Fachkraft für Naturschutz (w/m/d)

Stadt Landshut

Beschreibung: 

Die Stadt Landshut sucht für das Amt für Umwelt-, Klima- und Naturschutz zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (50%) eine

Fachkraft für Naturschutz (w/m/d)

Die Stelle ist als Elternzeitvertretung bis zur Rückkehr des Elternteils an den Arbeitsplatz befristet und wird nach Entgeltgruppe 10 TVöD bewertet.

Ihre Aufgabengebiete:

  • Fachliche Stellungnahmen in öffentlich rechtlichen Genehmigungsverfahren, z.B. in der Bauleitplanung, zu Bauanträgen, Straßenbauprojekten
  • Fachliche Stellungnahme im Vollzug artenschutzrechtlicher Bestimmungen und bei Neuausweisung naturschutzrechtlicher Schutzgegenstände
  • Fachliche Stellungnahmen in Verfahren zur Ausweisung naturschutzrechtlicher Schutzgegenstände (Landschaftsschutzgebiete, Landschaftsbestandteile, Naturdenkmäler)
  • Abwicklung der Naturschutzförderprogramme (Vertragsnaturschutzprogramm, Landschaftspflege-richtlinien, Bayerischer Naturschutzfonds)
  • Beratung und fachliche Stellungnahme zu Projekten der Umweltstation und des Landschaftspflegeverbandes Landshut
  • Mitwirkung bei der Umsetzung der FFH Managementpläne im Stadtgebiet
  • Planung und Durchführung von Landschaftspflegemaßnahmen
  • Umsetzung des Bibermanagements im Stadtgebiet

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung je nach persönlicher Voraussetzung entsprechend TVöD
  • Wir bieten eine verantwortungsvolle und anspruchsvolle Tätigkeit in einem Team mit freundlichem Arbeitsklima
  • Die üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, Zusatzversorgungskasse, attraktive Sozialleistungen wie z. B. verbilligtes Jobticket, etc.)
  • Weiterbildungsmöglichkeiten durch interne und externe Fortbildungen.

Bei Interesse richten Sie bitte Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerberportal bis spätestens 03.07.2022 an die Stadt Landshut.             

Die Stadt Landshut fördert die Gleichstellung aller Beschäftigten und begrüßt Bewerbungen aller Personen, unabhängig von deren Herkunft, Religion, Geschlecht oder bestehender Behinderung.

Anforderungen: 

Wir erwarten von Ihnen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium einer einschlägigen Fachrichtung (Naturschutz und Landschaftspflege, Landschaftsökologie, Landschaftsarchitektur, Landschaftsplanung, Umweltplanung, Ingenieurökologie oder vergleichbar, B.Sc, M.Sc.)
  • Gute Kenntnisse im Bereich des Naturschutzrechts
  • Solide Artenkenntnisse im Bereich Flora und Fauna
  • Eigeninitiative, selbständiges verantwortliches Arbeiten, Teamfähigkeit, hohe soziale Kompetenz, Konfliktfähigkeit
  • Uneingeschränkte Fähigkeit und Bereitschaft zu Außendiensteinsätzen sowie gültige Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Gute kommunikative Fähigkeiten sowie überzeugendes, selbstbewusstes und gleichzeitig freundliches Auftreten;
  • Berufserfahrung auf dem Gebiet des Natur- und Landschaftsschutzes

Das Aufgabengebiet erfordert eine leistungsbereite, belastbare und verantwortungsvolle Persönlichkeit mit sehr guten Fachkenntnissen sowie ausgeprägter Organisations- und Improvisationsfähigkeit. Sie muss fachliches Spezialwissen allgemeinverständlich vermitteln können.

Bewerbungsschluss: 
03.07.2022
Anbieter: 
Stadt Landshut
Amt für Umwelt-, Klima- und Naturschutz
Altstadt 315
84028 Landshut
Deutschland
WWW: 
https://landshut.de/
Ansprechpartner/in: 
Fr. Krömmer
Telefon: 
0871 88-1204
E-Mail: 
personalamt@landshut.de
Online-Bewerbung: 
https://www.mein-check-in.de/landshut/position-151837
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
17.06.2022