Regulatorikspezialist*in - Wertpapier

GLS Gemeinschaftsbank e.G.

Beschreibung: 

Als erste sozial-ökologische Bank zielen wir mit allem, was wir tun, darauf ab, nachhaltige, individuelle und gesellschaftliche Entwicklung zu ermöglichen. Als Pionierin sozial-ökologischer Bankarbeit investieren wir das bei uns angelegte Geld sinnstiftend und transparent - und dies bereits seit 1974. Wir entwickeln uns und das alternative Bankwesen stetig weiter und suchen Menschen, denen es ein persönliches Anliegen ist, mit uns eine zukunftsfähige Gesellschaft zu gestalten.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als

Regulatorikspezialisten*in für Wertpapierthemen.

In dieser Aufgabe übernehmen Sie

  • die fachliche Verantwortung für Regulatorikfragen im Anlage- und Wertpapierbereich
  • die selbstständige Analyse der einschlägigen Fachliteratur, Verbandsinformationen und MaRisk-Novellen inkl. Prüfung und Beurteilung der Auswirkungen für den Bereich sowie Ableitung von Entscheidungs- und Handlungsempfehlungen
  • die abteilungsübergreifende interne Kommunikation aktueller regulatorischer Neuerungen/Veränderungen
  • die Dokumentation sowie die Ergebnisverantwortung innerhalb Ihres Wirkungsbereichs
  • Sie verstehen sich als interne*r Experte*in und Ansprechpartner*in zu allen operativen und strategischen Fragestellungen
  • eine Schnittstellenfunktion und Sie sind Ansprechpartner*in für interne und externe Prüfungen

Für diese verantwortungsvolle Position verfügen Sie idealerweise über

  • eine bankkaufmännische Ausbildung, ergänzt durch Zusatzqualifikationen, wie z.B. Bankfachwirt*in oder ein Hochschulstudium
  • fundierte, langjährige Erfahrungen im Anlage- und Wertpapiergeschäft
  • eine Bereitschaft, sich in neue Themengebiete selbstständig einzuarbeiten und innovative Lösungen zu entwickeln
  • ausgeprägte analytische Fähigkeiten und eine unternehmerische Denkweise
  • eine strukturierte Arbeitsweise, Verbindlichkeit sowie Überzeugungs- und Entscheidungsfähigkeit
  • Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und eine starke Identifikation mit den Werten der GLS Bank

Unsere Benefits

Für diese Position sieht unsere eigene Einkommensordnung ein Arbeitsentgelt vor, das aus einem Grundeinkommen besteht und sich um den Grad der Berufserfahrung, den Funktionszuschlag und ggf. einen Sozialzuschlag erhöht. Zusätzlich bieten wir u.a. ein 13. Monatsgehalt, eine großzügige sozialökologische Altersvorsorge, ein Jobticket, eine JobRad-Leasingmöglichkeit sowie eine Bio-Küche an unserem Standort in Bochum.

Unser Bewerbungsverfahren

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher ausdrücklich alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, körperlichen Fähigkeiten, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Darüber hinaus setzen wir uns für flexible und familienfreundliche Arbeitszeit- und Arbeitsplatzgestaltung ein und versuchen gerne, mit Ihnen gemeinsam eine individuelle Lösung zu entwickeln. Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und aktiv in der GLS Gemeinschaft mitwirken möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an Madlen Brandau und Melanie Westkamp bis zum 13.07.2022 über unser GLS Bewerbungsportal.

Bewerbungsschluss: 
13.07.2022
Anbieter: 
GLS Gemeinschaftsbank e.G.
Christstraße 9
44789 Bochum
Deutschland
WWW: 
https://www.gls.de/
Ansprechpartner/in: 
Madlen Brandau und Melanie Westkamp
Online-Bewerbung: 
https://vr.mein-check-in.de/gls/position-50653
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
16.06.2022