Ausbildung Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement 2022 (w/m/d) - Regionalforstamt Ruhrgebiet

Wald und Holz NRW

Beschreibung: 

Ausbildung Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement 2022 (w/m/d)

- Regionalforstamt Ruhrgebiet -

Der Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen betreut derzeit als Einheitsforstverwaltung mit 15 in der Fläche zuständigen Regionalforstämtern als Dienstleister rund 364.000 ha privaten und kommunalen Waldbesitz und bewirtschaftet ca. 120.000 ha landeseigene Waldflächen. Darüber hinaus gehören zu Wald und Holz NRW der Nationalpark Eifel. Wald und Holz NRW ist ferner für die Wahrnehmung von hoheitlichen Aufgaben nach dem Landesforst- und Gemeinschaftswaldgesetz zuständig.

Das Regionalforstamt Ruhrgebiet umfasst eine Waldfläche von 74.700 ha (22 % Bewaldungsprozent), davon 28.400 ha Kommunalwald (14.500 ha RVR) und 41.800 ha Privatwald. Kommunen werden von Dritten beförstert oder sind Mitglieder in Forstbetriebsgemeinschaften. Mit zwölf von den 14 Forstbetriebsgemeinschaften (rd. 23.000 ha, rd. 2.000 Forstbetriebe) bestehen aktuell Verträge im Rahmen der direkten Förderung. Die Forstbetriebsgemeinschaften verteilen sich regional auf vier Forstwirtschaft-liche Vereinigungen mit jeweils eigenen Holzverkaufsorganisationen.

Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement - Ausbildungszeit (KBM)

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und endet mit der Abschlussprüfung vor dem Landesprüfungsamt für öffentliche Verwaltung, (IÖV), in 40724 Hilden. Dort findet auch zusätzlich eine dienstbegleitende Unterweisung von insgesamt 560 Unterrichtsstunden statt. Die Ausbildung selbst erfolgt in den jeweiligen Regionalforstämtern und Berufsschulen.

Ausbildungsinhalte (KBM):

  • Bürowirtschaft und Organisation
  • Textverarbeitung
  • Grundlagen des betrieblichen Personalwesens
  • Betriebliches Rechnungswesen
  • 2 Wahlqualifikationen (WQ) sind zwingend auszuwählen (WQ 6 Personalwirtschaft - WQ 7 Assistenz und Sekretariatsaufgaben - WQ 8 Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement -WQ 9 Verwaltung und Recht - WQ 10 Öffentliche Finanzwirtschaft)

Während der Ausbildung ist ein bis zu 3monatiges Praktikum außerhalb der öffentlichen Verwaltung zu absolvieren.

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen sind daher ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind erwünscht. Dies gilt auch für Gleichgestellte im Sinne von § 2 Sozialgesetzbuch – Neuntes Buch – (SGB IX) oder für Personen, die danach gleichgestellt werden können (Grad der Behinderung von mindestens 30).

Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbung möglichst in einem pdf-Dokument mit max. 12 MB übersandt wird und dass cloud-gestützte Bewerbungen oder solche, die komprimierte Dateien enthalten, aus Sicherheitsgründen nicht berücksichtigt werden können.

Anforderungen: 

Anforderungen:

  •  mindestens Fachoberschulreife (Hauptfächer im Durchschnitt befriedigend)
  • PC-Grundkenntnisse
  • Einsatz- und Lernbereitschaft
  • Zuverlässigkeit und Sorgfalt bei der Aufgabenerledigung
  • Teamfähigkeit,
  • eine gute Auffassungsgabe, mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen,
  • Interesse an EDV-gestützten Aufgabenstellungen
Bewerbungsschluss: 
29.05.2022
Einsatzort: 
45897 Gelsenkirchen
Deutschland
Anbieter: 
Wald und Holz NRW
Regionalforstamt Rureifel-Jülicher Börde
Albrecht-Thaer-Straße 34
48147 Münster
Deutschland
WWW: 
https://www.wald-und-holz.nrw.de/
Ansprechpartner/in: 
Katharina Schmitt
Telefon: 
0251/91797-404
E-Mail: 
ausbildung@wald-und-holz.nrw.de
Sonstiges: 
KBM RFA 13
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
04.05.2022