Referent*in für Öffentlichkeitsarbeit

Ring deutscher Pfadfinder*innenverbände e.V.

Beschreibung: 

Der Ring deutscher Pfadfinder*innenverbände e. V. (rdp) vertritt die gemeinsamen Interessen seiner Mitgliedsverbände (BdP, BMPPD, DPSG, PSG und VCP) mit ca. 150.000 Mitgliedern. Der rdp engagiert sich jugendpolitisch und setzt sich für die Belange von jungen Menschen und Jugendverbänden in der Öffentlichkeit ein. Eingebettet in die Strukturen der beiden Weltorganisationen – World Association of Girl Guides and Girl Scouts (WAGGGS) und World Organisation of the Scout Movement (WOSM) – engagiert sich der rdp auch in der internationalen Jugendarbeit. Das Ziel der Pfadfinderbewegung ist die Erziehung junger Menschen als Bürger*innen einer friedlichen und gerechten Gesellschaft.

Für die Geschäftsstelle in Berlin sucht der Ring Deutscher Pfadfinder*innenverbände e.V. (rdp) in Teilzeit ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Referent*in für Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

Die Stelle hat einen Beschäftigungsumfang von 50 % (entspricht 20 Wochenstunden).

Deine Hauptaufgaben

  • Du verantwortest die Öffentlichkeitsarbeit des rdp und seiner Gremien in Zusammenarbeit mit den Referent*innen der Mitgliedsverbände.
  • Du erstellst inhaltliche Beiträge für die Social-Media-Kanäle des rdp. Du pflegst und überarbeitest regelmäßig die Homepage.
  • Du wirkst an der Konzeption und Durchführung von öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen und Aktivitäten des rdp mit.
  • Du beantwortest Anfragen von Medienvertreter*innen oder Mitgliedern, bereitest Stellungnahmen und Pressemitteilungen vor. Dies beinhaltet auch die Unterstützung der internen und externen Kommunikation im Krisenfall. Du bildest während internationaler Großveranstaltungen die interne Bereitschaftsstelle für Krisenkommunikation.

Ihr Profil

  • Du verfügst über eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein Studium im kommunikationswissenschaftlichen Bereich sowie über praktische Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position.
  • Du bringst die Bereitschaft für gelegentliche Arbeit am Wochenende und am Abend im Rahmen von Veranstaltungen mit Ehrenamtlichen mit.
  • Du besitzt eine große kommunikative Kompetenz in Wort und Schrift. Im Idealfall hast du bereits Erfahrung bei der Erstellung von Pressemitteilungen und Publikationen.
  • Du hast eine schnelle Auffassungsgabe, Organisationstalent, Verantwortungs- und Kostenbewusstsein. Deine Arbeitsweise ist analytisch, sorgfältig und selbständig sowie zielorientiert.
  • Wir setzen die Beherrschung der gängigen Grafikprogramme zur Erstellung vom Social-Media-Beiträgen sowie MS-Office Software (Word, Excel, Outlook, Powerpoint) und Umgang mit CMS (WordPress) voraus.
  • Unser Verband hat eine besondere Verantwortung gegenüber Kindern und Jugendlichen. Daher erwarten wir von dir die Vorlage eines eintragungsfreien erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses.

Unser Angebot

Wir bieten dir eine unbefristete Tätigkeit, die durch vielfältige Aufgaben, flexible Arbeitszeiten und ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit gekennzeichnet ist. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Ihr Kontakt

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann richte deine Bewerbung, bitte ausschließlich per E-Mail an bewerbung@rdp-bund.de. Wir können nur vollständige Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen berücksichtigen. Die Bewerbungsgespräche finden online und in Berlin voraussichtlich am 14.07. statt. Weitere Informationen über uns findest du im Internet unter www.pfadfinden-in-deutschland.de. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Anbieter: 
Ring deutscher Pfadfinder*innenverbände e.V.
Chausseestraße 128
10115 Berlin
Deutschland
WWW: 
http://www.pfadfinden-in-deutschland.de/
E-Mail: 
bewerbung@rdp-bund.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
04.07.2022