Abfallberatung

Landkreis Gifhorn

Beschreibung: 

Der Landkreis Gifhorn ist mit ca. 900 Mitarbeitenden ein großer und serviceorientierter Arbeitgeber.

Er nimmt vielseitige und anspruchsvolle Aufgaben u.a. in den Bereichen Jugend und Soziales, Bauen und Umwelt, Öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie Gesundheit und Bildung wahr, um das Zusammenleben von rund 179.000 Einwohnerinnen und Einwohnern zu gestalten.

Für die Abteilung Abfallbewirtschaftung, Boden- und Immissionsschutz im Fachbereich Umwelt suchen wir Ihre Unterstützung für den Aufgabenbereich der 

Abfallberatung 

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit nach Entgeltgruppe 10 TVöD 
  • leistungsorientierte Bezahlung für Tarifbeschäftigte
  • Möglichkeiten zur flexiblen Gestaltung Ihrer Arbeitszeit
  • fachliche und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten durch interne und externe Fortbildungen
  • eine strukturierte Einarbeitung mit fachlicher Begleitung
  • ein anspruchsvolles Aufgabengebiet mit zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Abfallberatung der privaten Haushalte und Gewerbebetriebe
  • Konzeption und Durchführung von Informationskampagnen zu abfallrelevanten Themen sowie Pflege des fachbezogenen Internetauftritts
  • Unterstützung von Bildungsträgern bei der Vermittlung abfallrelevanter Inhalte
  • Mitarbeit bei der konzeptionellen Grundlagenarbeit im Bereich der Abfallbewirtschaftung, wie Fortschreibung des Abfallwirtschaftskonzeptes und der Abfallsatzungen 
  • stellvertretende Abteilungsleitung 

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes Studium auf Bachelorebene in einer abfallwirtschaftlichen oder vergleichbaren Studienrichtung

Wir erwarten zudem:

  • Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein
  • gute Kenntnisse im Umgang mit dem PC und den MS-Office-Programmen sowie die Motivation zur Weiterentwicklung und Digitalisierung von Prozessen
  • kommunikative Kompetenz und Souveränität im Umgang mit Menschen
  • Kooperations- und Konfliktfähigkeit
  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft, den Privat-PKW für dienstliche Zwecke gegen Entschädigung nach der Niedersächsischen Reisekostenverordnung (NRKVO) einzusetzen

Die Bereitschaft zur Mitarbeit im Katastrophenschutzstab des Landkreises Gifhorn wird vorausgesetzt.

Hinweise:

Der Landkreis Gifhorn ist bestrebt, bestehende Unterrepräsentanzen der Geschlechter abzubauen und wird dies bei der Personalauswahl berücksichtigen. 

Bewerbungen von schwerbehinderten und diesen gleichgestellten Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Bei zeitlich sich ergänzenden Bewerbungen ist auch eine Besetzung mit Teilzeitkräften möglich.

Bei Rückfragen:

  • Fachbezogene Auskünfte erteilt Ihnen die Fachbereichsleiterin Frau Präger, Tel. 05371/82-660.
  • Für allgemeine Auskünfte zum Stellenbesetzungsverfahren steht Ihnen Frau Dickhut, Tel. 05371/82-8836, zur Verfügung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich bitte bis zum 17.07.2022 unter dem KennwortAbfallberatung“.
 
Ihre Bewerbung richten Sie bitte vorrangig per E-Mail mit einem beigefügten, zusammenhängenden pdf-Dokument an:

bewerbung@gifhorn.de .

Schriftliche Bewerbungen senden Sie bitte an den: 

Landkreis Gifhorn - Fachbereich Zentrale Dienste
Schlossplatz 1, 38518 Gifhorn
 

Bewerbungsschluss: 
17.07.2022
Anbieter: 
Landkreis Gifhorn
Fachbereich Zentrale Dienste
Schlossplatz 1
38518 Gifhorn
Deutschland
WWW: 
http://www.gifhorn.de
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Frau Präger; zum Verfahren: Frau Dickhut
Telefon: 
05371 82-660; -8836
E-Mail: 
bewerbung@gifhorn.de
Sonstiges: 
Kennwort „Abfallberatung“
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
21.06.2022