Qualitätsmanager/in (w/m/d) - Schwerpunkt: Data Stewardship

Geologische Bundesanstalt

Beschreibung: 

Die Geologische Bundesanstalt bietet objektive, verlässliche und aktuelle geowissenschaftliche Expertise und Information und trägt so zur Klimawandelanpassung, zur Naturgefahrenvorsorge und zum nachhaltigen Ressourcenschutz (Energie, Wasser, Rohstoffe) bei.

Qualitätsmanager/in (mit Schwerpunkt Data Stewardship) w/m/d

Wir suchen eine ambitionierte und engagierte Persönlichkeit für eine Vollzeitstelle für den weiteren Ausbau unseres Forschungsdaten-Repository für (geo-)wissenschaftliche Datenpublikationen.

Ihr Verantwortungsbereich:

  • Planung und Umsetzung von Qualitätsmanagementprozessen für die laufende Zertifizierung unseres Forschungsdaten-Repository (tethys.at)
  • Koordinierung und Dokumentation der notwendigen Dateninfrastruktur gemeinsam mit der IT-Abteilung
  • Zusammenarbeit mit Universitäten, der öffentlichen Verwaltung und anderen europäischen geologischen Diensten im Rahmen der European Open Science Cloud
  • Beratung bei der Veröffentlichung von wissenschaftlichen Datensätzen (z.B. Geodaten, Rasterimages, Bohr-/Kerndaten, Dünnschliffe, geophysikalische Messdaten, Sensor-/data streams, CitizenScience, etc.)

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (MSc/Mag.) der Informatik
  • Berufserfahrung im Bereich Data Stewardship, Informationsarchitektur ist von Vorteil
  • Programmierkenntnisse (z.B. PHP, Python, JavaScript, Git), Datenbanksysteme (z.B. MS-SQL, PostgreSQL), Interesse an geographischen Informationssystemen (z.B. ArcGIS oder QGIS) und Web APIs (z.B. OAI, CSW)
  • Uneingeschränkter Zugang zum Österreichischen Arbeitsmarkt
  • Englisch B2, Grundkenntnisse in Deutsch
  • Interesse an geowissenschaftlichen Fragestellungen, analytische Fähigkeiten und Freude an Teamarbeit

Vorteile:

  • Anspruchsvolle Aufgaben und wissenschaftliche Forschungsprojekte in einem hoch innovativen und dynamischen Umfeld
  • Arbeiten in einem modernen Büro im Zentrum von Wien bzw. Möglichkeit zu Home Office (max. 2 Tage/Woche)

Das monatliche Mindestentgelt liegt auf Vollzeitbasis bei EUR 3.128,75 brutto (14 x) mit Bereitschaft zur Überzahlung in Abhängigkeit von den Vordienstzeiten. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 14.7.22 an:

bew-datasci@geologie.ac.at

Auskünfte erteilt:

Bewerbungsschluss: 
14.07.2022
Anbieter: 
Geologische Bundesanstalt
Neulinggasse 38
1030 Wien
Österreich
WWW: 
http://www.geologie.ac.at
Ansprechpartner/in: 
Mag. Martin Schieg - martin.schiegl@geologie.ac.at
Telefon: 
+43 1 7125674-410
E-Mail: 
bew-knoweng@geologie.ac.at
Sonstiges: 
AZ: TR 230
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
16.06.2022