Sachbearbeiter/in (m/w/d) - MuD-Projekt: Umsetzung regionaler Nährstoffkonzepte bei der Gülleaufbereitung (SlurryUpgrade)

Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Beschreibung: 

Arbeiten Sie mit uns gemeinsam in einem motivierten und engagierten Team für die Grüne Branche!

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen sucht für den Fachbereich 71 – Tierhaltung, Tierzuchtrecht – mit Dienstsitz in Bad Sassendorf baldmöglichst eine/n

Sachbearbeiter/in (m/w/d)

für das MuD-Projekt "Umsetzung regionaler Nährstoffkonzepte bei der Gülleaufbereitung (SlurryUpgrade)“

Das MuD-Vorhaben "Slurry Upgrade" hat das Ziel, Praktikern die Wirtschaftlichkeit verschiedener Aufbereitungs-verfahren organischer Düngemittel zu demonstrieren und diese von der Qualität und mineraldüngeräquivalenten Düngewirkung der entstandenen Produkte zu überzeugen.

Im Projekt werden Demonstrationsbetriebe ("Aufbereiter") gesucht, welche den Wirtschaftsdünger mit verschiedenen Techniken, von der einfachen Aufbereitung bis hin zur systematischen Vollaufbereitung, aufbereiten. Zudem werden Ackerbaubetriebe ("Aufnehmer") gesucht, die aufbereitete Produkte aufnehmen und gezielt zur Düngung einsetzen.

Um die Ergebnisse und den Nutzen der entstandenen Produkte für die Praxis zu veranschaulichen, werden bei den aufnehmenden Betrieben Demoparzellen angelegt, auf denen ein Vergleich zwischen betriebsüblicher Düngung und aufbereiteter organischer Düngung durchgeführt wird. Hierzu wird die Stickstoffversorgung der Kulturen und das Ertragsniveau erfasst.

Die gewonnenen Erfahrungen und Erkenntnisse sollen über einen intensiven Wissenstransfer in der Praxis verbreitet werden, um dort einen breiten Einsatz der Technologien und Verfahren zu erreichen.

Weitere Informationen sind unter: http://slurryupgrade.de/ zu finden.

Anforderungen: 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie begleiten und betreuen die Wirtschaftsdüngeraufbereitung und -ausbringung in den abgebenden und aufnehmenden Praxisbetrieben
  • Sie analysieren und dokumentieren bei den ausgewählten Praxisbetrieben die betriebsübliche Mineraldüngung und bewerten diese im Vergleich zur Düngung mit aufbereiteten, organischen Düngemitteln
  • Sie unterstützen bei der Anlegung von Demoparzellen sowie im Bereich der Ertragserfassung
  • Sie sind zuständig für Einsatzplanung und Dokumentation von Sensorik zur Bewertung des Stickstoffversorgungsstatus während der Vegetationsperiode (z. B. N-Tester zur Bestimmung der Chlorophyll-Konzentration im Getreideblatt)

Was Sie mitbringen:

  • Ein zum Zeitpunkt der Einstellung abgeschlossenes Studium der Agrarwirtschaft bzw. Agrarwissenschaften (Bachelor bzw. Diplom) oder anderer, den Aufgabenschwerpunkten entsprechender Fachrichtung 
  • Fundierte Kenntnisse im landwirtschaftlichem Pflanzenbau
  • Kenntnisse in der Anlage und Auswertung von Versuchen sind erwünscht
  • Sicheren Umgang mit EDV-Programmen und einzusetzender Sensorik in der Außenwirtschaft
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit, besonders im Umgang mit landwirtschaftlichen Betrieben
  • Ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Eigenverantwortung, exaktes Arbeiten, körperliche Belastbarkeit und eine gute Beobachtungsgabe
  • Gute Deutschkenntnisse und grundlegende Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und Tätigkeit im Außendienst
  • Führerschein Klassen B (oder alte Klasse 3)

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeiten
  • umfassende Fort- und Weiterbildung
  • E-Learning
  • 30 Tage Urlaub
  • zusätzliche Altersvorsorge über die VBL
  • Kantine
  • Homeoffice
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Die Stelle ist im Rahmen der Projektlaufzeit bis zum 31.12.2024 befristet zu besetzen.

Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) dotiert. 

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar und daher auch für Teilzeitkräfte geeignet. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter Schwerbehin-derter sind erwünscht.

Sie bringen die Bereitschaft und die Fähigkeit mit, teamorientiert, selbständig und innovativ zu arbeiten und sich in fremde und neue Sachverhalte einzuarbeiten?

Sie wollen in einem modernen und familienfreundlichen Dienstleistungsunternehmen mit kurzen Entscheidungswegen und flachen Hierarchien arbeiten?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

  • Für Vorabinformationen zum Aufgabengebiet wenden Sie sich bitte an:

  • Zur Klärung personalrechtlicher Fragen wenden Sie sich bitte an:

Werden Sie Teil des Teams!

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen reichen Sie bitte bis zum 03.07.2022 ausschließlich über das Bewerbermanagementsystem der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen (Anforderungsnummer 1512) ein. 

Den Zugang zum Bewerbermanagementsystem der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen erhalten Sie über die Stellenanforderung unter www.landwirtschaftskammer.de/wir/stellen oder direkt unter https://career5.successfactors.eu/sfcareer/jobreqcareer?jobId=1512&company=LandwirtschP.

Bewerbungsschluss: 
03.07.2022
Einsatzort: 
59505 Bad Sassendorf
Deutschland
Anbieter: 
Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Fachbereich 11 – Personal, Organisation –
Nevinghoff 40
48147 Münster
Deutschland
WWW: 
http://www.landwirtschaftskammer.de
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Dr. Daniel Werner; zum Verfahren: Angela Weßels
Telefon: 
02945 989-754; 0251 2376-481
Online-Bewerbung: 
https://career5.successfactors.eu/...qcareer?jobId=1512&company=LandwirtschP
Sonstiges: 
Anforderungsnummer 1512
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
10.06.2022