Geschäftsführer*in (m/w/d)

Hochwasserschutzverband Innerste

Beschreibung: 

Der Hochwasserschutzverband Innerste sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

Geschäftsführer*in (m/w/d).

Der Hochwasserschutzverband Innerste mit Sitz in Hildesheim ist eine nach dem Wasserverbandsgesetz neu gegründete Körperschaft des öffentlichen Rechts mit der Aufgabe, im Einzugsgebiet der Innerste Hochwasserrückhaltebecken und damit im Zusammenhang stehende Gewässerausbaumaßnahmen zu planen, herzustellen, dauerhaft zu unterhalten und zu betreiben.   

Ihre Herausforderung:

Sie leiten den Verband mit modernen Managementmethoden, steuern die weitere Entwicklung und sorgen für die zielgerichtete Umsetzung der vorgesehenen Hochwasserschutzmaßnahmen. Sie verfolgen die zukunftssichere Ausrichtung des Verbandes in enger Abstimmung mit den Verbandsgremien.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Innere Verbandsführung:

    • strategische und operative Führung des Verbandes
    • kooperative Zusammenarbeit mit dem Verbandsvorstand und den Verbandsmitgliedern
    • Vertretung der Interessen des Verbandes gegenüber Behörden, Öffentlichkeit, Gremien etc.
  • Maßnahmenplanung:

    • Koordination und Abwicklung von Abstimmungsprozessen mit den betroffenen Kommunen, Behörden, Verbänden und privaten Dritten
    • Koordination und Vergabe von Ingenieur-, Gutachter- und sonstigen Leistungen für die  Planung der Verbandsmaßnahmen
    • Einholung erforderlicher öffentlich-rechtlicher Genehmigungen
    • Kostenüberwachung für einzelne Verbandsmaßnahmen inkl. Abruf und Abwicklung der Landesfördermittel

Wir erwarten von Ihnen:

  • einen technischen oder betriebswirtschaftlichen Hochschulabschluss,
  • ausgeprägtes kaufmännisches Wissen der wirtschaftlichen Unternehmensführung,
  • mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung,
  • Fahrerlaubnis der Klasse B und Einsatz des eigenen PKW gegen Erstattung anfallender Reisekosten.

Ihr persönliches Profil wird abgerundet durch:

  • die Fähigkeit zu strategisch-wirtschaftlichem Denken und Handeln,
  • eine konzeptionelle Arbeitsweise,
  • Entscheidungsfreudigkeit, Durchsetzungsfähigkeit,
  • ein außerordentliches persönliches Engagement.

Wir bieten Ihnen:

  • ein sehr interessantes Arbeitsgebiet mit einem außerordentlich hohen Maß an Eigenverantwortung,
  • eine Vergütung in Anlehnung an die Entgeltgruppe 14 TVÖD,
  • eine betriebliche Altersvorsorge,
  • die Möglichkeit zum hybriden Arbeiten.

Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen. Schwerbehinderte Bewerbende werden gemäß den für sie geltenden Bestimmungen berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse an dieser unternehmerischen Aufgabe geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, lückenloser Nachweis über alle bisherigen Tätigkeiten inkl. Zeugnisse für abgeschlossene Beschäftigungsverhältnisse).

Die Bewerbungen können sowohl postalisch als auch elektronisch bis zum 11.07.2022 eingereicht werden beim

Hochwasserschutzverband Innerste
Verbandsvorsteherin Frau Evelin Wißmann

Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim

Per Mail:

Hochwasserschutzverband-Innerste@landkreishildesheim.de

  • Rückfragen können Sie telefonisch an Frau Evelin Wißmann (Tel. 05121-309 2111) oder  Herrn Gerald Bälkner (Tel. 05121-309 4121), sowie per Email an die vorstehende Adresse richten.
Bewerbungsschluss: 
11.07.2022
Anbieter: 
Hochwasserschutzverband Innerste
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim
Deutschland
WWW: 
https://www.landkreishildesheim.de/....5&ModID=7&mobile=off&FID=2829.13146.1
Ansprechpartner/in: 
Evelin Wißmann, Gerald Bälkner
Telefon: 
05121 309 2111, -4121
E-Mail: 
Hochwasserschutzverband-Innerste@landkreishildesheim.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
16.06.2022