Personalsachbearbeiter*in

Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg

Beschreibung: 

Unterstützen Sie mit uns den Naturschutz in Brandenburg und werden Sie Teil eines großen Ganzen!

Wir bieten in unserer Geschäftsstelle Potsdam ab 01.09.2022 eine Beschäftigung als

Personalsachbearbeiter*in (m/w/d)

Um die einmalige Natur zwischen Uckermark und Lausitz, zwischen Oder und Elbe zu bewahren, hat das Land Brandenburg die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg gegründet. Seit ca. 30 Jahren engagieren wir uns mit ca. 150 Mitarbeiter*innen für den Naturschutz vor der Haustür - gemeinsam mit den Ranger*innen der Naturwacht Brandenburg, mit vielen Partner*innen und vielleicht auch bald gemeinsam mit Ihnen!

Aufgabengebiete

Als Teil unseres Personalteams übernehmen Sie die Verantwortung für einen festgelegten Betreuungsbereich. In diesem Zusammenhang

  • bearbeiten Sie alle Personalangelegenheiten vom Onboarding bis zum Offboarding, einschließlich Vertragswesen, Zeugniserstellung, Beteiligung des Personalrats sowie der vorbereitenden Gehaltsabrechnung für die „Zentrale Bezügestelle des Landes Brandenburg“
  • beraten Sie die Beschäftigten und Führungskräfte unter Beachtung der tarif- und personalrechtlichen Regelungen
  • berechnen Sie Personalkosten und erstellen Statistiken

Zudem unterstützen Sie uns bei der Einführung einer neuen Personalsoftware im Rahmen des Projektes HR-Digitalisierung.

Darüber hinaus unterstützen Sie in der Abrechnung von Drittmittelgeförderten Projekten sowie der Aufbereitung von Abrechnungsdaten für Jahresplanungen, Jahresberichte und Verwendungsnachweise.

Wir bieten Ihnen

  • eine wertschätzende Stiftungskultur
  • eine ausgewogene Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle, Teilzeitbeschäftigung und mobiles Arbeiten bzw. Home-Office
  • vielseitige und interessante Arbeitsgebiete in einem sich unterstützenden Team
  • flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • ein individuelles Einarbeitungskonzept unter Einbeziehung Ihrer Erfahrung und Qualifikation
  • qualifizierte Fort- und Weiterbildungen sowie Teilnahme an internem Wissensaustausch
  • Möglichkeit der Nutzung eines Dienstwagens für Dienstreisen
  • eine sehr gute Verkehrsanbindung sowie eigene Mitarbeiterparkplätze
  • eine Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder, bei Vorliegen der Voraussetzungen in
  • Entgeltgruppe 9b TV-L sowie eine tarifliche Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr sowie zusätzlich arbeitsfrei am 24. und 31. Dezember
  • eine betrieblich unterstützte Altersvorsorge (VBL)

Anforderungen

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom FH, Bachelor) mit dem Schwerpunkt Personalwesen oder eine fachbezogene Berufsausbildung oder kaufmännische Ausbildung mit erfolgreicher Zusatzqualifikation im Bereich Personalwesen
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Personalsoftware wünschenswert
  • gute Kenntnisse und idealerweise praktische Erfahrungen in der Anwendung des Arbeits- und Tarifrechts, idealerweise des öffentlichen Dienstes (TV-L, TVöD)
  • Erfahrungen in der Abrechnung von Drittmittelgeförderten Projekten von Vorteil
  • sehr gutes Zahlenverständnis sowie sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten
  • selbstständige, ergebnisorientierte, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten sowie ein verbindliches Auftreten
  • Loyalität und Diskretion sowie Teamfähigkeit und Flexibilität

Unser Bewerbungsverfahren

Die Stelle ist vorerst bis 31.12.2024 befristet; eine Entfristung streben wir an. Die Arbeitszeit ist in Vollzeit oder Teilzeit möglich.

Wir stehen für Vielfalt und fördern die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung unabhängig von Geschlecht, Alter, Religion oder Herkunft. Bewerber*innen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Nähere Informationen zu unserer Stiftung können Sie unserer Website www.naturschutzfonds.de entnehmen. Konkrete Fragen zur ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen gern Nicole Wolff (Leiterin Personal), Telefon: 0331-97164-863.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 26.06.2022 per E- Mail in einer pdf-Datei (max. 20 MB) unter Angabe der Kennziffer 2022-10-PBS an: bewerbungen@naturschutzfonds.de

Die Auswahlgespräche finden voraussichtlich am 04.07.2022 statt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Anbieter: 
Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg
Heinrich-Mann-Allee 18/19
14473 Potsdam
Deutschland
WWW: 
http://www.naturschutzfonds.de/
Ansprechpartner/in: 
Nicole Wolff
E-Mail: 
bewerbungen@naturschutzfonds.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
03.06.2022