Verwaltungsleiter*in / Stellvertretende Geschäftsführer*in

Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft e.V. (FÖS)

Beschreibung: 

Über das FÖS

Wir sind Think Tank, Politikberatung und Umweltorganisation mit Sitz in Berlin.

Unsere Vision: Wir wollen die soziale Marktwirtschaft weiterentwickeln, zu einer ökologisch-sozialen Marktwirtschaft, die Rücksicht nimmt auf unseren Planeten und in der Preise die ökologische und soziale Wahrheit sagen. Dafür setzen wir insbesondere auf ökonomische Instrumente und marktwirtschaftliche Spielregeln. Umwelt- und Ressourcensteuern, der Abbau klimaschädlicher Subventionen, Klimainvestitionen und die Weiterentwicklung der CO2-Bepreisung in den Bereichen Energie, Verkehr und Landwirtschaft gehören zu unseren Kernthemen.

Wir arbeiten mit NGOs, staatlichen Einrichtungen, Stiftungen oder Unternehmen zusammen und vertreten die Themen auch aktiv im politischen Prozess.

Im Rahmen einer Elternzeitvertretung für unsere Geschäftsführende Vorständin suchen wir eine*n

Verwaltungsleiter*in / Stellvertretende Geschäftsführer*in (m/w/d)

Wir suchen eine Führungspersönlichkeit, die die erfolgreiche Geschäftsentwicklung der letzten Jahre fortführt, eine weiterhin solide Finanz- und Budgetentwicklung sicherstellt, die weitere Mittelakquise und-diversifikation vorantreibt und als Ansprechpartner*in und Berater*in für die Teammitglieder und den Aufsichtsrat fungiert. Auch die im Zuge unseres Wachstums begonnene Organisationsentwicklung soll weitergeführt werden.

Was wir bieten

Als Verwaltungsleiter*in / stellvertretende Geschäftsführer*in sind Sie interimsweise für die Leitung des Vereins mit über 300 Mitgliedern und das Management der hauptamtlichen Mitarbeitenden der Geschäftsstelle in Berlin verantwortlich. Dazu gehören Finanzsteuerung, Personalführung, Koordination der Personaleinsatzplanung (derzeit 10 Mitarbeiter*innen), die Durchführung interner Gremiensitzungen und die weitere Professionalisierung der Geschäftsprozesse. In Zusammenarbeit mit dem Team stellen Sie die erfolgreiche weitere Mittelakquise und -diversifikation sicher.

Wir bieten eine sinnstiftende Tätigkeit mit direktem Bezug zur Politik und in lockerer, professioneller Arbeitsatmosphäre. Es erwarten Sie vielseitige Aufgaben in einem dynamischen Think Tank mit kurzen Entscheidungswegen und flachen Hierarchien.

Anforderungen: 

Wen wir suchen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in Wirtschafts-/Verwaltungs-/Politikwissenschaften o.ä.
  • Vertiefte Erfahrungen bei der Mittelakquise und Budgetsteuerung kleiner Organisationen sowie finanz- und betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Erfahrungen im Bereich partizipativer Organisations- und Personalführung
  • Erfahrungen mit Gremien- oder Vereinsarbeit
  • Stil- und Formulierungssicherheit im Deutschen und gute Englischkenntnisse
  • Hohes Maß an Motivation, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Ein vorhandenes Netzwerk im Bereich Umweltpolitik ist von Vorteil

Beginn: Vorzugsweise 1. September 2022

Konditionen: Befristung auf zunächst 12 Monate im Rahmen der Elternzeitvertretung, wöchentliche Arbeitszeit 50%-80%, Gehalt in Anlehnung an TVöD Bund

Bewerbungsfrist: Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit allen üblichen Unterlagen und Zeugnissen bis zum 15.07.2022 per E-Mail in einem PDF-Dokument an: bewerbungen@foes.de. Bei Rückfragen können Sie sich an Carolin Schenuit wenden (carolin.schenuit@foes.de)

Bewerbungsschluss: 
15.07.2022
Anbieter: 
Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft e.V. (FÖS)
Schwedenstr. 15 a
13357 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.foes.de
Ansprechpartner/in: 
Carolin Schenuit
E-Mail: 
carolin.schenuit@foes.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
22.06.2022