Abschlussarbeit - Ba. / Ma.: Entwicklung von Entscheidungshilfen zur Auswahl von ökologisch vorteilhaftem Geschirr auf Großveranstaltungen

Institut für Energie und Kreislaufwirtschaft an der Hochschule Bremen GmbH

Beschreibung: 

Abschlussarbeit (Bachelor- oder Masterarbeit)

"Entwicklung von Entscheidungshilfen zur Auswahl von ökologisch vorteilhaftem Geschirr auf Großveranstaltungen"

Veranstaltungen mit hohen Besucher:innenzahlen verursachen u.a. durch den Einsatz und die Nutzung von (Einweg-)Geschirr erhebliche negative Umweltwirkungen. Bereits seit den 1980er Jahren sind ein erhöhtes Müllaufkommen, Ressourcenverschwendung und eine erhöhte Freisetzung von Treibhausgasen durch die Produktion, Transport, Nutzung und Entsorgung von Einweggeschirr/Verpackungen in den Fokus geraten. Bislang existierende Leitfäden zu dem Thema sind aber größtenteils veraltet, unspezifisch und widersprüchlich.

Im Rahmen einer Abschlussarbeit (Bachelor oder Master) soll für Veranstaltungen eine objektive Entscheidungshilfe für eine nachhaltige Auswahl von Geschirr entwickelt werden.

Die Arbeit kann sofort bzw. nach Absprache begonnen werden und ist in das Forschungsprojekt zoCat (zukunftsorientiertes Catering) eingebunden (siehe hierzu auch Projekthomepage: https://www.iekrw.de/zocat). Eine Vergütung erfolgt nach Absprache.

Anforderungen: 

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Literatur- und Datenrecherche
  • Datenerfassung und Untersuchungen im Rahmen von Festivals (u.a. Breminale, SummerSounds)
  • Identifizierung und Spezifizierung von Akteuren und Stoffströmen
  • Bilanzierung von Stoffströmen im Zusammenhang mit Geschirrnutzung auf Großveranstaltungen
  • Bewertung der Stoffströme, Entwicklung von Entscheidungshilfen

Das bringen Sie mit:

  • Interesse an Themen wie nachhaltige Events, CO2-Fussabruck oder Ökobilanzen
  • Spaß an der Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen
  • Analytisches Denkvermögen, Zuverlässigkeit
  • Selbständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise, gute MS-Office-Kenntnisse
Anbieter: 
Institut für Energie und Kreislaufwirtschaft an der Hochschule Bremen GmbH
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Deutschland
WWW: 
http://www.iekrw.de
Ansprechpartner/in: 
Prof. Dr. Martin Wittmaier
Telefon: 
+49 (0) 421 5905-2326
Fax: 
+49 (0) 421 5905-2380
E-Mail: 
office-iekrw@hs-bremen.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
16.05.2022