Referent Berater- und Qualitätsmanagement (m/w/d)

Verbraucherzentrale Bayern e.V.

Beschreibung: 

Die Verbraucherzentrale Bayern ist eine anbieterunabhängige, überwiegend öffentlich finanzierte und gemeinnützige Organisation.

Sie informiert, berät und unterstützt Menschen in Fragen des privaten Konsums. In der Geschäftsstelle in München und 16 Beratungsstellen in Bayern sind etwa 130 Mitarbeitende beschäftigt.

Für den Ausbau des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz geförderten Projekts „Energieberatung für private Haushalte“ ist in der Geschäftsstelle München schnellstmöglich die Stelle eines

Referenten Berater- und Qualitätsmanagement (m/w/d)

Stellenausschreibung Nr. 2022/11

in Vollzeit zu besetzen.

Sie ist projektbedingt zunächst befristet bis zum 31.12.2023. Die Weiterführung des bundesweiten Projektes gilt als höchst wahrscheinlich.

Sie verstärken das Energie-Team der Verbraucherzentrale Bayern bei der Umsetzung der Beratung zum Energiesparen und zum energetischen Sanieren. Das Projektteam besteht aus sieben Personen und ist dem Referat Energie, Umwelt und Nachhaltigkeit zugeordnet

Als Referent (m/w/d) unterstützen Sie die Projektleitung bei der Konzeption, Umsetzung und dem weiteren Ausbau des Projekt- und Qualitätsmanagements – in Abstimmung mit dem Energie-Team des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) in Berlin. Sie sind verantwortlich für das Beratermanagement der über 100 freiberuflichen Energieberater (m/w/d).

Ihre Aufgaben:

  • Maßgebliche Mitwirkung zum Erreichen der Projektziele, vor allem zur Sicherung der Qualität der Beratung und der Wirtschaftlichkeit des Projekts
  • Weiterentwicklung, Controlling und Umsetzung des Berater- und Qualitätsmanagements
  • Verantwortung für das Beschwerdemanagement im Energieprojekt
  • Planung und Durchführung der Bewerbungsverfahren und der Feedbackgespräche mit den freiberuflichen Honorarberatern (m/w/d)
  • Mitwirkung bei der Gewinnung neuer Energieberater (m/w/d) und Kontaktpflege mit den jeweiligen Berufsverbänden
  • Überwachen der Einhaltung des Projektregelwerks (Durchführungshinweise für Beratende) und des Projektbudgets in Abstimmung mit der Projektleitung
  • Konzeption, Organisation und Evaluation von Qualifizierungsmaßnahmen für Energieberatende
  • Verantwortung für die Einsatzplanung der Energieberater zur Abdeckung der Nachfrage
  • Regelmäßige Berichterstattung an Referats- und Projektleitung

Wir bieten Ihnen:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer teamorientierten Arbeitsatmosphäre
  • Vergütung der Stelle nach TV-L Entgeltgruppe 12
  • Arbeitsplatz im Zentrum Münchens und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
Anforderungen: 

Berufliche Qualifikationen, Kenntnisse und Erfahrungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in relevantem Fachgebiet (z.B. Wirtschaftswissenschaften)
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Projektmanagement, idealerweise in öffentlichen Einrichtungen
  • Gute methodische Kenntnisse und Erfahrungen mit quantitativen und qualitativen Managementmethoden zur Implementierung und Steuerung von Projekten
  • Fachkenntnisse im Bereich Energieeffizienz und energetisches Sanieren (idealerweise bei Privathaushalten)

Sie verfügen darüber hinaus über folgende Kompetenzen:

  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Strukturierte, eigenständige Arbeitsweise
  • Analytisches, konzeptionelles und vernetztes Denken
  • Verantwortungsbewusstsein, Kooperationsfähigkeit
  • Kritik- und Konfliktfähigkeit

Bewerbungen erbitten wir per E-Mail unter der Angabe der Nr. 2022/11 an:

bewerbung@vzbayern.de

Bewerbungsschluss: 
30.06.2022
Anbieter: 
Verbraucherzentrale Bayern e.V.
Mozartstraße 9
80336 München
Deutschland
WWW: 
https://www.verbraucherzentrale-bayern.de/
E-Mail: 
bewerbung@vzbayern.de
Sonstiges: 
Nr. 2022/11
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
15.06.2022