Fachtechnische/r Sachbearbeiter/in (m/w/d) - Sachbereich: Pflanzenschutz in Ackerbau & Grünland

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Beschreibung: 

Unser Ziel ist es, Landwirtinnen und Landwirte bei der Produktion qualitativ hochwertiger Produkte zu unterstützen und dabei die wirtschaftlichen Anforderungen in Einklang mit einem nachhaltigen und integrierten Pflanzenschutz zu bringen.

Arbeiten Sie mit uns gemeinsam in einem Team von insgesamt 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, in dem wir Maßnahmen für den integrierten Pflanzenschutz entwickeln und erproben. Neben klassischen Methoden legen wir Wert auf die Entwicklung von praktikablen und zukunftsfähigen alternativen Verfahren.

Fachtechnische/r Sachbearbeiter/in (m/w/d) - Sachbereich: Pflanzenschutz in Ackerbau & Grünland

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Zu Ihren Aufgaben gehören die Entwicklung, Einführung und Überprüfung neuer und innovativer Maßnahmen für den integrierten und alternativen Pflanzenschutz mit den Schwerpunkten Krankheiten und Wachstumsregler im Getreide, Raps und Mais unter besonderer Berücksichtigung von Zukunftsthemen
  • Sie passen geprüfte wissenschaftliche Modelle an und transferieren die so gewonnenen Erkenntnisse in die Beratungsteams
  • Sie sind für die Planung und Auswertung von Komplexversuchen mit dem Ziel der Kombination mit anbautechnischen Maßnahmen zuständig
  • Zu Ihren Aufgaben gehört die produktionstechnische Beratung mit dem Schwerpunkt Pflanzenschutz im Rahmen der Versuchstätigkeiten auf landwirtschaftlichen Betrieben
  • Sie kooperieren mit der Praxis, Spezialfirmen sowie nationalen Forschungs- und Dienstleistungseinrichtungen
  • Sie sind für den Wissenstransfer und die Öffentlichkeitsarbeit in regionalen und überregionalen Fachzeitschriften verantwortlich und arbeiten in den Bund-Länder-Arbeitsgruppen mit
Anforderungen: 

Was Sie mitbringen:

  • Universitäts- oder Fachhochschulabschluss der Agrarwirtschaft/Agrarwissenschaften (Bachelor bzw. Diplom) oder anderer, den Aufgabenschwerpunkten entsprechender Fachrichtung zum Zeitpunkt der Einstellung
  • Fundierte Kenntnisse in Pflanzenbau und Pflanzenschutz sowie im Erkennen von Schadursachen in Ackerbaukulturen
  • Fundierte Kenntnisse in der Anlage und Auswertung von Versuchen sind erwünscht
  • Sicherer Umgang mit EDV-Programmen (z.B. Microsoft Office)
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in das Programm PIAF samt PIAFStat und GPS-Systeme und den Webeditor CoreMedia Studio
  • Bereitschaft zur Fortbildung in neuen Kommunikationstechniken und Internetpräsentationen
  • Gute Kommunikationsfähigkeit, besonders im Umgang mit landwirtschaftlichen Betrieben und Industrievertreterinnen und -vertretern
  • Hohes Maß an Teamfähigkeit, Eigenverantwortung, exaktes Arbeiten, körperliche Belastbarkeit und gute Beobachtungsgabe
  • Gute Deutschkenntnisse und grundlegende Englischkenntnisse in Wort und Schrift und Freude am Formulieren und Verfassen von Fachbeiträgen
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und Tätigkeit im Außendienst
  • Führerschein Klassen B, BE und T (oder alte Klasse 3)
  • Pflanzenschutz-Sachkunde erwünscht

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • umfassende Fort- und Weiterbildung
  • zusätzliche Altersvorsorge über die VBL
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • E-Learning
  • Jobticket

Es handelt sich um eine zunächst für zwei Jahre befristete Stelle. Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) dotiert.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar und daher auch für Teilzeitkräfte geeignet.

In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Job kompakt:

  • Bewerbung über Website
  • Besetzung zum 01.07.2022
  • in Münster

Sie bringen die Bereitschaft und die Fähigkeit mit, teamorientiert, selbständig und innovativ zu arbeiten und sich in fremde und neue Sachverhalte einzuarbeiten? Sie wollen in einem modernen und familienfreundlichen Dienstleistungsunternehmen mit kurzen Entscheidungswegen und flachen Hierarchien arbeiten?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

  • Für Vorabinformationen zum Aufgabengebiet wenden Sie sich bitte an:

  • Zur Klärung personalrechtlicher Fragen wenden Sie sich bitte an:

Werden Sie Teil des Teams!

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen reichen Sie bitte bis zum 29.05.2022 ausschließlich über das Bewerbermanagementsystem der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen (Anforderungsnummer 1300) ein.

Den Zugang zum Bewerbermanagementsystem der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen erhalten Sie über die Stellenanforderung unter www.landwirtschaftskammer.de/wir/stellen oder direkt unter https://career5.successfactors.eu/career?company=LandwirtschP.

Bewerbungsschluss: 
29.05.2022
Anbieter: 
Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Fachbereich 11 - Personal, Organisation
Nevinghoff 40
48147 Münster
Deutschland
WWW: 
https://www.landwirtschaftskammer.de/
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Dr. Matheus Kuska; zum Verfahren: Carolin Volks
Telefon: 
0221 5340-450; 0251 2376-643
Online-Bewerbung: 
https://career5.successfactors.eu/...qcareer?jobId=1300&company=LandwirtschP
Sonstiges: 
1300
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
09.05.2022