Abteilungsleitung „Umwelt- und Klimaschutz, Nachhaltigkeitsmanagement“ (m/w/d)

Rheinland Kultur GmbH

Beschreibung: 

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Abteilungsleitung (m/w/d)

für den LVR-Fachbereich 31 „Umwelt, Baumaßnahmen, Betreiberaufgaben“,

Abteilung 31.30 „Umwelt- und Klimaschutz, Nachhaltigkeitsmanagement“.

Stelleninformationen:

  • Standort: Köln
  • Befristung: unbefristet
  • Arbeitszeit: Voll-/ oder Teilzeit
  • Vergütung: A14 LBesO NRW / E14 TVöD
  • Bewerbungsfrist: 13.07.2022
  • Referenzcode: K4875

Kontaktinformationen:

  • Ansprechperson: Herr Stölting
  • Telefon: 0221 809-2359

Jetzt bewerben!

Ihre Aufgaben:

  • Personelle und fachliche Führung von acht Mitarbeitenden
  • Verstetigung von Nachhaltigkeitsaspekten und Umweltschutz im Verwaltungshandeln
  • Weiterentwicklung der Verwaltungsziele zur Umsetzung der AGENDA 2030
  • Einführung und Weiterentwicklung des Umweltmanagementsystems EMAS in den Dienststellen des LVR
  • Wahrnehmung der Aufgaben eines/einer Umweltmanagementbeauftragten Institutionelle Vernetzung zu den Themen Umwelt- und Klimaschutz Umweltmanagementkoordination in und mit den Außendienststellen Fachliche Beratung und Schulung von Mitarbeitenden des LVR, insbesondere auch des Baubereichs Verfassen von Stellungnahmen und Ausarbeitungen zu Fachthemen

Ihr Profil:

Voraussetzung für die Besetzung:

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in den Studiengängen Nachwachsende Rohstoffe, Umweltingenieurwesen, Umweltingenieurwissenschaft, Umwelttechnik/ -management, Energietechnik, Bioingenieurwesen, Bionik, Biotechnologie, Chemieingenieurwesen oder in den Studienbereichen Geographie, Geowissenschaften, Umwelt und Entsorgungstechnik, Chemie, Biologie oder Umweltwissenschaften (Master, Magister oder Universitätsdiplom)

oder

  • die durch einen der o.g. Studiengänge sowie einer dementsprechenden zweieinhalbjährigen hauptberuflichen Tätigkeit erworbene Befähigung für die Laufbahn technische Dienste, Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt

oder

  • Sonstige Beschäftigte, die aufgrund langjähriger Berufstätigkeit gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen nachweisen können Mindestens 3-jährige Berufserfahrung in Aufgabenfeldern mit Bezug zu Umwelt-, Klimaschutz und Nachhaltigkeitsthemen

Wünschenswert sind:

  • Mindestens 2-jährige Leitungserfahrung
  • Kenntnis moderner Führungsinstrumente
  • Kenntnis entsprechender relevanter Rechtsvorschriften, insbes. Umweltrecht
  • Befähigung zur Analyse und Bewertung komplexer Sachverhalte
  • Erfahrung im Aufbau und Pflege von Netzwerken
  • Erfahrungen in Umweltmanagementsystemen
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Kenntnisse im Aufbau von Controllingmechanismen
  • Kenntnisse kommunaler Verwaltungs- und Entscheidungsstrukturen und -abläufe und im Umgang mit politischen Vertretungen
  • Kenntnisse des Aufgabenportfolios des LVR
  • Ausgeprägte Überzeugungs-, Motivations-, Kommunikations-, Konflikt- und Durchsetzungsfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Flexible Arbeitszeit;
  • Renten- und Lebensphasen Beratung;
  • Vielfältiges Aufgabengebiet;
  • Zentrale Lage;
  • Betriebsnahe Kita;
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen;
  • Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung; Betriebliche Zusatzversorgung im Tarifbereich;
  • Freier Eintritt in die LVR-Museen;
  • Chancengleichheit und Diversität;
  • Gute Anbindung an den ÖPNV;
  • Kostengünstiges Job-Ticket

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Gerne würden wir den Anteil von Frauen in MINT-Berufen (Mathematik, Informatik,
Naturwissenschaften, Technik) erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.


Frauen werden gemäß Landesgleichstellungsgesetz NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Hier online bewerben:

https://t1p.de/ymgdx

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung bei:

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • aktuelles Arbeitszeugnis bzw. dienstliche Beurteilung
  • Nachweis über den Ausbildungs-/ Studienabschluss

Bei Studienabschlüssen, die im Ausland erworben wurden: Zeugnisbewertung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) (www.kmk.org/zab)

Über uns:

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 20.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden.

„Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Der LVR steht für Vielfalt. Unser Ziel ist es, dies auch in unserer Beschäftigtenstruktur abzubilden.

Mehr Informationen über den LVR finden Sie unter www.lvr.de.

Bewerbungsschluss: 
13.07.2022
Anbieter: 
Rheinland Kultur GmbH
LVR-Dezernat Personal und Organisation
Ehrenfriedstraße 19
50259 Pulheim-Brauweiler
Deutschland
WWW: 
http://www.rheinlandkultur.de
Ansprechpartner/in: 
Herr Stölting
Telefon: 
0221 809-2359
Online-Bewerbung: 
https://t1p.de/ymgdx
Sonstiges: 
Referenzcode: K4875
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
23.06.2022