Ingenieur*in - Bachelor / Diplom-FH - Fachrichtung: Geographie / Geoinformatik

Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW

Beschreibung: 

Wir suchen

Ingenieurin / Ingenieur

mit abgeschlossenem Studium (Bachelor oder Diplom-FH)

der Fachrichtung Geographie oder Geoinformatik (w/m/d)

für den FB 34  „Übergreifende Umweltthemen, Landwirtschaft und Umwelt, Umweltinformation, Nachhaltige Entwicklung“

KONDITIONEN:

  • Unbefristet
  • in Vollzeit (Teilzeit geeignet)
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • am Dienstort: Essen
  • Entgeltgruppe: EG 10 bis EG 11 EGO TV-L (Entgelttabelle)
  • Besoldungsgruppe: ab BesGr. A 10 LBesO A NRW (Besoldungstabelle)

Bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen und in Abhängigkeit von den Kenntnissen und der Berufserfahrung ist eine Eingruppierung bis einschließlich Entgeltgruppe 11 TV-L möglich. Der konkrete Aufgabenzuschnitt erfolgt auf Basis der Kenntnisse und Erfahrungen der künftigen Stelleninhaberin bzw. des künftigen Stelleninhabers.

Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen kann eine Einstellung im Beamtenverhältnis in ein Amt der Besoldungsgruppe A 10 LBesO A ebenso wie eine statusgleiche Übernahme von Beamtinnen / Beamten bis zu einem Amt der Besoldungsgruppe A 11 LBesO A erfolgen.

ÜBER UNS:

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein – Westfalen (LANUV) ist als Landesoberbehörde in den Fachgebieten Naturschutz, technischer Umweltschutz für Wasser, Boden und Luft sowie Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit tätig.

Weitere Informationen über das LANUV finden Sie auf unserer Homepage www.lanuv.nrw.de.

IHRE AUFGABEN:

  • Vorbereitung von Fach- und IT-Konzepten in Zusammenarbeit mit den zuständigen Fachbereichen zum Aufbau und zur Weiterentwicklung von Fachinformationssystemen und Datenbanken (z.B. PostgresSQL, MySQL)
  • Unterstützung bei der Planung von IT-Lösungen unter Beachtung der Vorgaben zur Standardisierung des IT-Einsatzes im LANUV sowie bei den Themen IT-Datensicherheit und Schutzbedarfsfeststellung
  • Unterstützung der zuständigen Fachbereiche 32, 34 und 37 bei der IT-technische Betreuung und Weiterentwicklung der Fachinformationssysteme, Datenbanken und Webanwendungen einschließlich der Vorbereitung und Koordination von öffentlichen Vergabeverfahren. Dazu zählen:
  • Webprogrammierung und Webdesign mit CMS (z.B. HTML, CSS, Bootstrap, JavaScript)
  • Unterstützung der Fachbereiche bei der Auswertung von raumbezogenen Daten
  • Unterstützung des Open Data Prozesses im LANUV

WAS WIR IHNEN BIETEN:

  • sicherer Arbeitsplatz in einer nachhaltig arbeitenden Behörde
  • flexible Arbeitszeitmodelle/Teilzeitbeschäftigung/Möglichkeit der Heimarbeit
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst (VBL) für Tarifbeschäftigte
  • breites Angebot im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • attraktives Fortbildungsangebot

ALLGEMEINES:

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des im Sinne der §§ 2 Abs. 3, 151 SGB IX sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Einwanderungsgeschichte.

KONTAKT:

  • Fachbezogene Auskünfte können bei Herrn Oertzen unter der Telefonnummer 0201 / 7995-1369 eingeholt werden.
  • Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Koritnik unter der Telefonnummer 02361 / 305 – 3266.

Wir freuen uns - unter Angabe der Kennziffer: FB 34/gD/2022/Kori - bis zum 10.02.2022 (Eingang bei meiner Behörde) auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an

jobs@lanuv.nrw.de

Bei der Bewerbung per E-Mail bitten wir zu beachten, dass die Mailkommunikation über nicht gesichertem Weg geschieht und die Bewerbung - inklusive Anlagen - in einem PDF-Dokument zusammengefügt einzureichen ist. Wir bitten, sowohl von der Zusendung mehrerer einzelner Dateien als auch von der Zusendung einer postalischen Bewerbung abzusehen.

Die Stellenanzeige ist gültig bis zum 10.02.2022.

DATENSCHUTZ:

Bitte beachten Sie folgende Datenschutzhinweise:

Datenschutz im Bewerbungsverfahren

Anforderungen: 

IHR PROFIL:

fachlich:

  • Abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Diplom-FH) der Fachrichtung Geographie, Geoinformatik oder einer dem Aufgabenbereich entsprechenden Fachrichtung
  • Vorausgesetzt werden:
    • Hohe Affinität zur IT-Technik und zur Datenverarbeitung
    • Kenntnisse in der Webprogrammierung und im Webdesign mit CMS
    • Kenntnisse in der Arbeit mit Geografischen Informationssystemen 

Von Vorteil sind:

  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Begleitung und Umsetzung von IT-Projekten
  • Nachgewiesene Kenntnisse im Bereich der Informationssicherheit
  • Durch Zertifikate oder berufliche Erfahrungen nachgewiesene Kenntnisse in den Bereichen Planung und Management sowie Datenbanken

persönlich:

  • Bereitschaft zur Einarbeitung in fachliche Zusammenhänge und Projekte
  • Bereitschaft zur Fortbildung im Bereich der Informationstechnik und deren Einsatz
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise
Bewerbungsschluss: 
10.02.2022
Einsatzort: 
45133 Essen
Deutschland
Anbieter: 
Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW
Fachbereich 11 (Personal) – Koritnik
Leibnizstraße 10
45659 Recklinghausen
Deutschland
WWW: 
http://www.lanuv.nrw.de/landesamt/lanuv-als-arbeitgeber/stellenangebote
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Herr Oertzen; zum Verfahren: Frau Koritnik
Telefon: 
0201 7995-1369; 02361 305-3266.
E-Mail: 
jobs@lanuv.nrw.de
Sonstiges: 
FB 34/gD/2022/Kori
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
14.01.2022
zurück nach oben