Mitarbeiter*in (w/m/d) - Fachrichtung: Landschaftsplanung, Landespflege, Umweltwissenschaften, Geographie

Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

Beschreibung: 

Wir suchen für die Abteilung 2 „Nachhaltigkeit und Naturschutz“ in Karlsruhe eine/einen

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d)

Fachrichtung Landschaftsplanung / Landespflege, Umweltwissenschaften, Geographie oder vergleichbar

zur Mitarbeit im Referat 25 „Artenschutz, Landschaftsplanung“, Sachgebiet 25.3 „Landschaftsplanung, Eingriffsregelung“. Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen.

Zu den zentralen Aufgaben des Referats gehören die Vollzugsunterstützung für die nachgeordneten Behörden und die fachliche Beratung des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft. Dies schließt die fachliche Beratung landesweiter Fachanwendungen im IT-Bereich ein. Das Aufgabenspektrum des Sachgebiets 25.3 reicht von der Erarbeitung und Etablierung landesweiter Konzepte bis zur Umsetzung landesweiter und nationaler Vorgaben zu den Themen Landschaftsplanung und Eingriffsregelung.

Ihre Aufgaben:

  • Allgemeine Vollzugsunterstützung der nachgeordneten Behörden im Bereich Eingriffsregelung und Ökokonten,
  • Beratung von Behörden, Kommunen, Planungs- und Maßnahmenträgern zur Fachanwendung „Ökokonto und Kompensationsverzeichnis“,
  • Bearbeitung von Fragestellungen zur örtlichen und überörtlichen Landschaftsplanung,
  • Mitarbeit an der fachlichen Begleitung bei der Erarbeitung einer Kompensationsverzeichnis-Verordnung,
  • Mitwirkung beim Aufbau und der Weiterentwicklung der Informations- und Kommunikationstechnik im Sachgebiet, insbesondere im Hinblick auf die Neufassung des landesweiten Kompensationsverzeichnisses,
  • Organisation und Durchführung von Schulungsangeboten für die Nutzergruppen der im Sachgebiet betreuten Fachanwendungen,
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit des Sachgebietes.
Anforderungen: 

Unsere Anforderungen an Sie:

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor, FH-Diplom) der Landschaftsplanung bzw. Landespflege, Umweltwissenschaften, Geographie oder einer vergleichbaren Fachrichtung,
  • gute Fachkenntnisse in den genannten Aufgabenbereichen der Landschaftsplanung und Eingriffsregelung,
  • Erfahrungen im Umgang mit Fachanwendungen im Bereich Eingriffsregelung,
  • Anwenderkenntnisse geographischer Informationssysteme (GIS), der gängigen EDV-Anwendungen (Microsoft-Office) und Datenbanken,
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit,
  • Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten sowie gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache,
  • hohe Leistungsbereitschaft und sicheres Auftreten.

Von Vorteil:

  • Verwaltungserfahrung,
  • Landeskundliche Kenntnisse der naturschutzfachlichen Gegebenheiten in Baden-Württemberg.

Unser Angebot:

  • Vergütung bis Entgeltgruppe 10 TV-L,
  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet von hoher naturschutzfachlicher Relevanz,
  • Mitarbeit in einem kompetenten und engagierten Team,
  • flexible Arbeitszeitgestaltung,
  • betriebliche Altersversorgung (VBL),
  • JobTicket BW,
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • Möglichkeit für Arbeiten im Homeoffice.

Weitere Vorteile der LUBW als Arbeitgeber und allgemeine Informationen zu unseren Bewerbungsverfahren finden Sie auf unserer Karriere-Website.

Im Interesse der beruflichen Gleichstellung werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist bei Vorliegen entsprechender Bewerbungen grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Bei den beschriebenen Aufgaben handelt es sich schwerpunktmäßig um Bürotätigkeiten.

Haben Sie Interesse?

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagenunter Angabe der Ordnungsziffer – OZ 44/2022 – bis zum 18.07.2022 an die

Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg, Abteilung 1, Griesbachstraße. 1, 76185 Karlsruhe,

oder per Mail ausschließlich an:

Bewerbungen@lubw.bwl.de

(bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf-Format, max. 5 MB).

  • Für Fragen zum Aufgabengebiet stehen Ihnen Frau Behm (Tel. 0721/5600-1453) und
  • für Fragen zum Besetzungsverfahren Frau Henke (Tel. 0721/5600-1574) gerne zur Verfügung.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und jegliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Bitte beachten Sie außerdem die Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Bewerbungsverfahren bei der LUBW.

Bewerbungsschluss: 
18.07.2022
Anbieter: 
Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg
Griesbachstraße 1
76185 Karlsruhe
Deutschland
WWW: 
https://www.lubw.baden-wuerttemberg.de
Ansprechpartner/in: 
fachl.: Frau Behm; zum Verfahren: Frau Henke
Telefon: 
0721 5600-1453; -1574
E-Mail: 
bewerbungen@lubw.bwl.de
Sonstiges: 
OZ 44/2022
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
23.06.2022