Mitarbeiter*in (m/w/d) für die Bereiche Lebensmittelmärkte und Wertschöpfungsketten

Ecozept

Beschreibung: 

ECOZEPT entwickelt nachhaltige Konzepte für Landnutzung und Lebensmittelvermarktung.

Das Unternehmen besteht seit 2000 und verfügt über Standorte in Deutschland (Freising) und Frankreich (Montpellier). Das elfköpfige Team hat im Geschäftsbereich Markt in den letzten Jahren über 350 Projekte durchgeführt.

Zu unseren Kunden gehören die private Wirtschaft ebenso wie Behörden und Forschungseinrichtungen, gerade auch auf EU-Ebene.

Mitarbeiter*in (m/w/d) für die Bereiche Lebensmittelmärkte und Wertschöpfungsketten

Für die Bereiche „Lebensmittelmärkte und Wertschöpfungsketten“ suchen wir eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter zur Verstärkung des Teams in Freising,

mit folgenden Aufgaben:

  • Projektleitung in (internationalen) Forschungsprojekten
  • Planung, Organisation und Durchführung von Marktforschungsaufgaben (quantitativ, qualitativ)
  • Datenauswertung, Berichtsabfassung und Ergebnispräsentation.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem dynamischen, internationalen Team mit vielfältigen Kontakten in den wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Bereich. Als Projektleiter(in) sind sie prominent an den wissenschaftlichen Veröffentlichungen beteiligt. Die persönliche und berufliche Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter fördern wir gezielt durch interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten.

Die Stelle soll ab sofort bis spätestens 1. Oktober 2022 mit mindestens 30 Wochenstunden angetreten werden und ist unbefristet.

Über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Gehaltsvorstellung bis 05.08.2022 würden wir uns freuen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per email an:

jaendl@ecozept.de

Anforderungen: 
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Agrarwissenschaften bzw. Agrarmarketing oder über einen vergleichbaren Abschluss im Bereich der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.
  • Sie verfügen über ausgeprägte Kenntnisse der Märkte für Agrarprodukte und Lebensmittel und im Bereich der Konsumgütervermarktung und kennen die Herausforderungen für die nachhaltige Lebensmittelwirtschaft.
  • Zu Ihren persönlichen Fähigkeiten gehören die Einbindung in ein interdisziplinäres Team und autonomes, selbstorganisiertes Arbeiten. Sie haben ein sicheres Auftreten in Verhandlungen, bei Vorträgen und in der Arbeit mit Kleingruppen.
  • Sie beherrschen Englisch fließend in Wort und Schrift: sie können sicher Verhandlungen führen, an Workshops aktiv teilnehmen und in fachlichen Diskussionen Standpunkte und Methoden erläutern.
  • Sie können, in englischer Sprache, eine internationale Arbeitsgruppe als Work-Package-Leiter(in) organisieren und führen.
  • Ein besonderes Interesse für nachhaltiges Wirtschaften ist Voraussetzung für Ihr Engagement bei uns.
  • Französisch-Kenntnisse sind ein Pluspunkt.
Bewerbungsschluss: 
19.08.2022
Anbieter: 
Ecozept
Oberer Graben 22
85354 Freising
Deutschland
WWW: 
http://ecozept.com
Ansprechpartner/in: 
Andreas Jändl
E-Mail: 
jaendl@ecozept.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
18.07.2022