Spezialist*in als Medienreferent*in in der Geschäftsstelle des Rates für Nachhaltige Entwicklung

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Beschreibung: 

Ein besseres Leben für alle und sinnstiftende Aufgaben für unsere Mitarbeiter*innen – das ist unser Erfolgsmodell.

Seit mehr als 50 Jahren unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Inter­nationale Zusammenarbeit (GIZ) als Unter­nehmen der Bundesregierung bei der weltweiten Umsetzung entwicklungspolitischer Ziele. Gemeinsam mit Partnerorganisationen in mehr als 130 Ländern engagieren wir uns in unter­schiedlichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei entwickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

Für unseren Standort Berlin suchen wir eine*n

Spezialisten*in als Medienreferenten*in in der Geschäftsstelle des Rates für nachhaltige Entwicklung

  • JOB-ID: V000050222
  • Einsatzzeitraum:  01.07.2022 - 31.12.2024
  • Art der Anstellung: Voll- oder Teilzeit

Tätigkeitsbereich:

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) berät die Bundesregierung zur Nachhaltigkeitspolitik. Er ist in seiner Tätigkeit unabhängig und wird seit 2001 alle drei Jahre von der Bundesregierung berufen. Ihm gehören 15 Personen des öffentlichen Lebens aus der Zivilgesellschaft, der Wirt­schaft, der Wissenschaft und der Politik an.

Der Rat führt eigene Projekte durch, mit denen die Nachhaltigkeit praktisch vorangebracht wird. Zudem setzt er Impulse für den politischen und gesellschaftlichen Dialog. Der Rat wird von einer Geschäftsstelle mit Sitz in Berlin unterstützt, die bei der GIZ angesiedelt ist.

Ihre Aufgaben:

  • Aktualisierung und Überarbeitung der Kommunikationsstrategie des RNE
  • Verantwortung für das Pflegen des Medien­verteilers des RNE
  • Entwerfen und Veröffentlichen von Presse­mitteilungen des RNE sowie Koordination von Interview­anfragen an Mitglieder des Rates oder der Geschäftsstelle
  • Unterstützung der medialen Kommunikation der Ratsarbeit und der Projekte des Rates
  • Verantwortung für den Mail-Newsletter des Rates und den Twitter-Kanal des RNE
  • Betreuung des Autorenteams für den News­letter inhaltlich und organisatorisch sowie Redigieren der Newstexte und Onlinestellung dieser
  • Verantwortung für die Medienarbeit der Jahres­konferenz des Rates sowie eventuelle weitere Veranstaltungen
  • Moderation von Formaten des Rates für Medien­vertreter*innen

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss in Kommunikations-, Medienwissenschaften, Journalismus oder einer ähnlichen relevanten Disziplin
  • Mehrjährige Erfahrung in der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit im politischen Kontext, idealer­weise im Bereich Nachhaltigkeits­kommunikation
  • Mehrjährige Erfahrung in der Betreuung von Social-Media-Kanälen (insbes. Twitter) einer Organisation
  • Vertrautheit mit der Kommunikation komplexer Inhalte – sowohl mündlich als auch schriftlich
  • Vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen mit der Online-Redaktion und der Aufbereitung von Texten für Websites oder Newsletter
  • Kenntnisse der und Kontakt in die politische Presse- und Medienlandschaft Deutschlands, insbesondere im politischen Berlin
  • Erfahrungen mit Content Management Systemen von Websites (aktuell Wordpress)
  • Kenntnisse des Konzepts der nachhaltigen Entwicklung sowie die Bereitschaft sich schnell vertieft in die Themen des Nachhaltigkeitsrates einzuarbeiten
  • Hohe Motivation, Teamfähigkeit sowie eine hohe Kommunikations- und Kooperations­fähigkeit
  • Fähigkeit, unter Zeitdruck zu arbeiten sowie dabei sorgfältig zu bleiben und klare Prioritäten zu setzen
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englisch­kenntnisse

Unser Bewerbungsverfahren:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 27.05.2022.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de

Bewerbungsschluss: 
28.06.2022
Anbieter: 
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Reichpietschufer 20
10785 Berlin
Deutschland
WWW: 
https://www.giz.de/de/html/index.html
Online-Bewerbung: 
https://jobs.giz.de/...GGSG0RQ5fgPyD%2FMJpitDNGxtBWbOFhPnH4F7f%2Fxk%2BOJJ%2B
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
18.05.2022