Projektmitarbeiter/-in (m/w/d) - Fachrichtung: Biologie, Ökologie, Umwelt-/ Forstwissenschaften

Nationalparkverwaltung Schwarzwald

Beschreibung: 

Projektmitarbeiter/-in (m/w/d)

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Die Inventarisierung und fachliche Evaluation der bereits in der Nationalparkverwaltung vorhandenen Daten zu NATURA 2000 – Lebensräumen, Arten, Wald- und Offenlandbiotopen etc.
  • Die Evaluierung und fachliche Überarbeitung der bestehenden Grindenband- Konzeption zum Schutz der FFH-Lebensraumtyps „Trockene Heide“
  • Die Harmonisierung der bestehenden NATURA 2000-Managementpläne mit dem Nationalparkplan, insbesondere hinsichtlich der Umsetzung der Module Arten- und Biotopschutz und Zonierung
  • Die fachliche Fortschreibung des Nationalparkplans mit Fokus auf der naturschutzfachlichen Beschreibung der wesentlichen Schutzgüter und ihrer Eigenschaften, auch im Kontext der naturschutzfachlichen Nationalpark-Weiterentwicklung.
  • Die abschließende zusammenfassende Entwicklung einer NLP-internen, naturschutzfachlichen Managementkonzeption als Handlungsgrundlage für weitere Umsetzungsplanungen im Flächen-, Biotop- und Artenschutz.

Ergänzend sollen - abhängig von der vorhandenen Qualifikation – in den ersten beiden Jahren auch die aktuell laufenden, abschließenden Arbeiten der ersten Grundinventarisierung bei naturwissenschaftlichen Feldarbeiten und beim Grinden- Management unterstützt werden.

Anforderungen: 

Was Sie mitbringen sollten:

  • Ein abgeschlossenes akkreditiertes Hochschulstudium (Diplom, Master oder Bachelor) der Naturwissenschaften (bevorzugt im Bereich Biologie, Ökologie, Umwelt- oder Forstwissenschaften)
  • Einschlägige fachliche Kenntnisse in einer oder mehrerer Disziplinen der Biologie oder Forstwissenschaft, bevorzugt mit Schwerpunkt im Bereich Ökologie
  • Faunistische und/oder floristische Kenntnisse (ggf. auch NATURA 2000)
  • Kenntnisse wichtiger EDV-gestützter Auswertungsprogramme zur Datenverarbeitung
  • Sozialkompetenz und sicheres Auftreten
  • Mehrsprachigkeit, insbesondere gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • Publikationstätigkeit in nationalen und internationalen Publikationsorganen ist von Vorteil
Bewerbungsschluss: 
01.07.2022
Einsatzort: 
77740 Bad Peterstal-Griesbach
Deutschland
Anbieter: 
Nationalparkverwaltung Schwarzwald
SB21
Schwarzwaldhochstraße 2
77889 Seebach
Deutschland
WWW: 
http://www.nationalpark-schwarzwald.de
Ansprechpartner/in: 
Herr Förschler
Telefon: 
07449 18018200
E-Mail: 
bewerbungen@nlp.bwl.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
10.06.2022