wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) mit botanischem / vegetationskundlichem Schwerpunkt

Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e.V.

Beschreibung: 

Das Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e.V. sucht zum 01.08.2022 als Elternzeitvertretung eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) mit botanischem/vegetationskundlichem Schwerpunkt. Es handelt sich um eine bis zum 31.12.2023 befristete Vollzeitstelle. Eine Verlängerung wird – ggf. in Teilzeit – angestrebt. Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Fortführung eines laufenden Projektes zum Schutz und zur Entwicklung von Auwäldern in der Rheinaue im Kreis Kleve,
  • Betreuung von Naturschutzgebieten im Kreis Kleve,
  • Planung und Umsetzung von Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen in Schutzgebieten,
  • Planung und Organisation der drohnengestützten Kartierung von Röhrichten im Rahmen des Life-Projektes „Lebendige Röhrichte“,
  • Dokumentation und Auswertung in QGIS und GISPAD,
  • Beratung von Bürgern und Behörden in Naturschutzfragen.

Das Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e.V. ist eine vom Land NRW und mehreren Kommunen kofinanzierte Biologische Station. Es betreut ca. 5.000 ha Schutzgebietsflächen in einer überwiegend von landwirtschaftlicher Nutzung geprägten und von Grünland und Gewässern dominierten Region. Ein großer Teil der Flächen liegt im EU-Vogelschutzgebiet „Unterer Niederrhein“. Das Management der landwirtschaftlichen Flächennutzung in den Schutzgebieten stellt eine unserer Kernaufgaben dar. Dabei legen wir Wert auf einen kooperativen Umgang mit den Bewirtschaftern. Weitere Informationen über uns finden Sie unter www.nz-kleve.de.

Wir bieten eine abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit in einem engagierten und kollegialen Team haupt- und ehrenamtlicher Mitarbeiter/innen. Dienstort ist das denkmalgeschützte „Haus Weegh“ in Rees-Bienen als Sitz des Naturschutzzentrums, in unmittelbarer Nähe zum Altrhein Bienen-Praest. Bei uns besteht die Möglichkeit zu eigenverantwortlicher Arbeit sowie zu einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung einschließlich Homeoffice. Die Eingruppierung erfolgt nach TVÖD Entgeltgruppe 10.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als pdf-Dateien per E-Mail an werneke@nz-kleve.de.

Anforderungen: 

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes (Fach)Hochschulstudium der Biologie, Landschaftsökologie, Agrarökologie oder vergleichbarer Fachrichtungen, gerne mit Berufserfahrung,
  • fundierte vegetationskundliche und floristische Kenntnisse, gute Kenntnisse in der Kartierung von Grünlandgesellschaften und Biotoptypen des Offenlands sind von Vorteil,
  •  Erfahrung mit QGIS, günstigenfalls auch mit GISPAD,
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen,
  • Fähigkeit zur selbständigen, eigenverantwortlichen Arbeit,
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit,
  • Führerschein Klasse 3 bzw. B.
Bewerbungsschluss: 
20.05.2022
Anbieter: 
Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e.V.
Niederstraße 3
46459 Rees
Deutschland
WWW: 
http://www.nz-kleve.de
Ansprechpartner/in: 
Dr. Ulrich Werneke
Telefon: 
02851/96330
E-Mail: 
werneke@nz-kleve.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
11.04.2022