabschluss oder abgeschlossene Promotion mit dem Schwerpunkt Wirtschaftswissenschaften in der Agrar- und Ernährungswirtschaft, Haushaltswissenschaften oder verwandten Fächern
  • ausgewiesene Lehrerfahrung in den o.g. Themenfeldern
  • Nachweis über Forschungstätigkeiten (z.B. Projektarbeit, Veröffentlichungen, Vorträge)

Wünschenswert:

  • Promotion ausdrücklich erwünscht
  • eigenverantwortliche und teamorientierte Arbeitsweise insbesondere in der interdisziplinären Zusammenarbeit

Darüber hinaus wird die Identifikation mit dem Nachhaltigkeitsanspruch der Hochschule vorausgesetzt.

Ihre Vorteile bei uns:

Die HNEE bietet Ihnen einen modern ausgestatteten, familienfreundlichen Arbeitsplatz in grüner Umgebung und mit sehr guter ÖPNV-Anbindung. Die Bezahlung erfolgt nach Tarifvertrag (TV-L). Die Hochschule ermöglicht die Bezuschussung zum VBB-Jobticket, bietet flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit mobiler Arbeit an.

Ferner unterstützen wir unsere Mitarbeiter*innen durch ein aktives Gesundheitsmanagement (z. B. aktive Pause); dabei besteht ein besonderes Interesse an einer langfristigen Mitarbeit sowie persönliche Weiterentwicklung der Mitarbeiter*innen.

Wir begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die HNEE strebt in allen Beschäftigtengruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Personen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt. Auf die Vorlage von Bewerbungsfotos kann verzichtet werden.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse/Beurteilungen, ggf. relevante Fortbildungsnachweise) bis zum 06.02.2022 per Email (nur ein pdf-Anhang) an:

stellenbewerbung@hnee.de

Die Vorstellungsgespräche sind für den 15.02.2022 vorgesehen.

Bei inhaltlichen Rückfragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Anna Häring (anna.haering@hnee.de).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Wenn sie sich bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 und 6 der EU-DSGVO nur zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung an der HNEE ergeben. Nach sechs Monaten werden Ihre Daten gelöscht. Weitere Informationen finden Sie hier http://www.hnee.de/de/Startseite/Datenschutzerklaerung-E9580.html

Bewerbungsschluss: 
06.02.2022
Anbieter: 
Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE)
16225 Eberswalde
Deutschland
WWW: 
https://www.hnee.de/de/Startseite/HNEEberswalde-Startseite-E9875.htm
E-Mail: 
stellenbewerbung@hnee.de
Sonstiges: 
Kennziffer 08-22
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
12.01.2022
zurück nach oben