Datenmanager (m/f/d) im wissenschaftlichen Dienst

Universität Würzburg

Beschreibung: 

Am Lehrstuhl für Tierökologie und Tropenbiologie (Zoologie III) und der Ökologischen Station Fabrikschleichach der Julius-Maximilians-Universität Würzburg ist frühestens zum 15.08.2022 eine

Stelle im Wissenschaftlichen Dienst

(mit Schwerpunkt Datenmanagement)

in Vollzeit zunächst befristet bis zum 30.04.2026 zu besetzen. Die Stelle ist Teil der DFG-Forschergruppe BETA-FOR (Enhancing the structural diversity between patches for improving multidiversity and multifunctionality in production forests) und des Förderprogramms Exzellenzverbünde und Universitätskooperationen (EcoGlob).

BETA-FOR wird an der Ökologischen Station von Prof. Dr. Jörg Müller koordiniert und EcoGlob von Prof. Dr. Ingolf Steffan-Dewenter am Biozentrum der JMU Würzburg. Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist. Die Vergütung richtet sich nach dem TV-L. Der Arbeitsort/Dienstort ist Würzburg.

Die DFG-Forschergruppe BETA-FOR untersucht den Einfluss von forststruktuellen Eigenschaften und weiteren biotischen und abiotischen Faktoren auf die Biodiversität in Wäldern. Im Projekt EcoGlob wird der langfristige Aufbau einer Biodiversitätsdatenbank mit Informationen zum globalen Wandel angestrebt.

Die vielfältigen, erhobenen Daten sollen projektspezifisch auf zentralen, online zugänglichen Forschungsdatenrepositorien gespeichert, erschlossen, bereitgestellt, analysiert und in wissenschaftlichen Zeitschriften publiziert werden. Datensicherheit, - verfügbarkeit und Einbindung in Forschungskommunikation und Data mining sind sicher zu stellen.

Die ausgeschriebene Position ist insbesondere mit folgenden Aufgaben verbunden:

  • Entwicklung und Implementierung einer effizienten Gesamtdatenstruktur zur vernetzten Analyse und Beantwortung und Publikation der wissenschaftlichen Projektfragen. Entwicklung neuer KI-basierter Auswertungsmethoden für komplexe und umfangreiche Audio- und Videolangzeitdaten sowie deren wissenschaftliche Analyse.
  • Auswahl, Anpassung, Inbetriebnahme und sicherer Betrieb einer geeigneten Hard- und Softwarelösung für die Forschungsdatenrepositorien und deren Schnittstellen. Unterstützung bei allen digitalen Erfassungs-, Verwaltungs-, Verarbeitungs- und Präsentationsaufgaben

Für diese Aufgaben sind folgende Voraussetzungen erforderlich:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Computerwissenschaften oder Bio-/Eco-/Geoinformatik mit Schwerpunkt Datenbanken oder vergleichbare Qualifikation
  • Grundkenntnisse der Systemadministration von Windows- und Linux-Serversystemen
  • Sehr gute Kentnisse in .NET (C#.NET) und JavaScript
  • Erfahrung in Postgresql oder ähnlichem SQL DB-System sowie im Versionsmanagement, z.B. mit git
  • Einschlägige Sprachkenntnisse in Englisch und Deutsch

Kenntnisse in geodatenbasierten Webanwendungen (e.g. GeoServer, OpenLayers, Leaflet), ökologischen Metadatenfomaten, Forschungsdatenrepositorien (BExIS, OpenDataCube), Langzeitarchivierungssystemen (PANGAEA, NFDI4BioDiversity) und Statistik mit R sind von Vorteil.

Die JMU strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen - gerne auch per E-Mail in einem zusammen gefassten PDF-Dokument - sind zu richten an:

station@biozentrum.uni-wuerzburg.de.

Bitte übersenden Sie ausschließlich Kopien. Aus Kostengründen können die Bewerbungsunterlagen nicht zurück geschickt werden. Sie werden zeitnah nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Sofern Sie einen Freiumschlag beifügen, werden Ihnen die Bewerbungsunterlagen drei Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens zurückgesandt.

Einsatzort: 
97074 Würzburg
Deutschland
Anbieter: 
Universität Würzburg
Ökologische Station Fabrikschleichach
Glashüttenstr. 5
96181 Rauhenebrach
Deutschland
WWW: 
https://www.biozentrum.uni-wuerzburg.de/station/startseite/
Ansprechpartner/in: 
Prof. Dr. Jörg Müller, Prof. Dr. Ingolf Steffan-Dewenter
Telefon: 
0160 90966475, 0931 3186947
Fax: 
0931 3183089
E-Mail: 
station@biozentrum.uni-wuerzburg.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
19.07.2022