Projektmitarbeit (m/w/d) Natur- und Wildnisbildung

Nationalparkverwaltung Berchtesgaden

Beschreibung: 

Projektmitarbeit (m/w/d) Natur- und Wildnisbildung

Der Nationalpark Berchtesgaden und die Biosphärenregion Berchtesgadener Land intensivieren ihre bisherigen Kooperationen mit Schulen und etablieren im Rahmen eines gemeinsamen, 2021 gestarteten Projektes sogenannte PARTNERSCHULEN.

Damit sollen die Identifikation mit den Schutzgebieten gestärkt werden und Wildnisbildung und BNE auf qualitativ hohem Niveau Eingang in die Schulen finden.

In der Nationalparkverwaltung Berchtesgaden ist im Sachgebiet Umweltbildung für das Partnerschulprojekt zum 15.09.2022, befristet auf zwei Jahre, folgende Stelle zu besetzen:

Aufgaben:

  • Entwicklung von Konzepten für analoge und digitale Bildungsangebote im Bereich Natur- und Wildnisbildung
  • Einführung von Nationalparkmitarbeitenden in die neuen Konzepte
  • Organisation, Begleitung und Evaluation der Bildungsangebote
  • Aufbereitung von Unterrichtsmaterialien sowie Entwicklung neuen Lehr- und Lernmaterials im Bereich Natur- und Wildnisbildung
  • Unterstützung der projektgebundenen Öffentlichkeitsarbeit (Pressemitteilungen, Website und Social Media)
  • Organisation, Durchführung und Evaluierung von Netzwerktreffen, Zertifizierungsveranstaltungen, Lehrkraft-Fortbildungen und Workshops
  • Entwicklung und Etablierung von langfristigen Kooperationsstrukturen

Unser Angebot:

  • eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kollegialen Team
  • Arbeitsplatz in einem Schutzgebiet von internationaler Bedeutung
  • eine leistungsgerechte Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in Entgeltgruppe 10
  • betriebliche Gesundheitsförderung

Ansprechpartner: 

  • Für dienstrechtliche Fragen Herr Stefan Hillebrand Telefon 08652/9686-132,
  • für fachliche Fragen Frau Andrea Heiß, andrea.heiss@npv-bgd.bayern.de oder 08652 / 9686-126
Anforderungen: 
  • erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium – in den Bereichen Umweltbildung/Bildung für nachhaltige Entwicklung oder Umwelt- bzw. Naturwissenschaften mit Erfahrung im (Umwelt-) Bildungsbereich
  • Begeisterung für den Nationalparkgedanken, idealerweise Nationalparkerfahrung
  • konzeptionelle, organisatorische und administrative Fertigkeiten
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit, Kreativität, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • körperliche Belastbarkeit im Außendienst und Geländetauglichkeit
  • Bereitschaft, im erforderlichen Umfang Überstunden und Wochenendarbeit zu leisten
  • Führerschein der Klasse B und Bereitschaft, den eigenen PKW im Dienst einzusetzen
Bewerbungsschluss: 
29.06.2022
Anbieter: 
Nationalparkverwaltung Berchtesgaden
Umweltbildung
Doktorberg 6
83471 Berchtesgaden
Deutschland
WWW: 
https://www.nationalpark-berchtesgaden.bayern.de/
Ansprechpartner/in: 
zum Verfahren: Stefan Hillebrand; fachl.: Andrea Heiß
Telefon: 
08652 9686-132; -126
E-Mail: 
bewerbung@npv-bgd.bayern.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
07.06.2022