Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) - Projekt: Fortführung der Naturschutzwachtausbildung sowie der Lehrerfortbildung

Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege

Beschreibung: 

An der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege in Laufen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle befristet bis 30.09.2023 zu besetzen.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

vergleichbar 4. QE

im Projekt „Fortführung der Naturschutzwachtausbildung sowie der Lehrerfortbildung“

in Teilzeit mit 70 v.H. eines/einer Vollbeschäftigten

Für die Fortführung der Ausbildung der bayerischen Naturschutzwacht sowie von Veranstaltungen im Rahmen der Lehrerfortbildung in Kooperation mit der Akademie für Lehrerfortbildung Dillingen (ALP) wird befristet von 01.03.2022 bis 30.09.2023 eine Teilzeitstelle mit 70 v.H. eines/einer Vollbe-schäftigten ausgeschrieben.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Konzeption, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen im Rahmen der Ausbildung der bayerischen Naturschutzwacht
  • Konzeption, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen im Rahmen der Lehrerfortbildung in Kooperation mit der Akademie für Lehrerfortbildung Dillingen (ALP)
  • Aktualisierung und Weiterentwicklung der Bildungsmaterialien für die Naturschutzwachtausbildung
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Materialen zu Naturvermittlung im Umfeld von Schulen
  • Mitwirkung in Facharbeitskreisen und an Workshops mit Bezug zur Naturschutzwachtausbildung und Lehrerfortbildung

Allgemeine und fachliche Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom Univ. bzw. Master of Science) in den Studienfächern Biologie, Landschaftsökologie und/oder vergleichbarer Studienabschluss (z.B. Agrarökologie, Landschaftspflege)
  • Gute botanische Artenkenntnisse und die Bereitschaft, sich in weitere naturschutzrelevante Organismengruppen einzuarbeiten sowie ökologische und vegetationskundliche Kenntnisse; bodenkundliche Kenntnisse sind von Vorteil
  • Sie haben bereits Erfahrungen im Bereich Bildung bzw. Umweltbildung
  • Sie sind offen und kontaktfreudig und besitzen die Gabe, Ihre Begeisterung für die Natur auf Ihre Kursteilnehmer zu übertragen
  • Sie sind eine strategisch denkende Persönlichkeit und haben diplomatisches Geschick, um Veranstaltungen mit unterschiedlichen Teilnehmergruppen durchzuführen
  • Sie haben ein sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift und können komplexe Zusammenhänge in allgemeinverständlicher Form darstellen
  • Sie beherrschen den Umgang mit MS-Office-Programmen
  • Sie sind es gewohnt, eigenverantwortlich, lösungsorientiert und selbständig zu arbeiten und können Arbeitsinhalte klar strukturieren
  • Teamfähigkeit, Engagement und Kooperationsbereitschaft
  • Sicherer Umgang mit MS-Office und neuen Medien

Wir bieten:

  • Die Einstellung erfolgt ausschließlich im Wege eines befristeten tarifrechtlichen Arbeitsverhältnisses.
  • Die Vergütung richtet sich nach den geltenden Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Eingruppierung ist in Entgeltgruppe 13 vorgesehen.
  • Moderne Arbeitsbedingungen und ein kollegiales Arbeitsklima
  • Mitarbeit in einem engagierten Team aus den Bereichen Biologie, Landespflege, Landschaftsökologie und Landschaftsplanung

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen, die Geländeexkursionen durchführen können, geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Interessierte Personen mit entsprechender Eignung und Qualifikation bitten wir, sich bis 28.01.2022 per E-Mail (bewerbung@anl.bayern.de) unter Angabe des Geschäftszeichens VO-0302/2022-1 zu bewerben, sämtliche Anlagen sind in einer pdf-Datei (maximal 10 MB) zusammenzufassen.
Alternativ richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung unter Angabe des o.g. Geschäftszeichens bitte an:

Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege
Personalstelle
Seethalerstr. 6
83410 Laufen

  • Nähere Auskünfte erteilen Ihnen gerne in
    • fachlichen Belangen: Herr Peter Sturm (Tel.: 08682 / 8963-56)
    • dienstrechtlichen Belangen: Herr Schwaiger (Tel.: 08682 / 8963-35)

Die allgemeinen Informationen zum Bewerbungsverfahren unter https://www.anl.bayern.de/anl/stellenangebote/index.htm sind Bestandteil dieser Ausschreibung. Wir bitten um Beachtung.

Bewerbungsschluss: 
28.01.2022
Anbieter: 
Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege
Personalstelle
Seethalerstr. 6
83410 Laufen
Deutschland
WWW: 
http://www.anl.bayern.de
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Herr Peter Sturm; zum Verfahren: Herr Schwaiger
Telefon: 
08682 8963-56; -35)
E-Mail: 
bewerbung@anl.bayern.de
Sonstiges: 
Geschäftszeichen VO-0302/2022-1
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
12.01.2022
zurück nach oben