Freilandarten- und Naturschützer/in (m/w/d)

Bezirksamt Reinickendorf von Berlin

Beschreibung: 

Freilandarten- und Naturschützer/in (m/w/d)

Als Teammitglied im Umwelt- und Naturschutzamt setzen Sie sich mit dafür ein, dass der Bezirk Reinickendorf weiterhin so lebenswert bleibt und dass Umwelt und Natur ein Sprachrohr in die Gesellschaft hinein haben.

Dazu bieten wir Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Beschäftigung und einen modernen Arbeitsplatz in einem neu errichteten Verwaltungsgebäude sowie eine gute Erreichbarkeit der Arbeitsstelle mit dem ÖPNV an.

Als Natur- und Freilandartenschützer/in sind Sie u.a. verantwortlich für

  • Aufstellung, Bewertung, Prüfung und Umsetzung von Schutz-, Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen sowie Entwicklung und Überwachung von Schutzgebieten und Schutzobjekten sowie von in Schutzgebieten liegenden Uferzonen und Röhrichtbeständen,
  • Umsetzung und Betreuung von speziellen Einzelmaßnahmen in Schutzgebieten und gesetzlich geschützten Biotopen, Planung und Durchführung von Maßnahmen aufgrund von Kompensationsmaßnahmen,
  • Bürgerberatung im Bereich Natur-, Artenschutz- und Baumschutz, Betreuung und Information der Öffentlichkeit,
  • Erarbeitung von Grundlagen für Unterschutzstellungen von Natur- und Landschaftsschutzgebieten und Naturdenkmalen, 
  • Naturschutzfachliche Bearbeitung von Eingriffen in Schutzgebieten, geschützten Biotopen und bei Schutzobjekten,
  • Stellungnahmen und Mitwirkung im Rahmen von bezirklichen und überbezirklichen förmlichen und nicht förmlichen Verfahren wie Bauleitplanung, Umweltverträglichkeitsuntersuchungen und -prüfungen, von Eingriffsbearbeitung in Baugenehmigungs- und Befreiungsverfahren, von Projekten von Privatpersonen und Naturschutzverbänden sowie zu Vorkaufsrechten in Schutzgebieten,
  • Wahrnehmung von Ordnungsaufgaben nach dem Bundes-Naturschutzgesetz (BNatSchG), dem Berliner Naturschutzgesetz (NatSchG Bln) und allen weiteren natur- und artenschutzrechtlichen Verordnungen,
  • Erteilung von Ausnahmegenehmigungen und Kontrolle in Schutzgebieten und für gesetzlich geschützte Biotope, Erteilung von Ausnahmegenehmigungen und Befreiungen für Naturdenkmale, Röhrichtbestände in Schutzgebieten und bei Baumfällungen hinsichtlich artenschutzrechtlicher Belange, Stellungnahmen zu Befreiungen vom Rodungsverbot.
Anforderungen: 

Sie haben:

  • ein mit Diplom (FH) oder Bachelor abgeschlossenes Studium einer Hochschule in den Fachrichtungen Landschaftspflege, Naturschutz und Landschaftsnutzung, Landschaftsplanung, Landschaftsökologie bzw. Geoökologie oder Abschluss eines inhaltlich vergleichbaren Studiums mit den Schwerpunkten Natur- und Artenschutz, Biologische Diversität und Ökologie. (formale Anforderungen)

Unsere Anforderungen:

Das Anforderungsprofil ist Bestandteil der Stellenausschreibung und kann im beigefügten PDF unter „weitere Informationen“ eingesehen werden. Es gibt detailliert wieder, welche fachlichen und außerfachlichen Kompetenzen die Stelle erfordert und ist außerdem Grundlage für die Auswahlentscheidung.

KonTakt:

  • Frau Rabitsch (organisatorische Fragen) - Tel.: 030/90294-4001
  • Herr Albinus (fachliche Fragen) - Tel.: 030/90294-5130
  • Frau Lentes (Personalmanagement) - Tel.: 030/90294-2109

Sie finden sich im Profil wieder?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 01.07.2022.

Bewerbungsschluss: 
01.07.2022
Anbieter: 
Bezirksamt Reinickendorf von Berlin
Umwelt- und Naturschutzamt
Eichborndamm 215
13437 Berlin
Deutschland
WWW: 
https://www.berlin.de/...ik-und-verwaltung/aemter/umwelt-und-naturschutzamt/
Ansprechpartner/in: 
organ.: Frau Rabitsch; fachl.: Herr Albinus; personalr.: Frau Lentes
Telefon: 
030 90294-4001; -5130; -2109
E-Mail: 
pm@reinickendorf.berlin.de
Online-Bewerbung: 
https://www.berlin.de/...eilandarten-und-naturschuetzerin-mwd-de-f28204.html
Sonstiges: 
2022-115-28204
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
20.05.2022