Naturschutzfachliche*r / Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in - Fachrichtung: Waldökologie

HeimatERBE GmbH

Beschreibung: 

Gemeinsam geben wir der Umwelt einen neuen Wert!

Wir, die HeimatERBE GmbH mit Sitz in Essen, sind ein innovatives Kompensationsunternehmen mit einem naturverbundenen, dynamischen Team. Wir erwerben degradierte Flächen, um sie langfristig für Biotop- und Artenschutz zu entwickeln und so – für künftige Generationen - ökologisch wieder aufzuwerten. Diese Aufwertungsleistungen werden von unseren Kunden zur freiwilligen Kompensation ihres ökologischen Fußabdrucks eingesetzt.

Wir betrachten Umwelt und Kompensation ganzheitlich und verfolgen damit einen neuartigen Ansatz. Unsere Flächen befinden sich in Deutschland, aktuell mit Schwerpunkt im Ruhrgebiet. Durch umfangreiche Maßnahmen, wie beispielsweise Entmüllung, Entsiegelung, Neuanlage von Biotopen und deren langfristiger Pflege tragen wir aktiv und nachhaltig zu einer Verbesserung der Funktionsfähigkeit des Naturhaushaltes bei.

Ab sofort haben wir eine freie Stelle als

naturschutzfachliche*r / wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in der Fachrichtung Waldökologie

zu besetzen. Schwerpunktmäßig sollen für erworbene Waldflächen eigenständig und entsprechend unserer Unternehmensphilosophie Entwicklungspläne aufgestellt und deren Umsetzung initiiert werden.

Wenn du Pioniergeist besitzt und uns mit deiner Kompetenz bei unserer großen Mission unterstützen möchtest, dann passt du perfekt in unser Team!

Anforderungen: 

Wen wir suchen:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Forstwissenschaften (Schwerpunkt Naturschutz oder Waldökologie), Ökologische Waldwirtschaft, Waldwissenschaften oder 
  • Ökosystemmanagement, Geographie, Biologie, Ökologie mit Schwerpunktausrichtung in waldökologischen Themen oder 
  • Vergleichbares,
  • Kompetenzen in Themen wie Waldumbau, -management, und -pflegeplanung,
  • Maßnahmenplanung und Umsetzung (Abstimmung mit Dienstleistern und Behörden/Beteiligten),
  • Optimalerweise liegt schon Berufserfahrung vor, da selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten erwartet wird,
  • Bereitschaft zu praktischen Geländetätigkeiten sowie Büroleistungen,
  • Fundierte botanische und/oder zoologische Artenkenntnis,
  • Sicherer Umgang mit gängigen MS Office Anwendungen sowie
  • Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit geographischen Informationssystemen (GIS).

Darüber hinaus werden gewünscht:

  • Disruptives Denken und die Freude zur Erarbeitung neuer Konzepte und Handlungsweisen,
  • Erfahrungen im Bereich Monitoring/Kartierungen,
  • Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft sowie selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise,
  • Organisationsfähigkeit,
  • Erfahrungen in der Kooperation und Konfliktvermeidung mit Land- und Forstwirten, ehrenamtlichem Naturschutz und Behörden,
  • Bereitschaft zu Flächenführungen für verschiedene Interessensgruppen (Kinder, Interessierte, Kunden, Presse),
  • Führerscheinklasse B, Außendiensttauglichkeit und vor allem
  • Begeisterung für neue Methoden im Umweltschutz und innovative Landschaftspflege.

Was wir bieten:

  • Attraktive Vergütung,
  • Unbefristeten Arbeitsvertrag,
  • Flexible Arbeitszeiten, Vertrauensarbeitszeit und Remote-Arbeitsplatz (Homeoffice),
  • Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • Flache Hierachien mit kurzen Entscheidungswegen,
  • vielfältige Möglichkeiten zur Mitentscheidung und -gestaltung
  • Offenheit gegenüber deinen Ideen
  • DU-Kultur, familiäres und von gegenseitigem Respekt geprägtes Arbeitsklima und natürlich
  • Arbeit in und mit der Natur.
Anbieter: 
HeimatERBE GmbH
Im Welterbe 1-8
45141 Essen
Deutschland
WWW: 
https://heimaterbe.de/
Ansprechpartner/in: 
Christoph Pauly
Telefon: 
+49 (0)201 8909-5261
E-Mail: 
pauly@heimaterbe.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
29.04.2022