Gewässerreferent*in und Projektleitung.

BUND LV Niedersachsen e.V.

Beschreibung: 

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) ist mit 650.000 Mitgliedern und Unterstützer*innen einer der größten Umweltverbände Deutschlands.

Im BUND-Landesverband Niedersachsen engagieren sich zahlreiche Menschen im Ehren- und Hauptamt für den Schutz von Natur und Umwelt zwischen Harz und Küste. Wir sind in der politischen Lobbyarbeit aktiv, führen Naturschutz- und Umweltprojekte durch, leisten praktische Naturschutzarbeit vor Ort und sensibilisieren Menschen für Umweltbelange. Der BUND betreibt in Niedersachsen mehrere Nationalparkhäuser, Besucherzentren und Landschaftspflegebetriebe.

Die BUND-Landesgeschäftsstelle in Hannover sucht

zum 1. Oktober 2022 in Vollzeit eine*n

Gewässerreferenten*in und Projektleitung.

Der Erhalt und die Wiederherstellung naturnaher Flüsse und Auen ist dem BUND ein besonderes Anliegen. Einen wichtigen praktischen Beitrag zum Gewässer- und Naturschutz sollen dabei die neuen Projekte „Revitalisierung der Oberweser“ im Rahmen des Bundesprogramms „Blaues Band Deutschland“ und „Kurs auf Blau-Grün“ leisten.

Ziel an der Oberweser ist, Entwicklungspotenziale der Renaturierung zu ermitteln und in Abstimmung mit Partnern vor Ort Maßnahmenkomplexe vorzubereiten, die in einem Hauptvorhaben umgesetzt werden sollen. Im Förderprojekt „Kurs auf Blau-Grün“ steht die Gestaltung von naturnahen Gewässerrändern im Mittelpunkt, die den Gewässerschutz sowie den Biotopverbund in der Landschaft stärken.

Die Umsetzung erfolgt in 3 Modellregionen in Niedersachsen, in denen regionale Netzwerke zwischen Naturschutz, Landwirtschaftsverbänden und anderen Akteuren aufgebaut werden sollen.

Zu Ihren Hauptaufgaben zählen:

  • Gesamtleitung und -koordination eines Projektes für die Auenrenaturierung an der Oberweser
  • Leitung und Koordination eines Projektes zum Gewässer- und Biodiversitätsschutz durch die Entwicklung von naturnahen Gewässerrändern
  • Verantwortung für die Finanz- und Zeitplanung sowie die Dokumentation der Projekte
  • Koordination aller Projektbeteiligten sowie Abstimmung mit Mittelgebern
  • Leitung im Bereich Kommunikation und Akteursbeteiligung
  • Begleitung von Verfahren im Gewässerschutz, Verfassen von Stellungnahmen
Anforderungen: 

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise im Bereich Landespflege, Landschafts- und Umweltplanung, Biologie oder einem verwandten Studiengang
  •  vertiefte Kenntnisse im Bereich Gewässerschutz und Auenökologie
  •  Erfahrungen in der Renaturierung von Gewässern erwünscht
  • Berufserfahrung sowie Kenntnisse im Projektmanagement
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung
  • Bereitschaft zu Reisetätigkeit

Wir bieten:

  • eine sinnstiftende Tätigkeit in einem zentralen Bereich des Naturschutzes
  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Arbeit innerhalb eines engagierten Teams
  • flexible Arbeitszeiten, Homeoffice

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung unter Angabe der Stellenbezeichnung und Ihrer Gehaltsvor-stellungen ausschließlich per E-Mail (in einer zusammenhängenden pdf-Datei mit max. 4 MB) bis zum 25. August 2022 an:

Frau Christiane Weber, BUND-Landesgeschäftsstelle Niedersachsen,

christiane.weber@nds.bund.de

  • . Sollten Sie Fragen zum Stellenprofil haben, erreichen Sie Frau Weber unter Tel. (0511) 965 69 – 16.

Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt. Die berufli-che Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet. Der BUND unterstützt die Verein-barkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Möglichkeiten.

Bewerbungsschluss: 
25.08.2022
Anbieter: 
BUND LV Niedersachsen e.V.
Goebenstr. 3a
30161 Hannover
Deutschland
WWW: 
http://bund-niedersachsen.de
Ansprechpartner/in: 
Christiane Weber
Telefon: 
0511 96569-16
E-Mail: 
christiane.weber@bund.nds.net
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
20.07.2022