Teilnehmer:in am Freiwilligen Ökologischen Jahr am Bodensee

Heinz Sielmann Stiftung

Beschreibung: 

„Tun, was getan werden muss!“

Unter dieser Prämisse betreibt die Heinz Sielmann Stiftung bereits seit 25 Jahren aktiven Naturschutz in Deutschland. Wir engagieren uns für die Sicherung unzerschnittener Naturlandschaften und weitläufiger Biotopverbünde, mit bundesweiten Projekten und nachhaltiger Landnutzung für den langfristigen Erhalt der biologischen Vielfalt in unserem Land.

Wir suchen für unser Projektbüro am Standort Überlingen ab 01.09.2022 befristet bis zum 31.08.2023 eine/n

FÖJler:in (m/w/d)

(Teilnehmer:in am Freiwilligen Ökologischen Jahr)

Die Arbeit im Projektbüro der Heinz Sielmann Stiftung in Überlingen ist abwechslungsreich und umfasst u.a. die Planung und Umsetzung neuer Biotop-Maßnahmen am Bodensee (Landkreis Konstanz und Bodenseekreis) sowie in den Landkreisen Ravensburg und Sigmaringen. Beratung für Akteure, die ebenfalls Biotope anlegen möchten, Gebietskontrollen, Medienerstellung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und vieles mehr gehören ebenfalls zum Tätigkeitsspektrum.

Im Gegensatz zu einem FSJ, engagierst du dich in einem Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) für Themen rund um Natur und Umwelt. Du sammelst bei uns praktische Erfahrung und unterstützt uns durch deine Mitarbeit. In unserer Einrichtung kannst du live erfahren, wie sich der Arbeitsalltag anfühlt und je nach deinen Interessen Aufgaben und Verantwortung übernehmen.

Ein FÖJ ist nämlich auch ein Jahr für dich selbst: Ein Jahr für Orientierung, Bildung, neue Erfahrungen und jede Menge Spaß. In 25 sogenannten Bildungstagen, die von unserem Träger der Freiwilligendienste DRS organisiert werden, tauschst du dich mit anderen FÖJler:innen über deinen Arbeitsalltag aus und beschäftigst dich mit ökologischen Themen.

Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Planung und Umsetzung von Biotopmaßnahmen
  • Verschiedene Büro- und Verwaltungstätigkeiten (z. B. Verfassen von Pressemitteilungen und Protokollen, Pressearchiv, Mitarbeit bei der Vor- und Nachbereitung von Terminen und Sitzungen)
  • Teilnahme an Besprechungen und Außenterminen, Fachtagungen, Führungen
  • Mitarbeit bei der Planung, Organisation und Vorbereitung von öffentlichen Terminen und Veranstaltungen (u.a. Naturerlebnisprogramm)
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Medien wie Informationstafeln u. ä.
  • Kontrollgänge/ Monitoring in Biotopen (insbesondere Kontrolle des Zustands der Informationstafeln)
  • Dokumentation sowie Mithilfe bei Analyse und Bewertung von Monitoring - Ergebnissen
  • Mitarbeit und nach Einarbeitung auch Organisation und Abstimmung von kleineren Pflegeeingriffen

Konditionen:

  • monatliches Taschengeld in Höhe von insgesamt 180 Euro sowie monatliche Zuschüsse für Unterkunft und Verpflegung in Höhe von insgesamt 280 Euro
  • begleitende Teilnahme an fünf Seminaren
  • 26 Tage Urlaub

Dienstort ist das Projektbüro der Heinz Sielmann Stiftung in 88662 Überlingen am Bodensee.  

Bewerbungen sendest du bitte digital bis zum 30.06.2022 an personalabteilung@sielmann-stiftung.de.

Anforderungen: 
  • Freude an Natur und Neugier auf Vielfalt von Tieren und Pflanzen
  • Interesse an praktischer Naturschutzarbeit
  • Kontaktfreudigkeit und Ideenreichtum
  • PC-Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint)
  • PKW-Führerschein
Bewerbungsschluss: 
30.06.2022
Einsatzort: 
88662 Überlingen
Deutschland
Anbieter: 
Heinz Sielmann Stiftung
Biodiversität
Gut Herbigshagen
37115 Duderstadt
Deutschland
WWW: 
http://www.sielmann-stiftung.de
Ansprechpartner/in: 
Julia Brantner
Telefon: 
07551 9495544
Fax: 
05527 914-100
E-Mail: 
personalabteilung@sielmann-stiftung.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
24.01.2022