Projektleitung (w/m/d) - Aufstellung eines Masterplans Mobilität -T eilzeit

Technische Universität Darmstadt

Beschreibung: 

Im Dezernat Baumanagement und Technischer Betrieb - Referat V B, der Technischen Universität Darmstadt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für eine

Projektleitung (w/m/d) für die Aufstellung eines Masterplans Mobilität - 50%

befristet bis zum 31. Dezember 2025 zu besetzen.

Allgemeines:

Die TU Darmstadt zählt zu den führenden Technischen Universitäten in Deutschland mit hoher internationaler Sichtbarkeit und Reputation. Hierbei bildet ein breit gefächertes Spektrum an Ingenieur- und Naturwissenschaften in enger Kooperation mit Geistes- und Sozialwissenschaften den Schwerpunkt.

Durch herausragende Leistungen in Forschung, Lehre und Transfer werden wichtige wissenschaftliche Zukunftsfelder erschlossen und Grundlagen für eine weltweite nachhaltige Entwicklung gelegt. Auf dem Weg zu einer CO2-neutralen Hochschule will die TU Darmstadt das Thema Nachhaltigkeit ganzheitlich an der Universität verankern und Räume zum Handeln schaffen.

Im Jahr 2013 hat die TU Darmstadt mit Einführung der Parkraumbewirtschaftung in Verbindung mit einem Jobticket einen ersten Schritt hin zu einer nachhaltigen Mobilitätsentwicklung vollzogen. Der damit eingeleitete Prozess hat eine hohe Dynamik entwickelt, die geprägt ist durch den Ausbau alternativer Mobilitätsangebote.

Für die zielgerichtete Weiterentwicklung des Mobilitätskonzepts soll für den Standort Lichtwiese ein Masterplan Mobilität aufgestellt werden. Die zentrale Aufgabe ist die Transformation des in den 60er Jahren „autogerecht“ geplanten Campus in einen lebendigen Forschungs- und Lernort mit hoher Aufenthaltsqualität für Begegnung und Austausch.

Mit dem Bau der Straßenbahn, die den Campus Lichtwiese mit der Stadt Darmstadt verbindet, ist die Basis für die nachhaltige Entwicklung der Mobilität geschaffen worden, die neue Spielräume schafft, welche nun erschlossen werden sollen.

Dabei gilt es, ein zukunftsweisendes Mobilitätskonzept zu entwickeln, das ÖV, Fuß- und Radverkehr weiter stärkt und den noch notwendigen Kfz-Verkehr zulässt.

Ihre Aufgaben:

  • Erstellung von Verkehrs- und Freiraum-Konzepten bis hin zur Umsetzung von Teilprojekten
  • Koordination von Leistungen freiberuflich Tätiger aus Bau- und Ingenieurwesen
  • Überwachung der am Bau Beteiligten, der Bauausführung und Abrechnung der Leistungen einschließlich der Gewährleistung und der Mängelbeseitigung
  • Überwachung von Kosten- und Terminplanung

Wir bieten Ihnen:

  • Eine vielseitige, anspruchsvolle Aufgabe mit hoher Eigenverantwortung
  • Ein hoch motiviertes, interdisziplinäres und offenes Team
  • Individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein familienfreundliches Arbeitsumfeld an der TU Darmstadt
  • Kostenfreie Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs in ganz Hessen

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kenn-Nr. 269 elektronisch (in einem pdf-Dokument)

an den Leiter des Dezernates V - Baumanagement und Technischer Betrieb - Herrn Edgar Dingeldein, Rundeturmstr. 10, 64283 Darmstadt,

an die E-Mail-Adresse:

edgar.dingeldein@tu-darmstadt.de

  • Kenn-Nr. 269
  • Veröffentlicht am: 12. Mai 2022
  • Bewerbungsfrist: 09. Juni 2022
Anforderungen: 

Sie bringen mit:

  • Stadtentwicklung und Architektur mit hohem Gestaltungsanspruch sind Ihnen wichtig
  • Es motiviert Sie, sich in verantwortlicher Position in viele unterschiedliche Themenfelder einzuarbeiten sowie komplexe Projekte beharrlich und kreativ zum Erfolg zu führen
  • Dabei verfügen Sie über ein hohes Maß an Eigenverantwortung und eine große Bereitschaft zum selbstständigen und teamorientierten Arbeiten

Sie verfügen über:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise in den Fachrichtungen Verkehrsplanung, Stadtplanung, Bauingenieurwesen, Architektur, vorzugsweise mit Schwerpunkt Mobilitätsplanung
  • Einschlägige, mindestens fünfjährige Berufserfahrung, vorzugsweise im Bereich Verkehrswesen und Mobilitätsplanung
  • Gute Kenntnisse des öffentlichen und privaten Baurechts, insbesondere des VHB, der VOB und der HOAI
  • Gute Kenntnisse der gängigen Anwendungen im Bereich Office/Bauwesen/AVA/CAD
Bewerbungsschluss: 
09.06.2022
Anbieter: 
Technische Universität Darmstadt
Dezernat Baumanagement & Technischer Betrieb - Referat V B
Rundeturmstr. 10
64283 Darmstadt
Deutschland
WWW: 
http://www.tu-darmstadt.de
Ansprechpartner/in: 
Edgar Dingeldein
E-Mail: 
edgar.dingeldein@tu-darmstadt.de
Sonstiges: 
Kenn-Nr. 269
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
12.05.2022