Projektmanager*in Kompensationsmaßnahmen

Stiftung Naturschutz Schleswig - Holstein

Beschreibung: 

Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein ist die größte Naturschutzorganisation des Landes. Mit unseren Artenschutzprojekten und unserem Biotopnetzwerk Stiftungsland bauen wir an einer grünen Infrastruktur für den Erhalt der Biodiversität und die Umsetzung biologischer Klimaschutzziele in Schleswig-Holstein. Wir öffnen unser Stiftungsland für Besucher*innen und bieten vielfältige Naturerlebnisse an. Deshalb heißt unser Motto: Natürlich hier.

Die Ausgleichsagentur Schleswig-Holstein GmbH, als Tochter der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein, entwickelt Ökokonten in Schleswig-Holstein und setzt sich für den Natur- und Artenschutz in Schleswig-Holstein ein. 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Projektmanager*in Kompensationsmaßnahmen

für die Planung und Entwicklung von Kompensationsmaßnahmen und Beratung von Vorhabenträgern. 

Der Arbeitsplatz befindet sich in Molfsee bei Kiel.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitzeitstelle (38,7 Stunden), die angelehnt an den TV-L EG 11 vergütet wird.

Deine Aufgaben

  •  Planung von Kompensationsmaßnahmen 
  •  Abwicklung der Genehmigungsverfahren für die jeweilige Maßnahme 
  •  Vorbereitung und Durchführung der Vergaben 
  • Einweisung externer Auftragnehmer bei der Umsetzung, Bauabnahme und Abrechnung der Maßnahme 
  •  Kommunikation mit Behörden, NGOs, örtlichen Akteuren und Gremien  
  • Vermarktung von Ökopunkten und Kompensationsmaßnahmen

Du identifizierst Dich mit den Werten und Zielen der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein und dazu bringst Du mit

  • abgeschlossenes Studium Fachrichtung Naturschutz, Landschaftsökologie, Landespflege, Biologie oder vergleichbarem Schwerpunkt 
  • fundierte nachgewiesene Fachkenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich Natur-, Arten- und Landschaftsschutz und dessen Umsetzung unter Einbeziehung der allgemeinen Rechtsgrundlagen 
  • mehrjährige Berufserfahrung 
  • Erfahrungen im Bereich von faunistischen bzw. floristischen Erfassungen 
  • Erfahrung in der Konzeption sowie der technischen und administrativen Abwicklung von Naturschutzmaßnahmen 
  • sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse in den Office-Anwendungen und GIS 
  • Kenntnisse im Vergaberecht sind von Vorteil 
  • Führerschein Klasse B 
  • ausgeprägtes Organisationsgeschick 
  • Verhandlungsgeschick sowie eine sorgfältige, selbständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise 
  • Kommunikationsstärke und hohe Teamfähigkeit

Was Du bei uns erwarten kannst

  • ein hochmotiviertes Team, das für den Klima- & Naturschutz brennt 
  • flache Hierarchien und die Möglichkeit mitzugestalten 
  • einen von Wertschätzung geprägten Umgang 
  • vielfältige, attraktive Fortbildungsmöglichkeiten 
  • Schulung in gewaltfreier Kommunikation nach Rosenberg 
  • Betriebssportangebote 
  • Fahrradleasing 
  • eine attraktive Vergütung nach TV-L 
  • einen strukturierten Onboarding-Prozess für einen optimalen Start bei uns

Unser Bewerbungsverfahren

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber*innen bevorzugt berücksichtigt. Über Bewerber*innen aller Nationen und guten Deutschkenntnissen freuen wir uns besonders. Die Stelle ist in Vollzeit zu besetzen, aber auch in Teilzeit oder in Form von Jobsharing ist eine Besetzung möglich.

Wir freuen uns über Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Lebenslauf, Zeugnisse, mögliches Startdatum) ausschließlich per E-Mail bis zum 28.08.2022, im Anhang bitte nur eine Datei im pdf Format. Andere Formate werden aus Sicherheitsgründen nicht akzeptiert. Sende deine Bewerbung an: jobs@stiftungsland.de Frau Nicole Patzer, Tel. 0431 210 90 133. 

Link Entgelttabelle TV-L:

http://oeffentlicher-dienst.info/c/t/rechner/tv-l/west?id=tv-l-2021&matrix=1

Bewerbungsschluss: 
28.08.2022
Anbieter: 
Stiftung Naturschutz Schleswig - Holstein
Eschenbrook 4
24113 Molfsee
Deutschland
WWW: 
http://www.stiftungsland.de/
Ansprechpartner/in: 
Nicole Patzer
E-Mail: 
jobs@stiftungsland.de
(Ursprünglich) veröffentlicht am: 
20.07.2022